26.11.2014, 06:59 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
michaa
Titel: fehler bei checkinstall (noteedit)  BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 23:08 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

hi,

./configure udn make liefen durch, bei checkinstall nur die paar zeilen:
Code:
# checkinstall

checkinstall 1.6.0, Copyright 2002 Felipe Eduardo Sanchez Diaz Duran
/usr/bin/checkinstall: line 74: ck_gettext: command not found


/usr/bin/checkinstall: line 81: ck_gettext: command not found


was klemmt da?

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.05.2006, 18:00 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

ist das ein internen checkinstall fehler oder habe ich einen fehler gemacht. Kann mir hier jemand weiterhelfen?

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
frankqn
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.05.2006, 18:21 Uhr



Anmeldung: 14. Mar 2006
Beiträge: 126



Zuletzt bearbeitet von frankqn am 29.04.2009, 21:36 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.05.2006, 22:16 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

danke, schon mal ein schritt weiter. Nun kommt diese fehlermeldung nicht mehr, allerdings schlägt das backen dennoch fehl...ich wiederhole es eben frisch...mal schaun.
Zu beginn von checkinstall wurde gemeckert, dass noteedit keine "digits" hätte und dpkg deshalb unzufrieden sienh könnte. In der tat gab es dann am ende eine fehler wegen "fehlender nummern". Ne idee?

Irgendwie läuft da etwas grundsätzlich schief: Es kommt überall "Datei oder Verzeichnios nicht gefunden". Ist das ein configure fehler? Hier das komplette log-file

Code:
dpkg-deb - Fehler: (upstream) version (»beta«) enthält keine Ziffern
dpkg-deb: 1 Fehler in Control-Datei


checkinstall scheint allerdings von kano gepatched zu werden. Hoffentlich gibt es nicht deshalb inkopatibilidingsbums weißt schon Winken

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 02:25 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

soweit ich es richtig gelesen habe, wird checkinstall nur Nach einem einspielen des source-codes benutzt, um zu vergl. was gändert wurde.

Dem Checkinstall-Script fehlt der Einsprung zum Parsen der Commndline. und legt gleich mit den funktionen los. Script daher nicht brauchbar, auch von Kano nicht modifiziert.

Die neue Version von Checkinstall hab ich leider noch nicht. Und die 1.60 ist unbrauchbar.

Die Fehler liegen nicht bei euch.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
frankqn
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 09:53 Uhr



Anmeldung: 14. Mar 2006
Beiträge: 126



Zuletzt bearbeitet von frankqn am 29.04.2009, 21:36 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 11:40 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

Das Debian Paket ist defekt, es ist aus Kanotix schon geflogen. Auf der checkinstall homepage scheint ein mit alien erstelles Paket zu sein, aber es mag ja funktionieren. Aber sowas kann man nicht ins Repository aufnehmen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 13:22 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

@frankgn:
was heißt alles einwandfrei? Hast du damit ein noteedit paket erstellt? Falls ja, wie bist du konkret bei "./configure" vorgegangen (pfade)?

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
frankqn
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 16:12 Uhr



Anmeldung: 14. Mar 2006
Beiträge: 126



Zuletzt bearbeitet von frankqn am 29.04.2009, 21:36 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 17:11 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

ich habe auf makkes tipp hin KEINE pfade bei "./configure" gesetzt. Hast du es auch ohne eigens gesetzte pfade durchlaufen lassen?


gibt es da auch irgendeinen schalter, der diese meine änderungen auch ins log schreibt?

Danke für deine infos, werde ich heut abend gleich ausprobieren

//EDIT//
Hi frankqn

Habe es eben ohne pfad setzen und mit den empfohlenen angaben bei checkinstall hinbekommen. Programm öffnet und laäuft, editmodus (war ein bug) klappt nun. Danke für deine hilfe, werde ich heut abend wohl mal was mit arbeiten. Hoffentlich klappt damit alles weitere...

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
frankqn
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 18:53 Uhr



Anmeldung: 14. Mar 2006
Beiträge: 126



Zuletzt bearbeitet von frankqn am 29.04.2009, 21:37 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 19:10 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

in der tat, mist, dass ich das nicht früher gelesen habe. Notedit hat sich in /usr/local installiert. Daher war es über den alten link natürlich nicht startbar. Mal schaun ob ich das jetzt mit nem angepassten pfad auch hinbekomme. Außer "--prefix=/usr" hast du ./configure nichts mitgegeben (qtdir oder kdedir)?

//EDIT//
super, hat nun auch funktioniert. Habe das erste gebaute paket mit dpkg -P noteedit deinstalliert und ein neues gebaut, diesmal mit der von dir verwendeten option bei ./configure.
Nun startet noteedit mit dem noch vorhandenen link aus der standardinstallation mit apt, scheint nun also standardkonform installiert.

Danke dir nochmals, man liest sich Winken

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 21:37 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

doch noch ne frage: Wenn ich in noteedit mir die hilfe anschauen will findet er die indexseiten nicht. Ist da bei der installation doch was schief gelaufen? Die doks sind in /usr/doc/noteedit-2.8.1-beta-mh2/doc/de gelandet. Wie kann man das hinbiegen, das die doku aus noteedit heraus gefunden und geöfnet wird?

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.