01.08.2014, 18:18 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Flipper
Titel: Device-Namen für Netzwerkgeräte  BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 13:25 Uhr



Anmeldung: 20. Feb 2006
Beiträge: 24

Hallo,

wie bekommt ein Netzwerk-Gerät eigentlich seinen Device-Namen ?
Ich habe einen Onboard-NIC, der wird problemlos erkannt und bekommt den Device-Namen lan0 zugewiesen. Im Kontrollzentrum von KDE ist er dann allerdings nicht aufgeführt - sehen kann man das Gerät nur durch die Eingabe von ifconfig.
Wenn ich nun einen meiner beiden USB WLAN-Sticks einschiebe, bekommt KANOTIX da überhaupt nichts auf die Reihe, selbst dann nicht, wenn ich per modprobe atmel, oder modprobe zd1211 die Treibermodule lade.
Bei Kubuntu sehe ich die WLAN-Sticks sofort im Kontrollzentrum und kann daran arbeiten. Bei KANOTIX kriege ich kein Bein auf den Boden, weil das Gerät wlan0 nicht vorhanden ist. Wie bringe ich aber bitte ein solches Gerät ins Netz, wenn ihm nach dem Verbinden kein Geräte-Name zugewiesen wird.

Danke für alle Hinweise!

Flipper
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vedawalter
Titel: Device-Namen für Netzwerkgeräte  BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 17:15 Uhr



Anmeldung: 01. Jul 2005
Beiträge: 65
Wohnort: Aachen
was sagt dmesg ?

kann es sein das dir die FW fehlt, dann

apt-get install zd1211-firmware
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Flipper
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2006, 15:21 Uhr



Anmeldung: 20. Feb 2006
Beiträge: 24

dmesg meldet den NIC als eth0:

Code:
eth0: Tigon3 [partno(BCM95702A20) rev 1002 PHY(5703)] (PCI:33MHz:32-bit) 10/100/1000BaseT Ethernet 00:0c:76:27:da:af


Die Onboard-ieee1394-Schnittstelle bekommt dann die Bezeichnung eth1:

Code:
eth1394: eth1: IEEE-1394 IPv4 over 1394 Ethernet (fw-host0)


Insofern wäre vorherzusehen, daß eine danach hinzukommende Netzwerkkomponente die Bezeichnung eth2 erhielte.

Wenn ich mir den Inhalt von /proc/net/dev ansehe, erhalte ich da nach Einstecken des USB-WLAN-Sticks tatsächlich auch ein Gerät eth2, aber ifconfig listet nur ein Gerät lan0 (statt eth0) neben dem Loopback-Device, und irgendwie würde ich auch eher eine Bezeichnung wlanX statt eth2 erwarten.

Es fehlt im übrigen keine Firmware, und das Verhalten ist identisch, auch wenn unterschiedliche Typen von WLAN-Sticks verwendet werden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2006, 19:09 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

früher war es eine unterscheidung zwischen einem EHTernet und Firewire und usb, aber heute ist alles was igend wie mit serial zu tun hat und wie ein Netzwek klingt, USB, Firewire, Serial.. zusammengefasst und heißt nur noch lan-device. Um aber nicht alle alten Usre und alten Programme zu veräppeln, gibt es ein Übersetzungsprog. namens DEVMAPPER, der macht aus ethX eben LanX und aus den anderen Komponenten die nach lan-art Programmiert werden eben auch lanY.

Die Programme(Treiber) selbst greifen entweder neu per lanX oder alt per ehtY auf die HW zu.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.