21.04.2014, 00:00 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
ctrlkhan
Titel: Unterschiede zwischen Debian Etch und Kanotix  BeitragVerfasst am: 12.09.2007, 11:18 Uhr



Anmeldung: 12. Sep 2007
Beiträge: 3

Wie im Titel erkennbar, interessiert mich der Unterschiede zwischen Debian Etch und Kanotix.

laut Forum-Beiträgen scheint Kanotix als Basis Etch mit einem "Ubuntu-Kernel" zu benutzen zusammen mit einigen Backports ( von Backports.org ??).

worin unterscheidet sich der "Ubuntu-Kernel" vom Debian-Kernel, außer das er neuer ist.
Ist z.B Suspend2 oder der ck-Patch integriert.

was für Unterschiede sind noch vorhanden ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.09.2007, 14:21 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Hi
solange keiner mit mehr Wissen antwortet:
1. backports: natürlich sind die backports im ganz normalen thorhammer-repo gemeint
2. ubuntu kernel:
Kano schrieb Anfang des Jahres u.a.
Zitat:
c) Da effektiv keine Entwickler mehr da sind, die sich um aktuelle Treiberupdates für neue Kernelversionen kümmern würden muss ich mir zwangsläufig was anderes überlegen. Aktuell schwebt mir so vor, dass ich den Ubuntu kernel für Kanotix neu kompiliere (direkt geht nicht, denn die Header lassen sich bei Etch nicht installieren). Nur irgendwie ist dieses Kernelpakat alles andere als leicht kompilierbar, mit pbuilder/etch hab ichs noch nicht zusammengebracht. Es hätte halt den Vorteil, dass die meisten Treiber schon dabei wären. So würd ich auf einen Schlag an die 15-20 Pakete sparen.

Das ist ihm offensichtlich gelungen, kann sich aber seither entwicklungsgeschichtlich geändert haben.
Sonstiges: z.B. Wer bei debian fragen muss, wie er 3D-Graka-Treiber bekommt oder installiert, nimmt am besten Kano's scripte. In Kanotix kann man sie ganz bequem vom knxcc aus dem Gui starten.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
shevegen
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.09.2007, 15:57 Uhr



Anmeldung: 14. Jun 2004
Beiträge: 147

knxx war eine geniale Addition Smilie

gibts das bei Knoppix auch? (hab Knoppix schon lange nicht mehr ausprobiert)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Fabian
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.09.2007, 23:04 Uhr



Anmeldung: 10. Aug 2005
Beiträge: 84

@shevegen knxcc war und ist auschliesslich für kanotix. sowas ähnliches gibt allerdings auch bei sidux.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.09.2007, 14:46 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16176

Ach, welch Wunder, wenn sie es einfach umbenannt und neu paketiert haben mit ein paar neuen Icons...


Zuletzt bearbeitet von Kano am 13.09.2007, 15:43 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.09.2007, 15:33 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

knxcc: Nun ja acritox ist ja weiterhin hier zugange.....

Die ursprüngliche Frage von ctrlkhan bezug sich auf Debian Etch und Kanotix, nicht andere Distries, konnte diese oben aber nur teilweise beantworten.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ctrlkhan
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2007, 12:08 Uhr



Anmeldung: 12. Sep 2007
Beiträge: 3

mit Debian komme ich ganz gut zurecht, bin seit Woody dabei.

Den Debian-Installer finde ich persönlich gut.

knxcc sieht zum Teil interessant aus, sollte aber dann in KDE integriert werden,
damit jeder davon was hat, egal welche Distribution er verwendet.

Wajig http://www.togaware.com/linux/survivor/ ... rview.html

deckt meine Konfigurationswünsche ab.

Mir persönlich fehlt bei Debian nur ein Kernel eingestellt auf Desktop-Nutzung
mit Suspend2 und ck-Patch.

daher meine Überlegung mit dem Einsatz des Kanotix-Kernel mir das Compilen eines eigenen Kernel
zu sparen.

Stammen die Backports im thorhammer-repo von Backports.org oder backportet Kano selber ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2007, 12:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16176

Falls dus nicht mitgekriegt hast: ck wirds ab 2.6.23 nicht mehr geben...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ctrlkhan
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2007, 13:56 Uhr



Anmeldung: 12. Sep 2007
Beiträge: 3

weiß ich, ich warte ab, wie der CFS (Completely Fair Scheduler) sich so schlägt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.