18.04.2014, 06:40 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
stalin2000
Titel: Installation von Kanotix  BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 01:35 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

ich habe einen Kumpel, dem habe ich vor einer Woche Sidux installiert, weil ich ihm nicht das auslaufende Kanotix-etch installieren wollte.

Scheint irgendwie ein Fehler gewesen zu sein, weil da läuft einiges eben nicht so rund wie bei Kanotix...

Meine Frage wäre, lohnt es sich, jetzt noch Thorhammer draufzuspielen? Oder lieber auf die kommende Kanotix-Iso warten?
Der Kumpel hat nämlich keine Ahnung von Linux und müßte das ja dann sonst demnächst auf lenny umstellen...

er hat ein MSI Wind U100-1618XP

Was meint Ihr?

Gruß Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel: Installation von Kanotix  BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 07:21 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi Stalin,

es gibt doch aktuelle iso's von der cenit und auch etwas später!

Das update von Thorhammer auf lenny is etwas komplex: alleine hätt ich das nie hinbekommen!

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 08:06 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Peter meinste Cenit oder Cebit ?

Ihr seid schon Kanotix-off-topic-Spezialisten. Winken

Also 1. würde ich auch nicht Thorhammer lennysieren. Das ist schon aufwändig und noch einiges in der Schwebe.
Wenn aber Thorhammer mit dem alten kernel noch einwandfrei auf 'nem neuen Gerät bootet warum nicht normal installieren und auf etch-sourcen lassen und updaten incl. Kernel update ? Das ist etwas stabiles für einen Linux Neuling. Ein windows-Nutzer ist es gewohnt dass ein 3 Jahres BS noch als aktuell angesehen wird, das sind andere Maßstäbe. Und aktuelles OOo3, aktuelles FF/iceweasel 3 wo ein bisheriger Win-Nutzer vielleicht drauf schaut hat man ja auch in den backports.

2. Was die aktuellen Kanotix-test- isos betrifft kann man ja mal im Live-Mode testen. Von erfolgreicher Installation hat aber noch keiner berichtet. Bei mir ging es auch nicht.

3. Wieso eigendlich andere Debian-Derivate und nicht Debian-Lenny selbst ? Wenn man den Rechner per Kabel an den Router anschließen kann, kann man alles was z.B. die Lenny-KDE Disk nicht hat noch hinzuinstallieren. Mit nvidia/fglrx-Treiber Script kann man die Graka treiber installieren evtl auch Kanos Kernel (aber mit apt-get). Läuft bei mir flüssiger als lennisierter Thorhammer.

Insgesamt kommt man mit Kanotix-Grund-Kenntnissen bei Lenny gut hin.
Und das bewährte KDE 3.5.9/10 läßt sich intuitiv bedienen

Andere Derivate haben ihre spezifische eigene Pakete, da muss man sich schon genauer einarbeiten. *buntu ist an sich nicht schwierig aber man muss auch ein paar spezifische Besonderheiten kennen. Kubuntu mit KDE 4.1 ist nicht empfehlenswert, das sollte man auch warten bis sich jaunty mit KDE 4.2 stabilisiert hat, evtl im Sommer ... aber da gibt es evtl. auch das neue Kanotix Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 08:34 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi Daddy,

na klar cebit ... kan ja mal passieren so früh am morgen.

Ok ich habe mir aktiv bei der Lennysierrung bei 2 PC helfen lassen, dauerte ewig, aber da läuft nix unflüssig! Im Gegenteil besser als vorher und Fehler ( zT. selbst verursachte?) waren wech. Die Zeit lag sicher an meinem dsl-Zugang.

Ab und an in den irc schauen und nach Beistand fragen..... grins

Ich hatte noch keine Zeit die neuen iso's zu testen, bzw zu installen.

Das binary32.iso vom 4.03. ( dowload) hab ich inner vbox aufm XP PC und das funzt hier

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 13:21 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Hi Peter,
weiß schon, dass du im IRC "Stammgast" bist. Da kannst Du Dir induviduell helfen lassen.

Nichtsdestotrotz geht es hier um die Installation bei einem Linuxneuling. Und da wäre es halt schlecht wenn da der Eindruck enstehen würde, dass Linux im allgemeinen und Kanotix eine Frickeldistri sei, nur weil das neue Kanotix momentan noch nicht fertig ist.
Daher würde ich halt eher dazu raten stabiles Thorhammer zu installieren was für stalin2000 eigentlich Routine sein müsste. Ist der Rechner zu neu müßte man sehen ob man was anderes nimmt z.B. Lenny bis das neue Kanotix raus und stabil ist..

Die neuen Kanotix.iso müsstest du auch locker von der HD starten können, einfach das /live Verzeichnis rauskopieren in eine Partition und dann den passenden Eintrag im grub menu.lst hinzufügen. Kannst ja in menu.lst von Grub den Eintrag stehen lassen und wenn ein neues binary gezogen hast nur das /live-Verzeichnis aktualisieren, geht mit krusader ruckzuck. In der Vbox siehst ja afaik nicht, ob es generell bei deiner Hardware geht. Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Deppsche
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 15:34 Uhr



Anmeldung: 19. Jun 2005
Beiträge: 398
Wohnort: Hessen/Geinsheim
Zitat:
Von erfolgreicher Installation hat aber noch keiner berichtet. Bei mir ging es auch nicht.


also ich habe ein älteres "neues" Iso bei mir problemlos installiert (mit Debianinstaller). Hab dann noch Grub2 installiert und gut is. Läuft ohne Probleme. Es läuft wesentlich besser als ein lennysiertes Kanotix.

_________________
Samsung R510 4GB Ram GF9200GS M 1280x800 Win7 32bit
HP Mini 311 3 GB Ram Nvidia ION 1368x768 Linux Mint 10 KDE
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.03.2009, 17:21 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Deppsche hat folgendes geschrieben::

also ich habe ein älteres "neues" Iso bei mir problemlos installiert (mit Debianinstaller). Hab dann noch Grub2 installiert und gut is. Läuft ohne Probleme. Es läuft wesentlich besser als ein lennysiertes Kanotix.
Schön Smilie Dann war das ganz sinnvoll, so zu machen. Hatte das neueste "neue" iso getestet, da war schon der acritoxinstaller drin. Der hat eine Minute "installiert" und meldet erfolgreich beendet. War halt bloß nix drauf. Aber live-mode geht. na ja gut Ding will Weile haben Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Berlin65
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 18:10 Uhr



Anmeldung: 24. Apr 2004
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin65
Ich hab mehrere Rechner mit einem älteren Excalibur ISO, noch mit dem Debian Installer aufgesetzt, und mehrere jetzt mit dem cebit ISO.
Zu Problemen kam es bei keiner der Installationen, das cebit ISO ist eine Empfehlung wert!
Ein Neuling hat sicher später mehr Probleme eine Thorhammer Installation umzustellen als jetzt eine neue Kompettinstallation zu machen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.03.2009, 07:12 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 627

wo bitte gibts das "Cebit-iso" von Kanotix???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.03.2009, 08:06 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Daddy-G,

meine ersten installs habe ich zum großen Teil auch mit Hilfe des chats gemacht, bzw da blöde Fragen gestellt. Ok war oft ein wenig peinlich, weil ich ja absolut nix geschnallt habe, aber nur so durch öfter mitlesen probieren und fragen habe ich was gelernt.
Immer noch etwas unzureichend aber steter Tropfen höhlt den Stein!!!!

Die Thorhammer RC7 kann meiner Meinung nach ein Neuling auch installieren ohne Probleme, da dort alles funzt. Ich hatte damals nur ein paar Probs mit ati-Grafik: da half ne Frage im Chat ( probieren spezieller bootoptionen) und Anfangs war ich zu blöd /home auf ne seperate Partiton zu bekommen. Wenn in naher Zukunft Kano sagt das iso ist stabil inclusive Installer, dann kann das sicher auch ein Neuling installieren.

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.03.2009, 09:33 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Hi Peter
damals und heute bist du bereit etwas in Sachen Linux hinzuzulernen und die notwendige Zeit aufzuwnden, das macht schon den Unterschied.
Andere haben weder die Zeit noch die Geduld.
Da muss man halt sehen, wie der Neuling tickt. Manche benötigen eine fertige Distri wo alles out of the box läuft, da sie schon beim geringsten Problem aufgeben.

Auch eine potentielle Thorhammer-Installation beim Kumpel sollte erstmals von stalin2000 selbst betreut werden, wenn man weiß wie ist ein kernel-upgrade und das Riesen-dist-upgrade kein Problem, ein völliger Neuling sollte da benim ersten Mal einem Kanotixer über die Schulter schauen.

Allerdings könnte man aus dem Beitrag von Berlin65 schließen, dass die aktuellen ISOs jetzt immerhin den Betastatus erreicht haben. Da wäre eine Neuinstallation durchaus einen Versuch wert. Wenn diese geklappt hat und man nicht zu viel rumfummelt, braucht man keine sonderlichen Probleme mehr befürchten. Ins Excalibur-Repo kommen wohl eher upgrades mit Verbesserungen und das Lenny-Repo ist eh stable.

(Ich hatte am Läppi auch mit anderen Test-Distries wie inrepid Probleme z.T. die gleichen Fehler, vielleicht auch für den acritoxinstaller zu viele Partitionen auf der Platte, also das ist jetzt nicht repräsentativ)

Wenn es aber jetzt positives Feedback gibt, oder sogar schon Tipps und Tricks, muss man das nicht weiter im off-topic Bereich machen.

Die ursprüngliche off-topic-Frage ist ja beantwortet Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Berlin65
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.03.2009, 09:37 Uhr



Anmeldung: 24. Apr 2004
Beiträge: 81
Wohnort: Berlin65
Hallo gs,
melde dich mal im Kanotix Chat und frage Kano.

edit:
Daddy-G, ich hab wohl vielleicht einfach mehr Glück mit meinen Installationen, oder die Hardware passt besser?
Hardware ist meist Intel Chip und Grafik, teilweise alte ATI.
Die Installation ist mehr als Beta, in meinem Fall hab ich noch keine Fehler finden können.
Einige Sachen fehlen halt (noch), knxcc wäre schön und wie es mit VDR aussieht weiss ich nicht
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.03.2009, 16:19 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

danke...

@Berlin65: Wozu die Geheimniskrämerei?? Kann man nicht mal einfach sagen, was das "cebit-iso" ist? Und warum das lennysierte Thorhammer jetzt Excalibur heißt, habe ich auch noch nicht verstanden... Steht das irgendwo "offiziell"?... Das nenne ich schlechtes Marketing. Oder Guerillamarketing, wie man's sieht Smilie

Ich werde dem Kumpel, sofern die "aktuelle Iso" (Kanotix-Lenny?) noch beta sein sollte, erstmal Thorhammer installieren. Etch wird es ja noch eine Weile geben und er meinte schon, es solle einfach nur funktionieren. (er hat sich schon beschwert, "Linux" sei "zu kompliziert". Na ja, man muß halt alte Denkweisen überwinden... muß ich ihm wohl noch mal erläutern...)

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
merlin
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.03.2009, 16:28 Uhr



Anmeldung: 28. Feb 2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Camelot
@stalin2000
Es gibt ein neues Kanotix welches sich Excalibur nennt. Leider lässt es sich noch nicht einwandfrei installieren. Man braucht dazu unbedingt Hilfe aus dem Chat. Bevor sich also zig Leute ihre Systeme zerballern, bleibt Excalibur erstmal nur freundlich fragenden Mitbürgern vorbehalten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 10:00 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
Ok, danke.... [Also in meiner VirtualBox hat die installation der Iso mit 32 am Ende schon mal ohne erkennbare Probleme funktioniert]

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Installation excalibur  BeitragVerfasst am: 19.03.2009, 10:20 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Hallo,
sollte bei meinen obigen Schreiben der Eindruck entstanden sein, der aktuelle acritoxinstaller oder binary.iso würde nicht funktionieren, so war das nicht beabsichtigt und ist auch falsch.

Hatte eben Probleme die Partitionen zu mounten. War bei Kanotix bisher immer so, dass beim booten der iso diese automatisch gemountet wurden und in fstab eingetragen.
Das ist jetzt anders. Da ich hier und woanders kein Howto fand, habe ich mich als workaround mit dem disk-manager beholfen (funktioniert hier aber nur im Live-modus nicht install) , die Partitionen waren vorher in gparted auch als fehler haft angezeigt worden, danach einwandfrei.
Läuft wie berlin65 schreibt recht flüssig, acritoxinstaller arbeitet zügig.

Es gibt halt jetzt grundsätzliche Neurungen u.a. ist der Umgang mit grub2 schwierig, da gibt es schon Stolperfallen, daher ist die obige Warnung von Merlin (vermutlich auch wegen anderer Dinge) berechtigt !!!

Dessenungeachtet, es geht vorwärts Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.