19.12.2014, 13:41 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
spacepenguin
Titel: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrieb aus  BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 18:37 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Seit neustem schaltet mein Kanotix meinen Rechner immer mitten im Betrieb aus. Egal, ob ich gerade mitten im einem dist-upgrade bin, in vmware ein neues Betriebssystem installiere oder der Rechner einfach nur im Leerlauf ist, es kann jederzeit auftreten, auch wenn ich z.B. Kanotix mit init 3 starte, also keine grafische Oberfläche geladen wird. Er fährt dann nicht runter, sondern ist von einem Moment zum anderen einfach aus. Das kann nach 2 Minuten, aber auch erst nach 2 Stunden passieren, 100% sicher ist nur, daß es passiert. Danach muß ich den Rechner einmal komplett vom Strom trennen, damit der Einschalter wieder funktioniert.

Ich habe ja erst vermutet, daß es an den unmenschlichen und z.Zt. permanenten 30,1 Grad in meiner Wohnung liegt, an der Überspannungsschutzsteckdosenleiste, am Netzteil oder so, aber die ebenfalls auf dem Rechner parallel installierte SuSE 10, von der aus ich gerade schreibe, läuft und läuft und läuft ohne Probleme.

Nun bin ich ziemlich ratlos, eins aber weiß ich, mit dem Kanotix kann ich z.Zt. nicht arbeiten. Wo mag da denn der Wurm drin sein?

Kernel ist der 2.6.17-kanotix1 und im Rechner ist eine Nvidia GeForce 6200. Im BIOS kann man einstellen, daß der Rechner bei einer bestimmten Temperaturgrenze herunterfährt, das ist ausgeschaltet. Die Temperatur lt. BIOS liegt nach einer Kanotix Session so bei 63 Grad statt schnuckelig körperwarmen 37 Grad der Vorversion (aber das mag auch auf die Außentemperatur zurückzuführen sein).

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrieb au  BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 18:43 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Ich denk eher, dass dein CPU kühler hin ist... gibt verdammt gute (und gar ned winzige) von Artic Cooling - solche hab ich auf jedem Rechner drauf.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Roughnecks
Titel: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrieb au  BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 19:06 Uhr



Anmeldung: 13. Dez 2004
Beiträge: 730
Wohnort: Deutschland
Oder auch mal (vorsichtig!) alles Lüfter usw. entstauben.

Zitat:
m BIOS kann man einstellen, daß der Rechner bei einer bestimmten Temperaturgrenze herunterfährt, das ist ausgeschaltet.


Wenn dir dein Rechner lieb ist, solltest du das aber wieder einschalten...

_________________
Kanotix 2006-1 RC4 (daily dist-upgraded)
Deutsches Kanotix Wiki - English Kanotix Wiki
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrie  BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 19:12 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Roughnecks hat folgendes geschrieben::
Wenn dir dein Rechner lieb ist, solltest du das aber wieder einschalten...


Ich hab das doch nur zu Testzwecken jetzt abgeschaltet, um auszuschließen, daß es daran liegt.

Aber wenn der CPU-Kühler hin ist (der Lüfter lüftet munter), warum zickt dann Kanotix rum und SuSE nicht?

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
der_kossi
Titel: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrie  BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 20:04 Uhr



Anmeldung: 03. Jul 2005
Beiträge: 171
Wohnort: Nienburg/Weser
Hi Spacepenguin!

Welche Art von CPU und Mainboard betreibst du denn?

Ich habe - wohl wegen der hohen Temperaturen derzeit - ähnliches Verhalten auf dem Rechner meiner Frau erlebt. Dort versucht eine Celeron-CPU zu arbeiten.

Gruß, d_k

edit:
Die Raumtemperatur ist jetzt auf 29 C gefallen (vorher 35 C) und die Kiste geht wieder normal. Meine Lehre daraus: Nur noch AMD & Cool & Quiet, denn mit den Kisten gab's keine Probleme, nicht mal die Lüfter habe ich gehört - wie sonst auch.
edit ende:

_________________
Wer keine blauen Bildschirme mag, sollte es mal mit LINUX versuchen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrie  BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 23:35 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ist ein P IV 2,6. Ich meine, der Tip von Kano mit dem Artic Cooler, also das ist sicherlich nicht verkehrt, sich so einen zu holen. Ich wundere mich nur, daß sich der Rechner nur mit Kanotix so komisch verhält. Aber danke für Eure Antworten.

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel: RE: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Be  BeitragVerfasst am: 29.07.2006, 10:40 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
könnte auch in interrupt-problem o.ä. sein, kannst ja mal nen neueren 2.6.17er-kernel checken.

ich hatte dergleichen scherze mal vor 2 jahren nach nem bios-update am notebook. konnte das damals aber auch unter anderen systemen reproduzieren und hab das alte bios dann zurückgeflasht.

jedenfalls gibts da mehrere möglichkeiten.

grüßchen
Geo

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Schultheiss
Titel: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Betrie  BeitragVerfasst am: 29.07.2006, 18:33 Uhr



Anmeldung: 11. Dez 2004
Beiträge: 248
Wohnort: Essen
Hi spacepenguin

spacepenguin hat folgendes geschrieben::
Aber wenn der CPU-Kühler hin ist (der Lüfter lüftet munter), warum zickt dann Kanotix rum und SuSE nicht?

mach doch mal einen einfachen Test, und lass beim nächsten Kanotix start gleich htop oder die Systemüberwachung mitlaufen
dann siehst du ob ein "amoklaufender" Prozess das System voll auslastet bis es abschaltet ...
Die Sonne bringt es an den Tag Smilie

Gruß Schultheiss

_________________
sidux 2007-1 Kernel 2.6.21.1-pmx-2 NV 9631
-------
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Be  BeitragVerfasst am: 29.07.2006, 19:19 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Es gibt ja SMP und UP kernel zur Auswahl, einer sollte den Effekt nicht haben. Aber auch wenn die CPU dauernd Volllast hätte, dürfte die nicht zu heiss werden. Ich vermute, dass im BIOS eine grenze erreicht wird, die den Rechner abschaltet, wobei bei nem P4 dies eigentlich nicht nötig wäre. Diese CPU würde automatisch langamer werden (throttleing) und sogar selbst ohne Kühler überleben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel: RE: Re: RE: Rechner schaltet sich einfach immer mitten im Be  BeitragVerfasst am: 30.07.2006, 11:00 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Wofür steht SMP und UP?

Also ich habe es jetzt einmal auch gehabt, daß die SuSE den Rechner ausgeschaltet hat. Allerdings waren da die Zimmertemperaturen noch höher und der Rechner lief länger, bevor das passierte. Im Gegensatz zu Kanotix kam eine kurze Meldung hoch, daß das System eine kritische Temperatur erreicht hat und der Rechner wegen Überhitzung jetzt heruntergefahren werden würde, was anschließend auch geordnet passierte. Das finde ich wesentlich besser, weil man dann weiß, woran man ist (auch wenn man nicht eingreifen kann) und sieht, daß noch gesynct wird und so. Kann man das bei Kanotix nicht auch irgendwie einbauen, sowohl eine kurze Meldung als auch das geordnete Herunterfahren? Im Moment ist der Rechner ja einfach von einer Sekunde zur anderen aus.

Wegen der Hitze überlege ich, mir, wie von der_kossi erwähnt, einen AMD Athlon zu holen, weil es für mich ein Horror ist, nichts am Rechner machen zu können, wo man sich bei den Temperaturen eh schon nicht bewegen mag.

edit: Die CPU hat keine Volllast, wenn das passiert, ich habe immer so ein Miniprogramm im Kicker mitlaufen, daß die CPU-Last anzeigt - die ist, bis auf einige Spitzen, nicht höher als 30%. Und bei dem Vor-Kernel, dem Standard-2.6.15-Kernel der Easter RC4, passierte das auch.

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.07.2006, 11:11 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2109

Meine Empfehlung zum Thema "AMD", kühl, leise und billig:
http://kanotix.com/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&p=124586#124586

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.07.2006, 12:25 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

@spacepinguin: die Mes. besagt das ein Teil des Systems zu heis geworden ist, Kann auch heisen, HD ist zu heis oder das Netzeil, oder RAM, welches seltenst richtig gekühlt wird.
Bei beiden schaltet der Rechner ab. Die HD ist empfindlicher, denn bei einem Neustart erfolgt sicher ein asführlicher Fsck.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.08.2006, 17:07 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geräte fühlen sich alle normalwarm an. Einzig der Northbridge?? Kühler ist recht warm, wenngleich immer noch so, daß ich ihn locker anfassen kann. Irgendwas ist da wohl im Eimer, weil das jetzt auch passiert, wenns "nur" "kühle" 27 Grad im Raum hat. Ich hab mir jetzt per Rundumschlag neues Board, neue CPU und neues Netzteil geordert, habe die Faxen dicke, ich bin nicht zum Susianer geboren. Mich täte trotzdem interessieren, warum der Rechner mit Kanotix so viel früher abschaltet.

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.08.2006, 18:38 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

Debian Basierte Distros sind etwas kritischer im Umgang mit Resourcen, Da machen sich auch kleinere HW-Fehler schneller bemerkbar.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.08.2006, 19:32 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Zitat:
Debian Basierte Distros sind etwas kritischer im Umgang mit Resourcen, Da machen sich auch kleinere HW-Fehler schneller bemerkbar.

Interessant. Woher beziehst Du die Fakten für diese Aussage? Bitte hier posten - das hätten wir jetzt gerne alle mal genauer verifiziert.
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.08.2006, 03:07 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

Mit Kritischer in den Resourcen, ist Zugrif auf RAM, HD und den I/O bus gemeint, wer wenig Ram hat(Labtops) oder dauern in den Throttlemode schaltet, (hd-Sleep) verbrät zwar wniger Strom, rächt sich aber spätestens bei billig Chipsätzen die heutzutage verbaut werden.

Gerade bei Debian hab ich selbst schon die Erfahrung gemacht, daß es sich lohnt auf 90% von ACPI/APM zu verzichten.
Damit meine ich laß die HD nicht in den Standby-Mode, Soundkarte Abschalten bringt auch nichts, ebeso wenig geignet ist die Grafikarte per DPMS runter zu Takten oder abzuschalteen.

Jeder Elektriker kann dir sagen, daß bei einem Wiederanlaufen der Geräte mehr Strom verbraucht wird, als das im Normalbetrieb geht.

Labtops sind eigentlich eine Ausnahme, da diese Geräte speziell dafür ausgelegt sind.

Wie andere distributionen das ACPI handhaben, mit den Timern, hab ich mit suse schohn ausptobiert. Garusig, Eine HD die unter Debian Sarge lief Hat sich unter Suse durch sehr häufigen Sleep und Stand-by verabsciedet. In einem Anderen Rechner, kleiner Ram-Fehler auf der Grafikkarte, Windows kein Fehlerbild. Unter Kanotix-Bughunter nach 10 min. waren die Ramfehler sichtbar.

Ich spreche hier nicht von Übertakteten Geräten sonder von Werksseitiger Einstellung.

Grüße zurück
Gerhard.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.