30.07.2014, 18:29 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
toddy
Titel: (gelöst) Neuer Drucker rührt sich nicht  BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 07:43 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Hallo Leute!
Habe mir einen neuen Laserdrucker zugelegt: Samsung ML 1610 (68 Eu inkl. Versand bei Ebay). Ich konnte es kaum glauben, aber auf der Inst. CD befand sich eine Routine für die Linux-Installation. Die funktionierte sogar, obwohl das Kommando l
Code:
./setup.sh
erst durch
Code:
sh setup.sh
ersetzt werden musste.

Der Treiber ist also ordnungsgemäß installiert, doch der Drucker muckt sich nicht. USB-Kabel ist i.O. Was könnte das sein?

Ach ja: das Cups-Desaster hatte ich auch durchgemacht, aber mein alter "Oki" druckte schließlich wieder. Drucken war also vorher möglich, den Treiber habe ich jedoch vor der Installation des neuen entfernt.


Zuletzt bearbeitet von toddy am 12.07.2006, 20:26 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel: RE: Neuer Drucker rührt sich nicht  BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 09:06 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

Aktuell in sid ist CuPS 1.2.1, welches sowohl ein sehr aktuelles major Update ist, als auch teilweise noch zu Problemen mit kdeprinter führt. Da die Treiber CDs die üblicherweise Geräten beiliegen min. 6 Monate + X alt sind (X ist nicht selten im Jahresbereich anzusiedeln), werden die Treiber nicht kompatibel sein (ob sie es mit Debian überhaupt sind, ist eine andere Frage).

Bessere Chancen dürftest Du mit CuPS direkt und ohne die Herstellertreiber haben (die manuelle Installation an dpkg vorbei hat die Systemintegrität schon irreperabel geschädigt, so daß eine Neuinstallation von Kanotix durchaus anzuraten ist).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 10:18 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

hmmm, das liest sich ja sehr dramatisch...
Meine aktuelle "cupsys" ist 1.2.1-3. Unter cups fand ich den passenden Treiber leider nicht, sonst wäre ich nicht auf die Idee gekommen, die Treiber-CD einzulegen. Da gibt es alternativ den "1510" oder "1710", doch wenn ich die auswähle, erhalte ich:

"Laden des angeforderten Treibers nicht möglich:
Erstellen des Foomatic-Treibers fehlgeschlagen (Samsung-ML-1710,gdi). Entweder existiert der Treiber nicht an der erwarteten Position oder Sie haben keine ausreichende Berechtigung für diesen Vorgang."

Auch als root klappt das nicht. Daher war ich erstmal recht erfreut über die anscheinend erfolgreiche Installation mittels der CD.

Nun empfiehlt sich eine Neuinstallation von Kanotix?? Da hab ich doch wohl schon weitaus Schwierigeres überstanden ohne gleich neu zu installieren. Man denke da an die unzähligen und tagelangen cups-Prozeduren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 19:54 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
Wenn cups wieder funzt, krisste den Drucker garantiert am laufen. Die Samsung sind sehr unproblematisch. Meinen Uralt Samsung ML-4600 (ca. 6-8 Jahre alt) hat Linux sofort erkannt ... doch dann kam cups 1.2 Weinen Sehr böse

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 20:16 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

Samsung Vetrbrät sowohl GDI und PCL Laser. Im Gegensatz zu GDI funktionieren de PCL augezeichnet. Manko, gerade bei USB und CUPS > 1.2 usb-core usb-lb muß vor cupssys gestartet sein. und der Printer schon mit Stromversorgt werden.
Hab an meinem andern PC einen ML-2250 mit generic-PCL am laufen. cups ist fast tagesaktuell.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: gelöst  BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 20:20 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

habe auf meiner zweiten Platte Kanotix 4/05 neu installiert: Große Sch... - der eagle-Treiberfür mein AT-AR215 ließ sich trotz stundenlangem Probieren nicht einrichten.

Dann wurde ich doch noch fündig hier im Forum und hab für cups ein downgrade gemacht. Zunächst ohne Erfolg, obwohl erstmals meine sechs USB-Schnittstellen wieder angezeigt wurden, doch nach Rauswerfen aller überflüssigen foomatic- und gutenprint-Prog. ließ sich der neue Drucker - ohne Fehlermeldung - installieren - zwar auf die vorletzte Version "1510", doch er funktioniert nun einwandfrei.
Ich nehme an, dass ich nun mit einem "upgrade" solange zurückhalten sollte, bis die Probleme mit cups gelöst sind...?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 16:06 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Ich möchte hier zur vollständigen Information noch anfügen mit welcher Installation der Drucker nun einwandfrei läuft:

1. cupsys in der Version 1.1.23-15
2. foomatic-db 20060530-1
3. foomatic-filters 3.0.2-20060318-1
4. foomatic-filters-ppds 20060530-2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.