23.04.2014, 21:26 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
danone
Titel: Treiber für SD Card Reader: sdhci  BeitragVerfasst am: 16.02.2006, 20:55 Uhr



Anmeldung: 13. Feb 2004
Beiträge: 373

Habe gehört, dass man den internen SD Card Reader meines HP nx8220 wohl doch ans laufen bekommen kann. Jemand meinte "mit der allerneuesten Ubuntu beta ginge es". Habe dann das dann einfach mal gezogen, gebootet (fies!) und lsmod angeschaut. Zack: Ein Modul sdhci gefunden. Google brachte mir dann:

http://mmc.drzeus.cx/wiki/Linux/Drivers/sdhci

Leider konnte ich das Ding noch nicht selbst testen... Werde ich aber bei Gelegenheit nachholen. Wäre aber doch schön, wenn solch ein Patch auch in den Kanotix-Kernel standardmäßig rein kommt... Oder taugt der nix? Was sagen da die Chefentwickler Winken

Gruß
danone
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
danone
Titel: Treiber für SD Card Reader: sdhci  BeitragVerfasst am: 13.03.2006, 21:17 Uhr



Anmeldung: 13. Feb 2004
Beiträge: 373

Scheint ja niemand dran interessiert zu sein.... Na egal. Ich hab ihn jetzt jedenfalls getestet. Aktuellen Kernel 2.6.15.6-kanotix-1 damit gepatcht, in der Konfiguration aktiviert und los gings. Wird beim Start automatisch geladen (von udev?! oder hal?): Module mmc_core und sdhci. Für mein nx8220 musste ich noch einen kleinen Workaround durchführen: als root
setpci -s 06.3 4c=0x22
(siehe hier: http://list.drzeus.cx/pipermail/sdhci-d ... 0036.html)
nach jedem Neustart bzw. in die /etc/init.d/bootmisc.sh einbauen.
Leider klappte es danach immernoch nicht. Grund: Modul mmc_block muss noch geladen werden, was udev/hal(?) nicht automagisch tut. Deswegen von Hand (oder in die /etc/modules-2.6). Scheinbar wird für das zugehörige Device /dev/mmcblk0p1 auch kein automatischer Mountpunkt etc. erzeugt (von udev?) weswegen ich noch einen Eintrag in die /etc/fstab vornehmen musste.
Dann aber endlich: SD Karte in Slot und ZACK! - KDE 3.5 erzeugt einen Popup, was mit dem eingelegten Medium geschehen soll. Und das mit schönem SD-Karten-Icon!! Echt toll!

Bleibt die kurze Frage: kann man das udev/hal beibringen, dass mmc_block geladen wird und dass kein Eintrag in fstab nötig ist?

Gruß danone
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
zulu9
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.03.2006, 23:02 Uhr



Anmeldung: 31. Jul 2004
Beiträge: 249

hmm. werd ich mir bei gelegenheit mal ansehen.
vielleicht gibt's ja noch ne chance den cardreader in meinem asus-notebook zum laufen zu bekommen. müsste nen ricoh sein und die werden auf der site erwähnt...

_________________
http://kanotix.wordpress.com/ inoffizielles Kanotix-Blog
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
udatt
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 17:20 Uhr



Anmeldung: 26. Apr 2005
Beiträge: 70
Wohnort: WW
Also ich hab es gerade mal auspobiert mit dem kernel-2.6.17-rc4-git9-slh-up-1

Der Cardread wir wohl erkannt, aber es wird kein "dev" erstellt. Hab sdhci extra entfernt und wieder geladen und hab mmc_block auch extra geladen.

Mein dmesg:
Code:
sdhci: Secure Digital Host Controller Interface driver, 0.11
sdhci: Copyright(c) Pierre Ossman
ACPI: PCI Interrupt 0000:06:04.2[B] -> Link [LNKB] -> GSI 11 (level, low) -> IRQ 11
mmc0: SDHCI at 0xd2201c00 irq 11 DMA


und lspci vom Cardreader:
Code:
0000:06:04.1 FLASH memory: ENE Technology Inc ENE PCI Memory Stick Card Reader Controller (rev 01)
0000:06:04.2 0805: ENE Technology Inc ENE PCI Secure Digital Card Reader Controller (rev 01)
0000:06:04.3 FLASH memory: ENE Technology Inc FLASH memory: ENE Technology Inc: (rev 01)
0000:06:04.4 FLASH memory: ENE Technology Inc: Unknown device 0551 (rev 01)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
danone
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 22:49 Uhr



Anmeldung: 13. Feb 2004
Beiträge: 373

Zitat von der sdhci-devel mailingliste, gestern von Pierre Ossman (der "Chef"-Entwickler): "...The only issue on my list right is that ene controllers behave very strangely...." Vielleicht wird der Patch im finalen 2.6.17 dahingehend noch verbessert Smilie

Achso: zu erwähnen wäre, dass der Patch ab Kernel 2.6.17 im Standardkernel mit dabei ist...

danone
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
22 Titel: interner Cardreader Notebook Kanotix 64  BeitragVerfasst am: 13.07.2006, 17:36 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1064
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
danone hat folgendes geschrieben::
Zitat von der sdhci-devel mailingliste, gestern von Pierre Ossman (der "Chef"-Entwickler): "...The only issue on my list right is that ene controllers behave very strangely...." Vielleicht wird der Patch im finalen 2.6.17 dahingehend noch verbessert Smilie

Achso: zu erwähnen wäre, dass der Patch ab Kernel 2.6.17 im Standardkernel mit dabei ist...

danone


auch bei 2.6.17.3-slh64-smp-1 dabei:?:

Sollte ich da meinen 2.6.16.16-slh64-smp-1 updaten oder gibts dann neue Arbeit, z.B mit ATI:?:

gruss peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
danone
Titel: interner Cardreader Notebook Kanotix 64  BeitragVerfasst am: 14.07.2006, 07:08 Uhr



Anmeldung: 13. Feb 2004
Beiträge: 373

Hi PitTux,

also bei 2.6.17 ist er dabei - bei .3 natürlich auch. Weiss nicht 100%, ob er in den SMP Kernel auch läuft (hab keinen).

Ansonsten: Falls du den Kernel selber bauen willst: Hier
Zitat:
http://list.drzeus.cx/pipermail/sdhci-devel/2006-May/000809.html

gibt's die aktuellste Version, die man noch auf 2.6.17 patchen kann (neuer als die integrierte Version). Außerdem gibt's noch irgendwo einen Patch für multisector writes (schnelleres schreiben) auf der mailingliste...

Gruß
danone
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: Re: interner Cardreader Notebook Kanotix 64  BeitragVerfasst am: 15.07.2006, 20:37 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1064
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
danone hat folgendes geschrieben::
Hi PitTux,

also bei 2.6.17 ist er dabei - bei .3 natürlich auch. Weiss nicht 100%, ob er in den SMP Kernel auch läuft (hab keinen).

Ansonsten: Falls du den Kernel selber bauen willst: Hier
Zitat:
http://list.drzeus.cx/pipermail/sdhci-devel/2006-May/000809.html

gibt's die aktuellste Version, die man noch auf 2.6.17 patchen kann (neuer als die integrierte Version). Außerdem gibt's noch irgendwo einen Patch für multisector writes (schnelleres schreiben) auf der mailingliste...

Gruß
danone


selberbacken trau ich mich noch net. Hatte kein Informatik in der Ausbildung Traurig

Habe deshalb Kernelupdate auf 2.6.17.5-slh64-smp-1 ausgeführt, leider ohne Erfolg.
Da Kano noch kein Notebook hat, aber wohl slh, kann warscheinlich nur slh mir weiterhelfen. Wie bekommt man den Treiber zum laufen Frage
gruss peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.