02.10.2014, 02:09 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
jaidee
9 Titel: Kdevelop  BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 04:38 Uhr



Anmeldung: 04. Mai 2006
Beiträge: 21
Wohnort: Rodgau
Hallo liebe Kanotix Gemeinde,

bitte nicht lachen, aber ich habe mir Kdevelop heruntergeladen und weiß nun nicht wie ich dieses zum laufen bringe. Ich habe die Datei im Ordner /home/benutzer/Kdevelop entpackt und da ich erst seit kurzem Kanotix/Linux nutze suche ich nun in der Datei-Vielfalt die mit *.exe vergleichbare aus der Windows-Welt und wie ich diese als Verknüfung auf den Desktop bekomme.
Zweitens hätte ich noch folgende Frage, ich habe seither mit BCB 5 von Borland gearbeitet, nun meine Frage unter Linux würdet Ihr eher Eclipse oder Kdevelop unter dem Gesichtspunkt der Ähnlichkeit verwenden.

Ich danke euch vorab für jegliche Hilfe

Sehr glücklich
mfg
michel
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sowatt
Titel: Kdevelop  BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 05:10 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2004
Beiträge: 224
Wohnort: Hamburg
Moin,
Du kannst Dir doch Kdevelop per apt installieren. Falls Du Synaptic
installiert hast, kannst Du das ganze dann auch per GUI machen.
Dann noch Qt inkl. des Designers dazu und du hast eigentlich alles
was du brauchst. Falls Du lieber Gtk+ Anwendungen coden willst
kannst Du dir ja mal Anjuta und Glade oder Gazpacho anschauen.
Als kleine schnelle IDE ist Geany echt super. Ach und Codeblocks
soll wohl auch ganz gut funktionieren.

Zu Borland : Wenn Du auch GUI's coden willst dann brauchst Du
für Qt(KDE) den qtdesigner oder für Gtk+(Gnome) wird dann Glade
genommen(oder Gazpacho). Dann bist Du schon nah dran am BCB.
Eclipse würde ich allerdings für das Javacoden vorziehen, ansonsten
bist Du mit den genannten Programmen auf dem richtigen Weg.

Einige Puristen werden dir natürlich jetzt noch Xemacs oder Vim
empfehlen, ist auch ne prima Lösung, hat aber gar nichts mit dem
BCB zu tun.

MfG
sowatt

_________________
MfG
sowatt

In the Heaven of Gates YOU pay the Bill
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jaidee
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 17:50 Uhr



Anmeldung: 04. Mai 2006
Beiträge: 21
Wohnort: Rodgau
hy sowatt,

ich code ausschließlich in c++ , ich werde wohl mal Geany,QT und den Designer proben, bin Dir auf jeden Fall erst mal dankbar für die Hinweise, ggf. melde ich mich nochmal zwecks Rückmeldung.

Bis dahin Cool
jaidee
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sowatt
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2006, 02:34 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2004
Beiträge: 224
Wohnort: Hamburg
Moin,
wenn Du "nur" in C++ codest dann schau aber auch Kdevelop an.
Die integration vom Designer ist dort echt gut gemacht.

MfG
sowatt

_________________
MfG
sowatt

In the Heaven of Gates YOU pay the Bill
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Zaphod
Titel: code::blocks  BeitragVerfasst am: 26.05.2006, 16:37 Uhr



Anmeldung: 07. Jan 2006
Beiträge: 18

hi,

ich nutze code:blocks

http://www.codeblocks.org/

habe vor 2 jahren mal für ein paar monate mit kdevelop programmiert.
fand ich nicht gut.

als java entwickler bin ich durch IDEA aussergewöhnlich verwöhnt.
aber als ehemaliger c++ coder (6,7 jahreher) mit VC 4,5 .. war dann dieses kdevelop echt übel, fand ich.

nun mache ich wieder c++ (und java).
diese code::blocks ist zwar nicht perfekt, gefällt mir aber aus 2erlei gründen derzeit am besten:
1) ist ähnlich vc (visual c++)
2) löpt auf linux UND windows .
daher auch gut zu c++-cross-plattform zu gebrauchen.

best codeZ! Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Rigo
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2006, 15:48 Uhr



Anmeldung: 30. Apr 2005
Beiträge: 63

für das GUI-Coden in C++ eignet sich widestudio auch sehr gut, wie ich finde.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 12:40 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Zu deiner Frage: wenn du Borland C++ Builder 5 verwendet hast wuerde ich auch Kdevelop empfehlen. Einfach Konsole aufmachen, als ROOT bzw. su einloggen und folgendes eingeben:

Code:
apt-get install kdevelop3


Bei Kanotix fehlen einige Devel Pakete, da wuerd es schwer fuer dich sein das mit dem GCC zu kompilieren, also nimm lieber die fertigen Binaerpackete. Wenn du es dennoch selber kompilieren willst, dann downloade dir die Develpackete

Code:
apt-get build-dep kdevelop3


Dann gehe in den Kdevelop Ordner und schau in die Datei INSTALL. Da steht was du weiter machen musst wenn du dat selbst kompilierst!

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
CaCO3
Titel: Re: code::blocks  BeitragVerfasst am: 27.08.2006, 12:07 Uhr



Anmeldung: 11. Aug 2004
Beiträge: 84

Zaphod hat folgendes geschrieben::

ich nutze code:blocks

http://www.codeblocks.org/


Hast Du dazu ein Debian-Paket?
Der link auf www.codeblocks.org ist tot und ich habe bis jetzt kein anderes .deb gefunden.
Kompilieren konnte ich es bis jetzt auch noch nicht Traurig

_________________
mein $HOME: www.ruinelli.ch
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.