10.12.2018, 21:27 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
wm$
Titel: noch ein paar kleinigkeiten  BeitragVerfasst am: 18.10.2007, 14:37 Uhr



Anmeldung: 14. Apr 2006
Beiträge: 18

das freenx (client) paket fehlt auch.
das Einbinden von Festplatten per Klck auf deren Symbol (z.B. Desktop) schlägt fehl, aber mount funktioniert.

p.s. wann ist denn mit einer rc7 oder mehr zu rechnen? (die Systems wäre ja bald ...)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.10.2007, 17:38 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1469

Hi cw

kann dir ad hoc nur die 2. Frage beantworten
1.wenn Du in der konsole
su
eingibst
dann gparted
kannst du gparted starten (ohne weiteres passwort)

2. du startest es mit "sudo gparted"

3. oder du erstellst - im Livebetrieb mit
sudo passwd root
ein root-Passwort und kannst hernach wie bei einer Installation als root agieren

Winken

_________________
Kanotix-Spitfire
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
cw
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.10.2007, 21:12 Uhr



Anmeldung: 14. Dez 2005
Beiträge: 32
Wohnort: Sachsen
Soundproblem ist gelöst, der Alsamixer in der Konsole war die Lösung.

_________________
Aussage: Linux is sexy
Beweis: guru@linux:~> who | grep -i blonde | talk; cd ~; wine; talk; touch; unzip; touch; strip; gasp; finger; mount; fsck; more; yes; gasp; umount; make clean; sleep;
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.10.2007, 22:03 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2131

Zitat:
das freenx (client) paket fehlt auch.
Meinst du den NXClient von Nomachine oder den Server freenx? Du kannst beide Pakete mit dpkg-repack aus einer Kanotix-2006-01-RC4-CD extrahieren und dann mit dpkg -i installieren.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2007, 21:07 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
cw hat folgendes geschrieben::

Softwareseitig ist der Sound aktiviert und laut. Nur offensichtlich hardwaremäßig nicht.
Im Bootmenü hab ich nichts gefunden, um die Lautstärke lauter zu bekommen.
Die Tastenkombination Fn+Pfeil hoch funktionieren auch nicht. (Diesen Tipp bekommt man von Windows Nutzern ja sofort)
Meine Frage nun, kann ich das irgendwie mit Kanotix hinbekommen
Hat jemand ne Idee???


Das sollte Dir weiterhelfen (sollte auch unter kanotix funktionieren). Insbesondere der Abschnitt zu den Multimediatasten (das mit setkeycodes kannst Du auch weglassen).
Damit kannst Du die Funktion deiner Multimediatasten selbst festlegen- sieht komplizierter aus als es ist.

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ernesto
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2007, 09:28 Uhr



Anmeldung: 24. Jan 2007
Beiträge: 48
Wohnort: Wien/Vienna
cw hat folgendes geschrieben::

...
Dritte Frage. Ein Bekannter hat die Installation abgebrochen, weil ihm ein Tool für Wlan mit WPA Verschlüsselung fehlte. Wer kann mir ein gutes Tool empfehlen?

Danke für eure Tipps und Hilfe.
Ansonsten bin ich scho n vorher begeistert, dass es ein neues Kanotix gibt.


Du brauchst kein Tool für WPA, weil es automatisch mitinstalliert wir. Du musst sie nur aktivieren.

Also (aus dem K-Menue): Kanotix >> Netzwerk/Internet >> Netzwerkkarte konfigurieren

Damit bekommst du ein Fester (X-Dialog) in dem alle erkannten Netzwerkkarten angezeigt werden. Somit das WLAN-Device auswählen und weiterclicken bzw. (falls erforderlich Werte eingeben - bei mir funktioniert fast alles mit den Default-Einstellungen).
Ziemlich spät kommt ein Button WPA Ja/Nein, wenn du "Ja" eingibst, wirst du anschliessend nach der Passphrase gefragt ...

Das war es.

BTW - Es gibt noch andere Möglichkeiten, zu diesen Einstellungen zu kommen, aber das ist von der Benutzerführung her die einfachste.

HTH - Ernesto
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tearinyourhand
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.11.2007, 16:55 Uhr



Anmeldung: 03. Feb 2004
Beiträge: 90

geb auch mal meinen Senf ab:

ich bin sehr froh, dass es mit Kanotix weitergeht.
Bin mittlerweile zum Mac konvertiert und auch sehr zufrieden.
Was ich aber als Mac-Benutzer habe, ist dieses unterschwellige und schwer zu beschreibende Gefühl nicht wirklich Herr Über den Computer zu sein (wie halt bei Microsoft auch). Das richtige Gefühl von Freiheit vermittelt halt nur Linux Winken

Habe jetzt Kanotix Thorhammer RC6 unter VirtualBox auf meinem Mac laufen. Dank Vollscreenmodus (22" Display) merke ich eigentlich kaum einen Unterschied zu einem "nativ" laufenden Linux. Drucker, Netz, Sound... alles hat sofort auf Anhieb funktioniert.
Da VirtualBox für Mac noch Beta ist, hatte ich schon einen echt harten Crash, aber das wird die final Version sicher besser machen.

Zu Kanotix selbst: ich bin seit Jahren dafür, Kanotix auf eine stabile Grundlage zu stellen. Der Weg Kanos zu Etch ist für mich absolut nachvollziehbar und richtig.
Mit 3 Systemen auf dem Mac fühle ich mich jetzt ein bischen wie ein Weltenwanderer. Aber Kanotix wird definitiv auch in Zukunft (wieder) mehr für mich sein als ein Zweitsystem.

Danke an Kano!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Lampi
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.12.2007, 15:08 Uhr



Anmeldung: 21. Okt 2006
Beiträge: 25

Hab mir die RC6B mal gezogen und live gebootet (vielen Dank dafür!)

Es lief soweit alles wie gewohnt, seltsam war nur, wie der Monitor beim initialisieren von X in den Standbymodus geht. Drücke ich einmal eine beliebige Taste ist das Bild sauber da... Monitor und GraKa werden richtig erkannt, das Powermanagement des Bios ist sowieso deaktiviert und KDE hat das Powermanagement doch auch nicht eingeschaltet...

Wie auch immer... installiert man's dann auf die Platte passiert das Phänomen nicht mehr.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
DerangedGonzo
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.12.2007, 17:15 Uhr



Anmeldung: 29. Jul 2007
Beiträge: 288

@ Lampi: das ist normal ... das System denkt, du hättest seit Ewigkeiten nichts mehr am Rechner gemacht und stellt den Screensaver an.

_________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich SAGE,
Nicht das was du verstehst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Lampi
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.12.2007, 12:45 Uhr



Anmeldung: 21. Okt 2006
Beiträge: 25

aha - also ist das bei euch auch so? Wenn ihr live bootet und während der Zeit nichts drückt?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.12.2007, 18:57 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2131

Das Problem ist hier im Forum schonmal angesprochen worden. Auch bei sidux ist es vor einer Weile aufgetreten. Meine Vermutung ist, dass während des Starts die Systemuhr neu gestellt wird, was den Bildschirmschoner auslöst. Boote doch mal ohne Internetanschluss, so dass die Zeitserver nicht erreichbar sind. Tritt das Problem dann auch auf?

Es könnte auch ein Bug des Bildschirmschoners sein, oder der interne Zähler erhält einen falschen Startwert.

In Betracht kommt auch ein Bug im Kernel, der die Energiesparfunktion des Rechners einschaltet.

Jedenfalls scheint es nichts Ernstes zu sein.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.