02.09.2014, 11:28 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
gmx99
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.05.2007, 06:59 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 223

Hi Reiner,

ich denke, das möchten wir alle..... Winken

Danke,
gmx99
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sailor8
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.05.2007, 11:57 Uhr



Anmeldung: 03. Feb 2005
Beiträge: 29
Wohnort: Eesti
Joh, ich auch.

bin auch aus Sicherheitsgründen sehr an so was interessiert. Ganz toll wäre es, wenn das Kochrezept für Linux Dummies nach zu kochen wären.

Mit ner um eigene Programme ergänzten Live CD + Verschlüsselung sollte man eigentlich offline relativ ungestört vor Schlapphüten arbeiten können.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmidtreiner
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.05.2007, 21:10 Uhr



Anmeldung: 08. Jun 2005
Beiträge: 104
Wohnort: Nördliche Lüneburger Heide
Hallo,
ich habe mein "Rezept" nochmal kurz durchgearbeitet und nachfolgend im odt- und pdf- Format beigefügt.

Vie Spass und Erfolg damit Smilie

Grüße

Reiner Schmidt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.05.2007, 14:25 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

@reiner
danke für das Kochrezept, werde bei Gelegenheit mal wieder testen.

Es bleibt da ein Punkt den du weiter oben erwähnt hast, und zwar das updaten oder eher Erweitern offline von einer CD/DVD.
Hab da einiges gesehen bzw. gelesen, würde mich aber interessieren wie du das konkret machst..
Gruß G.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmidtreiner
29 Titel: Offline per DVD/Verzeichnis updaten  BeitragVerfasst am: 06.05.2007, 16:05 Uhr



Anmeldung: 08. Jun 2005
Beiträge: 104
Wohnort: Nördliche Lüneburger Heide
@Daddy-G:
Da ich immer noch kein DSL habe (Geschockt ) bin ich fürs Internet auf ISDN angewiesen. Dist-Upgrades machen dich dabei arm und verrückt (dauert ewig, und wenn fertig kannst du gleich das nächste ziehen ) und den Provider reich. Geschockt Weinen

Deshalb kaufe ich gelegentlich ein paar aktuelle Debian-Sid-DVDs und packe die dann auf meinen kleinen Home-Server in ein Install-Verzeichnis (DebInst/SID) das ich per NFS (das Verzeichnis DebInst) meinen Client-Rechnern zur Verfügung stelle. Die zu erstellende Struktur auf dem Server mit den entprechenden Files (Packages, Release . . .) liefert mein Lieferant inzwischen mit, so dass ich nicht allzu viel basteln muss.

Repositories ausserhalb von Debian (Multimedia, Kanotix,Sidux etc.) cache ich mit apt-cacher und stelle sie darüber den Client-Rechnern zur Verfügung.
Mit apt-proxy geht das wohl auch, hatte ich früher in Gebrauch bis irgendwie phyton rumgesponnen hat und das Ding nicht mehr lief. Möglicherweise geht es heute wieder, habe es aber nicht mehr ausprobiert.

Von mir downgeloadete Pakete packe ich in ein Installationsverzeichnis (DebInst/Downloads/pool) erstelle mit dpkg-scanpackages eine Packages.gz.
Da das Verzeichnis innerhalb von DebInst liegt ist es ebenfalls per NFS im Zugriff.

Die "sources.list" habe ich für die Rechner so angepasst dass sie die Repositories auf dem Server per "deb file :/ ...." erreichen und mit apt-cacher z.B. per "deb http://192.168.xxx.xxx:9999/debian.corsac.net unstable/" Einträgen die entsprechenden Repositories erreichen.

Das läuft soweit ganz gut bis nach einiger Zeit Pakete auftauchen die halt neuere Pakete, als auf den DVDs vorhanden sind, anfordern.

Dann muss ich halt abwägen entweder das entsprechende Programm erstmal nicht zu installieren (brauche ich die neue Version wirklich jetzt schon ??), das angeforderte Programm manuell runterzuladen und zu integrieren oder (wenn der Leidensdruck zu groß wird (2-3mal im Jahr)) neue DVDs zu bestellen.

Grüße

Reiner Schmidt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gmx99
Titel: Offline per DVD/Verzeichnis updaten  BeitragVerfasst am: 06.05.2007, 20:23 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 223

danke Reiner,
werde es ebenfalls probieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.05.2007, 16:47 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Danke Reiner für die ausführliche Erläuterung.
Allerdings ist das alles ein bischen "hoch" für mich und ich hoffe ja immer noch dass die dsl-lose Zeit bald vorrüber ist. Habe naiverweise gedacht du hast da irgendwie die dvd in die source-list eingetragen und kannst dann mit apt-get installieren. Zwar gibts da ein aptoncd u.ä. aber das ist wohl wieder was anderes.
Winken
Gruß Daddy-G
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmidtreiner
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.05.2007, 20:33 Uhr



Anmeldung: 08. Jun 2005
Beiträge: 104
Wohnort: Nördliche Lüneburger Heide
@Daddy-G
hmm,
ich habe irgwendwo was gelesen mit apt-cdrom, was genau das machen soll.
Ich sehe mal ob ich Infos dazu finde.

Grüße

Reiner Schmidt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmidtreiner
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.05.2007, 20:47 Uhr



Anmeldung: 08. Jun 2005
Beiträge: 104
Wohnort: Nördliche Lüneburger Heide
schmidtreiner hat folgendes geschrieben::
@Daddy-G
hmm,
ich habe irgwendwo was gelesen mit apt-cdrom, was genau das machen soll.
Ich sehe mal ob ich Infos dazu finde.

Grüße

Reiner Schmidt
Habe kurz nachgesehen, apt-cdrom ist im Paket apt enthalten, apt-cdrom add . . . sollte die CD/DVD einbinden.

Grüße

Reiner Schmidt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.05.2007, 09:36 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

@Reiner
Danke Sehr glücklich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hadschi
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.05.2007, 22:10 Uhr



Anmeldung: 06. Mai 2004
Beiträge: 216

Hallo, für alle die noch an diesem Thema dran sind ein interessanter link (ist vielleicht nicht neu, aber trotzdem:
http://wiki.debian.org/DebianLive/live-helper
Mit Hilfe dieser scripts läßt sich eine nutzerspezifische live-cd erstellen. Ohne diese scripts zu kapieren hat ein sudo make-live ein startfähige iso-file erzeugt. Mit etwas lesen scheint man das die richtige Lösung zu sein.
Das paket heißt live-helper und ist in sid!
mfg
Hadschi

_________________
Kanotix aktuell m Kernel 2.6.25-trunk-686
Mainbord ASUS M2NPV-MV, AMD Athlon64 AM2 X2 4200, Nvidia Geforce 430/6150
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
blauweiss
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2007, 11:29 Uhr



Anmeldung: 12. Mar 2005
Beiträge: 366

Hadschi, guckst du hier

_________________
Gruss an alle Kanotix-Fans, blauweiss
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hadschi
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2007, 17:34 Uhr



Anmeldung: 06. Mai 2004
Beiträge: 216

Herzlichen Dank, wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!
mfg
hadschi

_________________
Kanotix aktuell m Kernel 2.6.25-trunk-686
Mainbord ASUS M2NPV-MV, AMD Athlon64 AM2 X2 4200, Nvidia Geforce 430/6150
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.