27.09.2020, 01:23 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
@lienX
Titel: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 09:12 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Habe nach der Anleitung hier:
http://de.gentoo-wiki.com/VNC-Server

mein vnc eingerichtet.

Wenn ich mich jetzt verbinde dann geht alles wunderbar.
Aber nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis einige Minuten) schließt sich die Verbindung. Auf dem Server kommt dann wieder der Loginscreen von KDE.
Sobald der wieder da ist geht VNC wieder(bis zum nächsten Absturz).

Woran könnte das liegen.?

Könnte man das ev. anders lösen (am besten über ssh tunneln oder so)?.
Möchte aber den aktuellen Bildschirm des Servers schon vor dem Login von KDE haben.

Danke schonmal

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 10:25 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

Evtl. nVidia Treiber neu installieren (so vorhanden), bei X.org Updates wird der Treiber oft in Mitleidenschaft gezogen und stürzt ab sobald OpenGL Funktionen verwendet werden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
senfi
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 10:33 Uhr



Anmeldung: 29. Mai 2006
Beiträge: 82

vielleicht mal dran gedacht ein x-terminal-server einzurichten? da verbindest du von remote direkt an den x-server:
http://www.google.de/search?q=x+terminal+howto
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 10:47 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

@slh: habe keinen zusätzlichen Grafiktreiber installiert.
Hilft es dir ev. wenn ich irgenwelche x-logs poste?

@senfi:Danke ich habe daran auch gedacht, aber ich will aus verschiedenen Gründen mich nicht über das Netz einloggen, sondern ich will nur die lokale Bildschirmausgabe übers Netz angezeigt bekommen. Dein Vorschlag würde ja auf einen etra login übers netz rauslaufen oder?
Wenn User abc eingeloggt ist könnte ich dann seinen Bildschirm angezeigt bekommen.

Ich will qusasi so was wie das KDE Desktop sharing. Aber ich muss es schon vor dem Login bedienen können.

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 21.07.2006, 09:43 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

Hat den keiner das Problem gehabt?
Wie ist den bei euch der Remote-zugriff gelöst?

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 10:02 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

Könnte das eventuell damit zusammenhängen, dass ich keine Grafiktreiber installiert habe?

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
senfi
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 13:21 Uhr



Anmeldung: 29. Mai 2006
Beiträge: 82

du könntest natürlich versuchen graka-treiber zu installieren: install-nvidia-debian.sh bzw install-fglrx-debian.sh

vielleicht findest du mit apt-cache search vnc server noch mehr vnc-server. möglw. klappt einer davon.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 11.09.2006, 17:46 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

Habe immer noch keine Lösung gefunden.
Hat sonst jemand noch dieses Problem.

Danke

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 12.09.2006, 00:30 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
@lienX hat folgendes geschrieben::
Habe immer noch keine Lösung gefunden.
Hat sonst jemand noch dieses Problem.


Ich habe von VNC kaum Ahnung- ich würde dir aber ohnehin empfehlen NX zu verwenden- es ist einfacher einzurichten und besser zu nutzen, da schneller. Außerdem ist NX auf Kanotix 'von Haus aus' dabei.

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 12.09.2006, 10:19 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

Soweit ich weiß kann NX nicht eine bestehende Sitzung anzeigen - oder liege ich da falsch?
Aber du hast recht VNC ist ewig langsam.

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 12.09.2006, 16:44 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 973
Wohnort: Stuttgart
@lienX hat folgendes geschrieben::
Soweit ich weiß kann NX nicht eine bestehende Sitzung anzeigen - oder liege ich da falsch?
Aber du hast recht VNC ist ewig langsam.


Haste recht. Du kannst aber mit einem Client eine Session starten, sie mit "suspend" auf dem Client beenden und sie läuft trotzdem auf dem Server weiter und ist wieder startbar. Ich habe so einen 400Mhz Rechner ohne Grafikkarte, Tastatur und Maus laufen und zwar recht flott.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 13.09.2006, 10:37 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

@jokobau hast du eine Anleitung für deine Vorgehensweise befolgt und hättest du nen Link für mich Smilie
Mir ist noch nicht ganz klar was dieses suspend genau bewirkt. Wenn z.B. meine Sitzung mit user "xy" supend macht logge ich mich mit NX dann auch als "xy" an und ist das dann die suspendierte Sitzung ?
Kann NX verschlüsslte Verbindungen? Ich weiß das ich die über ssh tunneln kann aber kann NX das eingebaut?

Danke schonmal!

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 13.09.2006, 23:51 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 973
Wohnort: Stuttgart
Also zunächst NX kann ssl.
Du mußt auf dem Server Benutzer xy einrichten, kannst natürlich auch als root einloggen.
Ansonsten kannst du die suspendierte Sitzung des jeweiligen users auf dem Client wieder "sichbar" machen.

Das einrichten von NX ist denkbar einfach:
Auf dem Server als root:

Code:
 nxsetup-kanotix


oder unter K-Menü/Kanotix/Serverdienste/NX Server starten.
Muß man dann im Gegensatz zu nxsetup jedesmal neu machen.

Wichtig ist, dass du die IP-Adresse des Servers kennst.

Auf dem Client
K-Menü/Internet/NX-Client/NX-Client for Linux

unter configure/advanced/ssl anklicken.

Das Prinzip habe ich von
http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-20591-highlight-nxserver.html

Wobei das mit
Zitat:
fish://"user@"IP"
noch sehr interessant finde.
Wobei die statischen IP´s nicht nötig sind, wenn sie von DHCP-Server dynamisch vergeben werden. Muß man auf seinen Router halt die "Lease Time" auf ein paar viele Tage einstellen.

Mir ist unklar was du machen willst und da ich VNC nicht kenne.
Willst du einen Rechner fernsteuern? Dann ist NX ideal. Läuft bei mir super stabil und sau schnell, wie schon gesagt, Server ist eine alte Mühle, mein Hauptrechner, den ich als Fernsteuerclient benütze ist ein AMD 1800 XP und natürlich alles unter Kanotix.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 00:08 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2133

Hallo jokobau,
die Anleitung war für den Betrieb mit der LiveCD gedacht. Bei der Festplatteninstallation lautet der Befehl zur Einrichtung des Freenx-Servers:
Code:
sux
dpkg-reconfigure freenx
Wenn der Freenx-Server auch nach einem Neustart laufen soll, musst du den SSH-Demon beim Booten automatisch starten lassen. Ist der Server vom Internet aus zu erreichen, empfiehlt sich die Verwendung eines individuellen Schlüssels und eines sicheren Passworts, vgl. http://biohackery.com/node/38

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 00:40 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 973
Wohnort: Stuttgart
Guten Morgen ockham23
Ich habe es genauso gemacht, wie ich es oben beschrieben habe mit einer Festplatteninstallation. Ich habe keine weitere Maßnahme getroffen bezogen auf einen Neustart des NX-Servers. Ich habe den Rechner mehrmals mit init 0 ausgeschaltet und mit init 6 rebootet. Trotzdem konnte ich mich jedemal wieder einloggen. Wie schon angedeutet: Nachdem ich "nxsetup-kanotix" gemacht habe, habe ich die Tastatur und die Grafikkarte ab- und ausgebaut.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 07:08 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2133

Hm, vielleicht kann uns slh ja erklären, was der Unterschied zwischen "dpkg-reconfigure freenx" und "nxsetup-kanotix" ist.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 10:47 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

Vielen dank! Ich probiere das mal heute aus und poste morgen die Ergebnisse.
@jokobau:Szenario ist folgendes: Ich habe in meiner Wohnug mehere Computer stehen, darunter die Klassiker ein Server, Workstation und ein Notebook.
Auf dem Server und dem Notebook läuft Debian bzw. Kanotix. Auf der Workstation läuft (noch) leider WinXp Verlegen und Kanotix im Dualboot.

Mit dem Laptop arbeite ich immer und alle meine Daten sind auch da drauf.
Wenn ich bei der Arbeit bin möchte ich z.B. mit dem Laptop den Server zu Hause steuern können. Per "DynDns-Verfahren" und Portweiterleitung geht das ohne Probleme. Früher habe ich unter Windows RealVNC benutzt.
Der server kann ich auch noch teilweise mit ssh steuern.

Bin ich aber zuhause benutze ich wegen der Geschwindigkeit die Workstation zum Arbeiten. Die Daten werden mit Samba beim Laptop freigegeben und z.B. Firefox benutzt einfach das Profil des Laptops. Ich will aber z.B. Kontact auch nutzen von der Workstation aus und das hatte ich über VNC gemacht. Das war aber zu instabil wie ja erwähnt.

Edit: der Unterschied zwischen "dpkg-reconfigure freenx" und "nxsetup-kanotix" würde ich auch gerne wissen.

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 14:23 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

cat /usr/sbin/nxsetup-kanotix
Code:
#!bin/sh
# [...] some live CD specific detection
exec /usr/sbin/dpkg-reconfigure freenx


Zuletzt bearbeitet von slh am 14.09.2006, 14:47 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@lienX
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 14:37 Uhr



Anmeldung: 19. Jul 2006
Beiträge: 43

danke slh

_________________
Meine IP:
127.0.0.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel: Re: RE: Re: RE: Re: RE: VNC lässt den X-server neu starten  BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 17:04 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
@lienX hat folgendes geschrieben::

Wenn ich bei der Arbeit bin möchte ich z.B. mit dem Laptop den Server zu Hause steuern können. Per "DynDns-Verfahren" und Portweiterleitung geht das ohne Probleme. Früher habe ich unter Windows RealVNC benutzt.
Der server kann ich auch noch teilweise mit ssh steuern.


NX ist für deine Zwecke ideal. Es ist auch besser als ein einfaches ssh -X ..., da die X-Daten vor dem Übersenden über das Netz komprimiert und beim Clienten dann wieder entpackt werden, so dass die über das Netz zu übertragende Datenmenge erheblich reduziert wird. Das bringt einen merklichen Geschwindigkeitsgewinn beim Nutzen grafischer Anwendungen über das Netz.

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.