18.09.2014, 21:23 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
tedturner
Titel: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 16:57 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

hi
noch ne frage:also mein wlan geht super,nur wenn ich weit weg bin vom router versucht der network manager zu verbinden schafft es aber nicht.signalstärke beträgt 30%.an der gleichen stelle,gleiche signalstärke läuft es unter win xp einwandfrei.jemand ne idee???

mfg. ted
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 17:06 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
Gleiches Problem hatte ich in mehreren Hotelnetzwerken oder auch Hotspots. Alle Kollegen mit XP Laptops hatten keine Probleme.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 17:20 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

konnte leider nix in der how to finden.wie hast du es denn gelöst?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
NTLDR_fehlt
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 19:39 Uhr



Anmeldung: 14. Feb 2007
Beiträge: 37

Ähnliches habe ich auch beobachtet. -Zweierlei scheint da zusammenzukommen:

1. Meine Wlankarte (Atheros-Chipsatz)hat unter Windows eine etwas höhere Reichweite.

2. Scheint der Networkmanager Verbindungen, die längst außer Reichweite liegen, immer noch anzuzeigen. Nach einer Autofahrt quer durch die Stadt mit laufendem Laptop zeigte Networkmanager etwa 10 Netzwerke mit 10 - 30 % Verbindungsstärke.
Nach Neustart des Managers blieben davon noch 2 mit äusserst schwacher Verbindung über, in die ich mich auch nicht einloggen konnte.

#Marc
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 01:13 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
tedturner hat folgendes geschrieben::
konnte leider nix in der how to finden.wie hast du es denn gelöst?


Ich hab Ubuntu 8.10 installiert. Verlegen
Das hat schon im Live Modus die Hotspots erkannt und ich konnte mich einloggen und hatte eine halbwegs stabile Verbindung. Aber auch weit entfernt von XP....

Unter Kanotix keine Chance. Die Hotspots wurden zwar erkannt, aber ich konnte mich nicht einloggen. (Sollte irgendwelche Verbindungsdaten eintragen. Dies war unter Ubuntu nicht notwenig) Da ich nach 2 Tagen in Zeitverzug war, dringend Daten übertragen mußte, blieb mir nix übrig, als auf Ubuntu auszuweichen.




Und wenn man mit Kollgen zusammen ist.....
Leider mußte ich mir auch noch einige bissige Bemerkungen anhören, von wegen mit Linux geht alles besser und so.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 09:52 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

ja das komische ist halt,das der network manager 100% signalstärke braucht um eine verbindung herzustellen.ich hab gestern noch einiges getestet und festgestellt,das sogar 97% signalstärke noch zu wenig sind.ist man aber erst mal mit dem netz verbunden, dann langen sogar 12% um zu surfen.
kann man denn sein wlan auch anders einrichten als mit dem networkmanager?ist vielleicht ein networkmanager problem?
ich hatte vor dieser kanotixversion eine andere drauf und da gab es den networkmanager nicht.,ich hab die karte über den befehl"netcardconfig"eingerichtet und ich hatte kein problem mit dem wlan.(richweite von xp und kanotix gleich und es haben schon 12% signalstärkre gereicht um eine verbindung herzustellen)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 10:50 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

so da bin ich nochmal.hab nun die live cd gestartet und den network manager ausgeschaltet,dann netcardconfig eingegeben alle einstellungen fürs wlan vorgenommen und siehe da die oben genannten probleme sind weg.kann nun auch eine verbindung mit geringer signalstärke herstellen. komisch oder? gibt es denn einen befehl,das die einstellungen auch gespeichert bleiben und gleich beim booten aktiviert werden?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
merlin
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 11:06 Uhr



Anmeldung: 28. Feb 2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Camelot
Kannst bei ner hd-install den network-manager deinstallieren und dann mit netcardconfig dein wlan einrichten.
apt-get --purge remove network-manager
dann reboot dann netcardconfig.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 11:09 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

danke erst mal merlin.die einstellungen bleiben dann auch gespeichert?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
merlin
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 11:11 Uhr



Anmeldung: 28. Feb 2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Camelot
ja klar
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 11:18 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

ok vielen dank. werde ich später gleich versuchen.
(ich hab deshalb gefragt,weil ich es so schon mal mit einer alten version gemacht habe.da war dann das problem,das die einstellungen oft durcheinander waren.)
werde mich heute nacht noch mal melden ob alles geklappt hat.wenn ja ,werde ich alles ausführlich berichten,wie ich die einstellungen vorgenommen habe.

mfg ted
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
albatros
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 11:30 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2004
Beiträge: 277
Wohnort: Detmold
Sowohl auf meinem Laptop als auch mit dem Desktop setzte ich seit längerem Networkmanager ein. Der Desktop ( ältere PCI-Karte mit prism54pci ) empfängt nur ein schwaches Signal, bei dem die Verbindung gelegentlich abbricht. Ohne Networkmanager gelang in der Regel das automatische Wiederverbinden nicht, manuell teileweise nach entladen und neuladen des Treibermoduls. Mit Networkmanager gelingt das Wiederverbinden problemlos ( bei WPA-Verschlüsselung ).

_________________
albatros
_________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel: Re: wlan:zu schwaches signal  BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 21:57 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

hallo so da bin ich wieder.
also erst mal ein paar daten: KDE Version 3.5.5
KANOTIX 2.6.22-10
32 Bit Version
meine wlankarte: NETGEAR wg 511

also ich hab den network manager einfach weggeklickt und nach dem booten nicht wieder automatisch starten angeklickt.
dann bin ich ins KONTROLLZENTRUM-KANOTIX-NETZWERK und habe da alle einstellungen vorgenommen.(kein DHCP benutzt,alles manuell eingegeben) und beim booten aktivieren angeklickt.das war eigendlich auch schon alles.läuft problemlos und auch ne super reichweite.(weiter wie unter xp) es langen nun auch 12% signalstärke für eine verbindung aus.

"netcardconfig" habe ich auch versucht jedoch hat es nicht bei jeden mal booten geklappt,deshalb habe ich es wie oben beschrieben versucht.

ich habe keine ahnung warum es mit "netcardconfig" und dem "network manager" nicht so gut läuft,ist halt bei mir so.
ich hoffe ich konnnte einigen weiter helfen.
nochmal schnell danke an alle für die schnellen antworten.

mfg.ted
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sirius01
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.02.2009, 10:17 Uhr



Anmeldung: 31. Mar 2006
Beiträge: 44

Hallo

Kann mal jemand Testen ob die letze Variante auch mit DHCP funzt ?
Ich kämpfe gerade mit einem Hotspot vom Nachtbarhotel Winken . Unter Windows läuft es tadellos . Nur eben unter Linux gibt es dieses Problem.
Beim Ausprobieren zwischen Linux und Windows umzuschalten ist schon nervig. Immer neu Booten nur wegen Internet Böse .

vielen Dank im vorraus

gruß sirius01 Sehr glücklich Cool Sehr glücklich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tedturner
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.02.2009, 15:16 Uhr



Anmeldung: 31. Jan 2009
Beiträge: 19

hi
also ich habe festgestellt,das wenn man es mit DHCP macht immer der Standard Gateway und der Nameserver (router ip) falsch sind.sonst müsste eigendlich alles passen.

mfg.ted
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.