23.09.2014, 12:15 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Modemverbindung mit kppp


Du möchtest mit dem Modem eine Verbindung zum Internet Service-Provider aufnehmen.

Lösungsweg

Installieren der Programme:

Kppp installieren mit apt-get update && apt-get install kppp (bei Kanotix bereits standard)


Modem an serieller Schnittstelle suchen und erweiterte Konfiguration vornehmen

Herausfinden, an welcher Schnittstelle das Modem angeschlossen ist.
dmesg | grep tty


In folgender Datei aktiviert man noauth mit dem su.
mcedit /etc/ppp/peers/kppp-options


In den KPPP-Options nimmt man nur das Kommentarzeichen # weg.

Wenn man dann kppp startet, muss man zuerst das Modem einrichten. Dazu Schnittstelle von der Ausgabe von (siehe oben) eintragen, richtige Baudrate (je nach Modem).

Bevor man dann "Modem abfragen" drückt, müssen die Änderungen erst mit OK übernommen werden, sonst läuft es auf einen Fehler hinaus. Fenster mit OK verlassen und dann Modemeintrag markieren und erneut auf Bearbeiten-> Modem abfragen drücken.
Es müsste dann ohne Fehlermeldung durchlaufen. Dannach muss man noch einen Zugang definieren, was ganz simple ist. Dort kann man auch festlegen, ob die Zugangsdaten gespeichert werden sollen. Wenn man jetzt die entsprechende Verbindung anwählt, sollte eine Verbindung zustandekommen.

Links und Quellen:
/usr/share/doc/kppp/README.Debian

zurück
XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : Brilliant :: Eigentümer : Brilliant ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.