30.07.2014, 09:07 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Bac
Titel: usb2 festplatte nur 1 mb/s  BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 19:51 Uhr



Anmeldung: 14. Aug 2005
Beiträge: 9

meine externe usb2 festplatte schaft beim kopieren (schreiben) ca.30 mb/s Sehr glücklich
nur beim lesen leider nur ca.1 mb/s Geschockt
sonst ist alles wunderbar sie wird ohne problemme erkannt Cool

irgendjemand ein einfall woran das liegen könnte ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel: usb2 festplatte nur 1 mb/s  BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 20:01 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bac,
auf alle fälle stimmt was nicht, ich habe mehr als das 10-fache bei nem ollen rechner.
wo hast du die werte her?
gib mal in der konsole als root ein: hdparm -tT /dev/sda (oder deine entsprechung)

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bac
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 20:24 Uhr



Anmeldung: 14. Aug 2005
Beiträge: 9

/dev/sda:
read() hit EOF - device too small
Timing buffered disk reads: read() hit EOF - device too small

Geschockt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 20:40 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bac,
hm, ich dachte, es geht um eine usb-hd?
wie gross ist die denn?


greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bac
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 20:45 Uhr



Anmeldung: 14. Aug 2005
Beiträge: 9

120 gb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 20:55 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bac,
da stimmt was nicht.
mach mal als root fdisk -l und poste die ausgabe hier.
und noch ne dumme frage: dein rechner kann usb2?
greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]


Zuletzt bearbeitet von devil am 08.03.2006, 20:58 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bac
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 20:58 Uhr



Anmeldung: 14. Aug 2005
Beiträge: 9

ja ja ich gebe es zu mein fehler Verlegen

/dev/sdb:
Timing cached reads: 1368 MB in 2.00 seconds = 683.96 MB/sec
Timing buffered disk reads: 60 MB in 3.06 seconds = 19.63 MB/sec

und nicht sda was peinlich Verlegen

ok bringt dich das jetzt weiter ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 22:06 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bac,
hehe, sda1 is stick, richtig? Winken

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bac
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2006, 22:30 Uhr



Anmeldung: 14. Aug 2005
Beiträge: 9

ja fast ist der kartenleser Smilie
aber das bringt mich leider nicht der lösung näher warum die festplatte so lahm ist Traurig
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.03.2006, 00:03 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bac
Zitat:
dev/sdb:
Timing cached reads: 1368 MB in 2.00 seconds = 683.96 MB/sec
Timing buffered disk reads: 60 MB in 3.06 seconds = 19.63 MB/sec

das ist doch nicht langsam, oder hab ich da was falsch verstanden?

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bac
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.03.2006, 01:50 Uhr



Anmeldung: 14. Aug 2005
Beiträge: 9

ok vielleicht hab ich mich auch nicht so gut ausgedrückt Verlegen

kopiere ich was von z.b. /dev/hda nach /dev/sdb geht das mit 20-30 mb/s schnell
nur wen ich was von /dev/sdb nach /dev/hda kopieren will gehts mit max 1mb/s doch ein wenig sehr langsamm Traurig
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
noch_linux_noob
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.05.2006, 20:58 Uhr



Anmeldung: 12. Feb 2006
Beiträge: 25

ok ich habe das selbe problem mit meinem USB stick.
In der Konsole erhielt ich mit dem Befehl hdparm -tT /dev/sda1 folgendes ergebniss:

Code:

hdparm -tT /dev/sda1

/dev/sda1:
 Timing cached reads:   740 MB in  2.00 seconds = 369.24 MB/sec
 Timing buffered disk reads:    4 MB in  4.14 seconds = 990.27 kB/sec


Ach ja ist ein 1 GB stick . Mein Mainboard unterstützt USB 2.
Daten USB Stick direkt vom Hersteller:
Lesegeschwindigkeit: 25MB/sec, Schreibgeschwindigkeit: 17MB/sec

Wäre froh um Hilfe.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.05.2006, 22:06 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

Tauscht mal die USB PORTs. Klingt nach uralten USB 0.9 Standart
Wenns am anderen USB-Port auch so langsam geht im BIOS mal USB2.0 Support aktivieren.
Immer noch zu langsam, taugt der Converter-Chip in den Geäusen nichts.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Holger-K
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.05.2006, 08:10 Uhr



Anmeldung: 21. Okt 2005
Beiträge: 207

Die meisten billigen 1GB-USB-Sticks schaffen gerade einmal 8-10 MB/s, und das beim USB2-Standard.

_________________
... und tchau, bis bald mal wieder Smilie

AMD Sempron 2800+
ASUS nForce3 250Gb
nVidia NV40.2 [GeForce 6800 LE]
GLX 2.0.2 NVIDIA 96.31
DVB Technotrend 1.6 mit CI
Linux 2.6.17.13-Kanotix, KDE 3.5.4, Xorg 7.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
noch_linux_noob
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.05.2006, 20:23 Uhr



Anmeldung: 12. Feb 2006
Beiträge: 25

also hab mir das datenblatt von meinem MB nochmal angeschaut...und siehe da.......
das MB hat USB1 und USB2. Hätt ich nicht gedacht das das gemischt wird.....wenn ich nun einen USB 2 Port Benutze gehts bedeutend schneller.
Thx für eure hilfe.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.