19.09.2014, 05:21 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
G-B
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.11.2005, 14:13 Uhr



Anmeldung: 05. Mai 2005
Beiträge: 59

@Kano
Das mit dem Hersteller war mir klar. Es hätte ja sein können, dass es genau mit dem jetzt Probleme gibt.
Also ich bin in der plugdev Gruppe, in media:/ ist kein sda1 und mein USB-Stick funktioniert auch! Die Platte nicht!
USB-Stick: Bus 001 Device 005: ID 05dc:0300 Lexar Media, Inc. Jumpdrive Geysr => geht!

Das Phänomen, dass sich die LED verhält als würde die gesamte Platte "gescannt" hab ich auch wenn ich sie beim booten schon dran hab. Natürlich kann ich wegen der schnellen folge der Meldungen und dem zu erwartenden verzögerten Start der Festplatte nicht sagen wo benau.

Da ja mein USB-Stick funktioniert, glaube ich nicht das es am Chipsatz (SIS745) liegt.

Mein Problem ist ja, dass es bei der Kanotix-2005-3 ja geht. Ich wollte mir eben ein frickelupdate des alten Kanotix (SID) auf den jetzigen Stand ersparen. Die Installation des RC war schnell einfach und auch ein update einzelner Pakete führt nicht mehr zum rausschmiß von KDE. Auch ein dist-upgrade geht ohne Probs.

Nur eben meine USB-Festplatte nicht.

Übrigens, ich hab sie mal drangelassen. Die ratert nach drei Minuten immer noch vor sich hin. Mal sehen wann sie damit aufhört und wie es dann aussieht.


Gruss

Gerhard
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dracula
Titel: berechtigung ändern externe usb-platte  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 09:53 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2006
Beiträge: 1

@devil28

hi devil,
habe ein ähnliches problem wie fraggle.
entsprechend habe ich deinen tipp befolgt und mein externes laufwerk neu gemountet, mit folgendem ergebnis:

root@1[knoppix]# mount -o remount,rw /dev/sda1
mount: blockorientiertes Gerät /dev/sda1 ist schreibgeschützt, wird eingehängt im Nur-Lese-Modus

wieso??? kann die berechtigungen einfach nicht ändern... unter windows hat alles problemlos geklappt... HILFE! Traurig
Gruß
Dracula
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
cs
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 03:43 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2004
Beiträge: 77

G-B hat folgendes geschrieben::
Ich steck sie an und sobald hotplug zugreift leuchted die HD-LED und kein Icon aufm Desk.


Hallo G-B,

ich hab zur Zeit dasselbe Problem mit meiner USB-Festplatte und folgenden Trick gefunden:

Code:
sudo modprobe -r ehci_hcd



Dadurch wird das USB 2.0 Kernel-Modul entladen, und das USB 1.0-Modul kümmert sich um die Platte, die dann auch gleich von udev und hald richtig behandelt und eingehängt wird.

Der Nachteil ist natürlich, dass die Datenübertragung sehr, sehr langsam ist (halt USB 1.0-Standard statt 2.0).

Bei mir hängt es also damit zusammen, dass USB 2.0 mit der USB-Festplatte nicht funktioniert, und zwar nur mit der Festplatte: Sticks funktionieren ohne Probleme.

Hier die Kernel-Meldung zu meiner USB-Festplatte:

Code:
kernel:   Vendor: SAMSUNG   Model: HD300LD           Rev: 0000
Type:   Direct-Access                      ANSI SCSI revision: 00
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.