19.12.2014, 04:01 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
desin
Titel: feedback kernel 2.6.28-4- und 2.6.28-4.5-generic und -server  BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 16:34 Uhr



Anmeldung: 06. Sep 2007
Beiträge: 11

Hallo zusammen

mein Brother DCP-7010 Drucker/Scanner
Scannt mit dem Kernel nicht mehr , Drucken geht
Xscan meldet brother2:bus4:dev1 und dann invalid argument

mit der letzten kernel version 2.6.27.8 geht noch alles

Schönen Gruss und fröhliche Weinachten

desin

root@KanotixBox:~# scanimage
scanimage: rounded value of br-x from 215.9 to 215.88
scanimage: rounded value of br-y from 355.6 to 355.567
scanimage: sane_start: Invalid argument


23.01.2009

Nach dem neusten du geht's wieder

Vielen Dank !


Zuletzt bearbeitet von desin am 23.01.2009, 22:39 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: 2.6.28-4  BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 15:55 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Das Update vom 27.12. zum neuen Kernel 2.6.28-4 (jetzt nur noch "kernel-update-pack-generic" genannt hat bei mir nicht geklappt, 2x versucht; irgendwann blieb alles hängen.
Heute hab ich es nochmal versucht miit dem update von gestern (dem 29.12), lief alles durch, wie ich das bis zum 28-3er gewohnt war incl. fglrx-script.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
berno
Titel: Problem mit fglrx  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 18:40 Uhr



Anmeldung: 18. Mar 2008
Beiträge: 86
Wohnort: Bautzen
Nach dem Kernelupdate auf 2.6.28-4.5-generic habe ich Probleme das fglrx-script auszuführen. D.h. dass es zwar ausgeführt wird aber nur ein leicht flackernder weißer Bildschirm erscheint.
Danach bin ich mit CTRL+ALT+F1 weiter und habe versucht das Script noch einmal auszuführen. Beim Vorbeirauschen des Textes war auch dies zu sehen;
Code:
/usr/local/bin/install-fglrx-debian.sh: line 351: 5898 Speicherzugriffsfehler dpkg --purge fglrx >/dev/null 2>&1
BUG: unable to handle kernel NULL pointer dereference at 00000000

Ich kann damit nichts anfangen
Bei Kernel 2.6.28-1 ist alles i.O.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 20:15 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Hi berno,
wie oben siehst hatte ich auch Probleme, zumindest ähnliche mit fglrx graudunkel flackender Bildschirm und nix ging mehr.

Sofern du den "generic" vom 27.12. genommen hast, würde ich es mit dem von heute 1.1 nochmal probieren, an sich dieselbe Versions-Nr. 28-4.5 aber vielleicht ist da grad der entscheidende fix drin.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.01.2009, 23:08 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo,

erst einmal ein Frohes Neues Jahr allen Kanoten oder Kanotixern oder...wie auch immer.

Nun zu meinem Anliegen:

Habe gerade ohne Probleme ein update auf Kernel 2.6.28-4-generic gemacht, doch wurden dabei auch alte Kernel (2.6.24-16-generic und 2.6.26-5-generic) mitinstalliert.

Bei früheren Kernel-updates ist es auch schon passiert, dass alte Kernel mitinstalliert wurden.

Könnte mich evtl. jemand darüber aufklären, warum das so ist?

Nicht, dass dies ein Problem ist, bin halt nur neugierig....

Gruß

Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2009, 00:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Die werden nicht gelöscht, aber nicht "mitinstalliert", die initrds werden für alle installierten kernel neu erzeugt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2009, 02:18 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hi Kano,

Zitat:
Die werden nicht gelöscht, aber nicht "mitinstalliert", die initrds werden für alle installierten kernel neu erzeugt.


danke für die Antwort, doch als "DAU" kann ich damit nicht sonderlich viel anfangen. Sorry.

Installiert waren die Kernels 2.6.28-1-generic und 2.6.28-3-generic

Warum tauchen dann auf einmal wieder die Kernel 2.6.24-16-generic und 2.6.26-5-generic auf?
Zitat:
die initrds werden für alle installierten kernel neu erzeugt.


Nachdem ich im jeweiligen Kernel hochgefahren bin habe ich ein "remove-kernel-completely" als root gemacht und jeweils ca. 110MB auf der Festplatte freigemacht.....

I googled for "initrds" but I could not really make any sense of what I read there. My knowledge about Unix / Liinux is just too scanty.

It could have been written in German but I still would not have understood it.

This I write to you to show you that I have a fair command of English..... So a lack of English is not really the problem...

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich möchte auf keinen Fall mit meinen Englischkenntnissen angeben...

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Deppsche
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2009, 08:12 Uhr



Anmeldung: 19. Jun 2005
Beiträge: 398
Wohnort: Hessen/Geinsheim
Hier mal ne Erklärung zu "initrd" auf deutsch

http://de.wikipedia.org/wiki/Initrd

_________________
Samsung R510 4GB Ram GF9200GS M 1280x800 Win7 32bit
HP Mini 311 3 GB Ram Nvidia ION 1368x768 Linux Mint 10 KDE
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Deppsche
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.01.2009, 12:57 Uhr



Anmeldung: 19. Jun 2005
Beiträge: 398
Wohnort: Hessen/Geinsheim
Beim hochfahren bekomme ich die Fehlermeldung das 3 Module nicht geladen werden konnten.

cpufreq_ondemand
cpufreq_powersave
cpufreq_userspace

Vielleicht hat das auch nix zu bedeuten.
Aber bei Kernel 28-2-server kommt diese Meldung nicht bzw. die Module werden ganz normal geladen.

Zur Zeit benutze ich diesen Kernel

2.6.28-4-server #6 SMP Thu Jan 1 23:06:38 CET 2009 i686 GNU/Linux

_________________
Samsung R510 4GB Ram GF9200GS M 1280x800 Win7 32bit
HP Mini 311 3 GB Ram Nvidia ION 1368x768 Linux Mint 10 KDE
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.01.2009, 13:43 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo Deppsche,

danke für den link, es bringt ein wenig mehr Licht ins Dunkel, aber Kano`s Antwort verstehe ich trotzdem nicht so recht...

Sei`s drum, ich will nicht weiter darauf herumreiten, es funktioniert ja..... Auf den Arm nehmen

Alles Gute allen Kanoten

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.01.2009, 14:02 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

@Deppsche

Das ist built-in, kannst ignorieren diese Meldung.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
*michi*
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 17:24 Uhr



Anmeldung: 15. Apr 2005
Beiträge: 120
Wohnort: Karlsruhe
Heute habe ich den 2.6.28-4-generic per du aktualisiert.
Nun bekomme ich Meldungen beim booten:
...
invoke-rc.d: ----------------------------------------------------
invoke-rc.d: WARNING: invoke-rc.d called during shutdown sequence
invoke-rc.d: enabling safe mode: initscript policy layer disabled
invoke-rc.d: ----------------------------------------------------
....

Die Meldungen kommen bei der WLAN Initialisierung... Funktionieren tut aber alles bestens Winken

Weiß jemand was das bedeuetet?

Gruß,
*michi*
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 23:09 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
also der 2.6.28-4 lässt bei mir das System gerne mal einfrieren so dass nur noch ein Hardreset hilft....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.