23.10.2017, 16:57 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
meine0ma
5 Titel: Wie komme ich in mein Sicherheitsaktives Netzwerk  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 09:06 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

hi,

ich hab ein ernsthaftes problem mit meinem internetzugang!

bis gestern hatte ich noch windows auf dem rechner, beim K. install hab ich es blöderweise runtergehauen, bin halt n echter profi Lachen .

leider hab ich von kanotix wenig ahnung, besonders was internetkonfiguration angeht. ich bin jetzt so weit, dass ich knemo aktiv habe, sprich auf der menüleiste rechts unten, die bildschirmchen sind. ich glaube, er versucht auch kontakt aufzunehmen, da daten gesendet werden (ganz wenig), ich weiß nur leider nicht, wie ich zum menü komme um mich in das netzwerk einzuloggen, bzw den netzwerkschlüssel einzugeben.

das netzwerk ist so abgesichert, dass nur bestimmte rechner zugang haben. bis gestern hatte ich ihn, und der rechner ist der selbe, kann es sein, dass der rechner nichtmehr erkannt wird?

BITTE erklärt mir alles ganz genau und auch für blöde verständlich, ich bin mit rechnern nicht so fit und verstehe die "sprache" auch nicht gut, habt gnade. Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bukubob
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 09:49 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2005
Beiträge: 52
Wohnort: Bielefeld
Zitat:
das netzwerk ist so abgesichert, dass nur bestimmte rechner zugang haben. bis gestern hatte ich ihn, und der rechner ist der selbe, kann es sein, dass der rechner nichtmehr erkannt wird?


Wie ist das eingerichtet? Wird das anhand der IP erkannt, oder anhand der MAC -Adresse?
Kannst du andere Rechner anpingen?
Wird eine IP per DHCP vergeben?
Zitat:
bzw den netzwerkschlüssel einzugeben.

Ich nehme an du hast ein wlan?!
Falls ja, welche Komponenten, d.h. Karte im PC, Routermodell etc...
Bitte gib mal ein paar mehr Informationen zu deinem Problem heraus...
Ratespielchen bringen uns und dich nicht weiter...

Generell ist der erste Schritt eine Konsole öffnen (schwarzer Monitor in der Leiste), dann
Code:
ifconfig
eingeben und das Ergebnis bzw die Ausgabe hier posten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel: Wie komme ich in mein Sicherheitsaktives Netzwerk  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 09:50 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
Hi,
ein wenig mehr Info wäre nicht schlecht.

  • Internetzugang via Router oder DSL-Modem?
  • WLAN oder Kabelnetz?
  • Kommst du ins Internet oder kannst nur deine anderen Rechner im Netzwerk nicht erreichen?
  • Genauer Text der Fehlermeldung?


Zeig mal deine /etc/network/interfaces.

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel: Wie komme ich in meinsicherheitsaktives netzwerk 2  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 10:14 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Zitat:
Internetzugang via Router oder DSL-Modem?

WLAN oder Kabelnetz?

Kommst du ins Internet oder kannst nur deine anderen Rechner im Netzwerk nicht erreichen?

Genauer Text der Fehlermeldung?

Es sollte eigendlich wireless laufen, ich hab aber auch die möglichkeit mit kabel. mit kabel hab ich KNemo-fensterchen ohne nicht. Ich komme nicht ins netz, rechner anpingen, hab ich noch nie versucht.

Zitat:
Wie ist das eingerichtet? Wird das anhand der IP erkannt, oder anhand der MAC -Adresse?
Kannst du andere Rechner anpingen?
Wird eine IP per DHCP vergeben?


sorry, hier muss ich total passen, ich weiß nicht genau wie das läuft, ich glaube via ip. Verlegen

Zitat:
Ich nehme an du hast ein wlan?!
Falls ja, welche Komponenten, d.h. Karte im PC, Routermodell etc...
Bitte gib mal ein paar mehr Informationen zu deinem Problem heraus...
Ratespielchen bringen uns und dich nicht weiter...




ich weiß nicht wasfüreine karte ich hab, bzw wie ich die hardware bei kanotix abfrage,ist ein amilo Verlegen . der w-lanrouter ist gigaset ses 15 dsl.

Zitat:
Generell ist der erste Schritt eine Konsole öffnen (schwarzer Monitor in der Leiste), dann Code:
ifconfig
eingeben und das Ergebnis bzw die Ausgabe hier posten.


es zeigt:

Tüte@KanotixBox:~$ iconfig
bash: iconfig: command not found

dank euch für die hilfe. ich möchts euch echt nicht schwer machen, ich hab echt so wenig plan.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel: Wie komme ich in meinsicherheitsaktives netzwerk 2  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 10:40 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

ifconfig !!!

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel: Wie komme ich... neuigkeiten  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 11:19 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Danke michaa! ich probiers nochmal!

oh mann alter! ich kann den kanotixordner nicht in windows öffnen...gibt es da irgend eine kompatible methode? ich kann die "antwort" der konsole nicht auf windows kopieren...


Zitat:
Wie ist das eingerichtet? Wird das anhand der IP erkannt, oder anhand der MAC -Adresse?
Kannst du andere Rechner anpingen?
Wird eine IP per DHCP vergeben?


sorry fehlinfo, ich hab nochmal nachgefragt, die zuweisung ist mit mac adresse und der chef hier meint ich müsse die Tcp/ip konfigurieren, cool, was ist das?!?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 11:53 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

So... das sagt die Konsole! (Abgeschrieben) Geschockt Frage

eth0 Prtokoll: Ethernet Hardwareadresse 00:40:CA:D0:E0:AG
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU: 1500 Metric:1
RX packets:9291 errors:0 dropped: 0 overruns: 0 frame:0
TX packets: 310 errors:0 dropped: 0 overruns: 0 carriers: 0
Kollisionen: 0 Sendewarteschlangenlänge: 1000
RX bytes 563983 (550.7 KiB) TX bytes: 13346 (13.3 KiB)
Interrupt: 7 Basisadresse: 0xa400

lo Protokoll: Lokale Schleife
inet Adresse: 127.7.7.1 Maske: 255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU: 16436 Metric: 1
RX packets: 4 errors:0 dropped: 0 overruns: 0 frame:0
TX packets: 4 errors:0 dropped: 0 overruns: 0 carriers: 0
Kollisionen: 0 Sendewarteschlangenlänge: 0
RX bytes: 200 (200.0 b) TX bytes: 200 (200.0 b)

Danke für die Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bukubob
Titel: Re: Wie komme ich... neuigkeiten  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 12:09 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2005
Beiträge: 52
Wohnort: Bielefeld
meine0ma hat folgendes geschrieben::
Danke michaa! ich probiers nochmal!

oh mann alter! ich kann den kanotixordner nicht in windows öffnen...gibt es da irgend eine kompatible methode? ich kann die "antwort" der konsole nicht auf windows kopieren...


Zitat:
Wie ist das eingerichtet? Wird das anhand der IP erkannt, oder anhand der MAC -Adresse?
Kannst du andere Rechner anpingen?
Wird eine IP per DHCP vergeben?


sorry fehlinfo, ich hab nochmal nachgefragt, die zuweisung ist mit mac adresse und der chef hier meint ich müsse die Tcp/ip konfigurieren, cool, was ist das?!?


Ok, klick auf den blauen Fisch neben dem "K"-Button.
Netzwerk/Internet -> Netzwerkkarte Konfigurieren.
folge dem Assistenten.

Wenns klappt, hier lesen:
http://linux.kopporama.de/de/Kanotix_HB.html und
http://debiananwenderhandbuch.de/
Geschockt
Wirklich lesen.
Wenn du etwas nicht verstehst, lies es nochmal.
Wirklich nochmal lesen.
Geschockt
Der Umstieg von Windows auf Linux heist in jedem Fall eine Menge lernen.
Und viel lesen, auch in Englisch.Geschockt
Sorry wenn das Arrogant klingt, aber sonst lernst du nix.

Diejenigen die hier helfen wollen wissen ob du selbst was getan hast dein Problem zu lösen. Poste also genau was du für ein System hast, was du versucht hast um das Problem zu lösen, evtl was eine Suche im Forum ergeben hat dund was auf deinem System dabei rausgekommen ist.

Wenn du mit "ich hab von nix ne ahnung, und ich brauche sofort ne funktionierende Lösung..." anfängst wird dir nicht allzuviel geholfen fürchte ich...

Nochmal:
Sorry wenn das Arrogant klingt, aber sonst lernst du nix.

aber der erste schritt ist getan, weiter so! Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
14 Titel: Danke!  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 13:02 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Hi Bukubob,

Dank dir für die Links!!

Das Kanotixhandbuch habe ich schon gefunden, Idee und das grosse ist sehr umfangreich Lachen . Hab ich was zu tun...

Ist normal nicht mein Ding rumzujammern, bin nur etwas überfordert mit dem Sprung ins Kalte. Mit den Augen rollen

Hat leider nicht funktioniert mit der Kofigurierung, aber ich meld mich mal wieder wenn ich ins Buch geschaut hab.

Ps.: ich lern gern Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Neuer_User
Titel: Danke!  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 13:10 Uhr



Anmeldung: 21. Nov 2004
Beiträge: 1018

Du kannst auch gerne folgendes mal probieren. Dann musste nicht immer über Windows hier posten Winken

- LAN Kabel anschliessen (ist deutlich einfacher als WLAN)
- folgendes in ein Konsolefenster eingeben:
Code:

su
[dann das Administrator-Password; sowas geht nur als admin]
ifconfig eth0 up
pump -i eth0


Welche Kanotix-Version hast Du denn installiert? Ich hab den Eindruck eine Ältere? Denn bei deinem ifconfig steht am Anfang eth0. In den neueren Versionen heisst das eigentlich lan0.

Zu den Befehlen oben: Der 'ifconfig eth0 up' schaltet das Netzwerk über die lan-Karte an. Der pump Befehl versucht vom Router eine IP zu bekommen, die Du brauchst, um in Netz zu sorfen.

Wenn das so geht, dann müssteste schon mal ins Netz kommen. Dann kann man alles andere weiter besprechen.

Grüsse

Michael
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel: Re: Danke!  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 13:39 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

Neuer_User hat folgendes geschrieben::


Welche Kanotix-Version hast Du denn installiert? Ich hab den Eindruck eine Ältere? Denn bei deinem ifconfig steht am Anfang eth0. In den neueren Versionen heisst das eigentlich lan0.



stimmt so nicht. Ich habe ne easter RC4 und ifconfig spricht dennoch nur von eth0 und lo, nix lan0. Ich gebe aber zu, dass mir das nicht so klar ist, wann und warum eine verbindung lan0 heißen soll.

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Neuer_User
Titel: Re: Danke!  BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 13:44 Uhr



Anmeldung: 21. Nov 2004
Beiträge: 1018

michaa hat folgendes geschrieben::
stimmt so nicht. Ich habe ne easter RC4 und ifconfig spricht dennoch nur von eth0 und lo, nix lan0. Ich gebe aber zu, dass mir das nicht so klar ist, wann und warum eine verbindung lan0 heißen soll.

Interessant. So wie ich das verstanden habe, hat Kanos Team vor einiger Zeit entschieden, bei der Standardkonfiguration die LAN-Interfaces als lanX und die WLAN-Interfaces als wlanX zu bezeichnen, und nicht mehr alle einfach ethX.

Vielleicht haben sie das ja wieder geändert Mit den Augen rollen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 18:40 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Hi Michael

Danke für den Tip. Als ich als root die sequenz eingegeben hab

Zitat:
ifconfig eth0 up
pump -i eth0


ist scheinbar nix passiert, es kam aber auch keine Fehlermeldung, dass der Befehl unbekannt ist. Beim Booten allerdings kommen einige fehlermeldungen ala

Zitat:
Error wireless request "Set ESSID" (8B1A): Set failed on device Eth0: invalid argument


Grub ruft auf port 67 intervalle als "not supported "auf. Geschockt

Ich weiß allerdings noch nicht was das bedeutet, bin dran... Smilie

soll ich die eingabe rückgängig machen? wenn ja ,wie?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Neuer_User
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 18:52 Uhr



Anmeldung: 21. Nov 2004
Beiträge: 1018

Die Befehle haben nur temporären Charakter bis zum nächsten Booten. D.h. beim nächsten Boot sind sie bereits wieder rückgängig gemacht.

D.h. Du müsstest nach Eingabe der Befehle direkt schauen, ob Du jetzt ins Internet kommst und nicht neu booten.

Deine Fehlermeldung beim Booten deutet darauf hin, dass das System beim Booten versucht eine WLAN Konfiguraion auf eth0 zu setzen. Wenn eth0 Dein WLAN ist, dann wär das o.k. Wenn es aber dein LAN ist, dann macht die Fehlermeldung ziemlich Sinn.

Poste mal den Inhalt von /etc/network/interfaces. Dazu gibst Du ein "cat /etc/network/interfaces".

Grüsse

Michael
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 19:16 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Zitat:
Poste mal den Inhalt von /etc/network/interfaces. Dazu gibst Du ein "cat /etc/network/interfaces".


Zitat:
auto dsl provider
i face dsl provider ppp
provider dsl-provider

auto

iface eth0 inet dhcp
wireless-mode auto
wireless-essid any
pre-up/sbin/ifconfig eth1 up
pre-up wpa-supplicant -Dwext -ieth1 -c/etc/wpa-supplicant.conf -B

iface eth1 inet dhcp
wireless-mode auto
wireless essid ESSID
pre-up/sbin/ifconfig eth1 up
pre-up wpa-supplicant -Dwext -ieth1 -c/etc/wpa-supplicant.conf -B
pre-up/sbin/ifconfig eth1 up
iwconfig sens -80 rts 512 frag 512 rate 5.5m
pre-up wpa-supplicant -Dwext -ieth1 -c/etc/wpa-supplicant.conf -B


das steht drin!

Gibt es eigendlich eine Möglichkeit, kanotixscripte windowskompatibel zu machen? Ich sitz hier nämlich an einem windowsrechner und schreib alles von Hand ab. Geschockt Geschockt

Ps.:

Zitat:
Deine Fehlermeldung beim Booten deutet darauf hin, dass das System beim Booten versucht eine WLAN Konfiguraion auf eth0 zu setzen. Wenn eth0 Dein WLAN ist, dann wär das o.k. Wenn es aber dein LAN ist, dann macht die Fehlermeldung ziemlich Sinn.


eth0 IST ist mein Lan Verrückt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Neuer_User
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 19:35 Uhr



Anmeldung: 21. Nov 2004
Beiträge: 1018

Also Deine /etc/network/interfaces scheint falsch konfiguriert zu sein, daher gibt es die Fehlermeldungen beim Booten. Du hast zwei WLAN Karten konfiguriert und keine LAN Karte. Mach mal folgendes:
Code:

su
[password]
cp /etc/network/interfaces /etc/network/interfaces.bak
nano /etc/network/interfaces

und ändere die /etc/network/interfaces dann in dem Editor ab:
Code:
auto  lo eth0

iface lo inet loopback

iface eth0 inet dhcp


Theoretisch sollte dies heissen, dass beim Booten nur noch die LAN-Verbindung aktiviert wird. Diese holt dann automatisch eine IP vom Router. Und das sollte es normalerweise erstmal sein.

Dies setzt natürlich voraus, dass Du einen Router hast! Wenn Du dich direkt einwählst über ein DSL Modem, dann sieht die Konfig anders aus. (Kenn ich aber nicht, da ich einen Router habe.)

Bezüglich "windowskompatibel": Es ist nunmal so, dass Windows ausschliesslich Microsoft-Partitionsformate (NTFS, FAT/FAT32) lesen kann. Man kann einen Treiber installieren, mit dem man das ext2/3 Fileformat unter Windows lesen kann, wenn man dieses verwendet hat für die Kanotix-Installation.

Grüsse

Michael
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 20:35 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Zitat:
su
[password]
cp /etc/network/interfaces /etc/network/interfaces.bak
nano /etc/network/interfaces


und ändere die /etc/network/interfaces dann in dem Editor ab:
Code:
auto lo eth0

iface lo inet loopback

iface eth0 inet dhcp



Habs versucht. die Netzwerkkarte ist jetzt scheinbar richtig, ich bekomme aber dauernd Fehlermeldungen

Zitat:
Fehler beim aktivieren des interface, wollen sie neu konf.


Ip und Co. sollten aber passen (standen jetzt schon drin).

Zitat:
Bezüglich "windowskompatibel": Es ist nunmal so, dass Windows ausschliesslich Microsoft-Partitionsformate (NTFS, FAT/FAT32) lesen kann. Man kann einen Treiber installieren, mit dem man das ext2/3 Fileformat unter Windows lesen kann, wenn man dieses verwendet hat für die Kanotix-Installation.


ich weiß nicht ob wir das selbe meinen. ich meine ob ich im k-word erstellte scripte irgendwie lesbar machen kann für störrisches windows.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 23:20 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2120

Textausgabe aus der Konsole nach KWrite nach Windows kopieren:
1. Konsole öffnen (Bildschirmsymbol in der Kontrollleiste).
2. Befehl eingeben, z.B. "ifconfig".
3. Ausgabe mit der Maus markieren und "Bearbeiten --> Kopieren" anklicken. Der Konsolentext befindet sich jetzt im Zwischenspeicher.
4. Konsole geöffnet lassen und KWrite starten (Kicker --> Dienstprogramme --> KWrite).
5. In KWrite auf "Bearbeiten --> Einfügen" klicken.
6. Dann "Extras --> Zeilenende --> Windows/DOS" auswählen.
7. Dokument als ".txt" auf USB-Stick abspeichern und auf den Windowsrechner übertragen.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
meine0ma
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 09:32 Uhr



Anmeldung: 30. Mai 2006
Beiträge: 19

Hi Ockham 23.

Zitat:
Textausgabe aus der Konsole nach KWrite nach Windows kopieren:
1. Konsole öffnen (Bildschirmsymbol in der Kontrollleiste).
2. Befehl eingeben, z.B. "ifconfig".
3. Ausgabe mit der Maus markieren und "Bearbeiten --> Kopieren" anklicken. Der Konsolentext befindet sich jetzt im Zwischenspeicher.
4. Konsole geöffnet lassen und KWrite starten (Kicker --> Dienstprogramme --> KWrite).
5. In KWrite auf "Bearbeiten --> Einfügen" klicken.
6. Dann "Extras --> Zeilenende --> Windows/DOS" auswählen.
7. Dokument als ".txt" auf USB-Stick abspeichern und auf den Windowsrechner übertragen.


Lachen Lachen FÜHL DICH AUF DEN BAUCH GEKÜSST! Lachen Lachen
(Nur symbolisch,hi,hi!)

Meine Finger werden es dir in Ewigkeit danken.

Funktioniert perfekt. Sehr glücklich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.