23.10.2014, 18:54 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 08:45 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

Kanotix findet sich seit heute nicht mehr auf der Rankingliste von distrowatch.
Den Grund sieht man hier:

http://distrowatch.com/table.php?distribution=Kanotix
bei status: This distribution is dormant.
(also quasi "schlummernd" oder "untätig").

Ob dabei noch mitgezählt wird, wenn man den obigen link anklickt sei dahingestellt. Zuletzt hatte sich Kanotix mit ca. 70 hits.p.d noch in den Top-100 gehalten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 09:13 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1083
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Womit bewiesen wäre, wie blödsinnig dieses Ranking ist.
"untätig" lol Auf den Arm nehmen
Ich kenne keine andere Distribution die STABIL so aktuell ist.
Selbst sid hinkt da hinterher.
Hat sich wohl noch nicht herumgesprochen?

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
jgese
Titel: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 10:05 Uhr



Anmeldung: 18. Jan 2004
Beiträge: 644

Ist halt eine (Frag im Chat!)-Distro geworden, da gibts noch kein Ranking für Winken
Da wär Kanotix sicher N°1 Sehr glücklich

_________________
Bis die Tage
Achim
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 10:44 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

@Pittux
da ist nichts "bewiesen" Deine Meinung zu Kanotix ist maximal in deinem persönlichen Umfeld und vielleicht hier im Forum wichtig.

Das Ranking entscheidet über die Beliebtheit einer Distribution (sofern es DW gelingt Betrug auszuschalten, aber die wissen ja auch was ungefähr glaubwürdig ist und gehen entsprechend vor). Da spielt auch Neugier und Interesse bei einer Releaseankündigung eine Rolle.
Wie gesagt war Kanotix zuletzt mit ca. 70 hits.p.d dabei, durchaus glaubwürdig, wenn ich hier im Forum gelegentlich was Neues poste, wird das in mitunter 100 mal in 24 Std. angeklickt.

Die Veröffentlichung ist entscheidet, ob die Distri öffentlich "aktiv" ist oder nicht. Thorhammer-RC7 liegt über 19 Monate zurück und "Excalibur" ist nicht veröffentlicht, gibt daher auch außerhalb Distrowatch kaum eine öffentliche Wahrnehmung auf Computer- bzw. Linux-Seiten.
Wenn irgendeine exotische Distri bei DW mit 4-5 h.p.d grad mal auf Rang 300 rangiert, ist sie unbeliebt, unbekannt oder für die meisten unbrauchbar, aber trotzdem "aktiv" wenn es ein relativ aktuelles öffentliches Release gibt.

Also kannst du das nicht DW anlasten, wenn Kano das "Excalibur" bewusst aus der Öffentlichkeit heraushält und nur in einer kleinen Community kursieren lässt, ist das wohl auch so gewollt mit dieser Konsequenz..
Wenn er also eine eher überschaubare Community betreuen will... Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
19 Titel: Kanotix aktiv  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 11:08 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1083
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
@Daddy-G
dass das meine Meinung ist, hab ich ja geschrieben Winken
nur sag mir mal, was bedeutet der Hinweis in Distrowatch, Letztes Update: Tuesday 2 June 2009 04:24 GMT?
Ist das kein Hinweis auf eine aktive Distribution?
Der Eindruck wird doch nur durch die Kanotix Startseite der Homepage falsch dargestellt. Die ist nun wirklich nicht mehr aktiv.. Geschockt Geschockt Geschockt
Falsch ist auch, das viel Werbung ein gutes Produkt beschreibt.
Mundpropaganda ist meist die beste Qualität!

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
caillean
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 12:09 Uhr



Anmeldung: 18. Mai 2008
Beiträge: 205
Wohnort: Schleswig-Holstein
PitTux hat folgendes geschrieben::

Ich kenne keine andere Distribution die STABIL so aktuell ist.
Selbst sid hinkt da hinterher.
Hat sich wohl noch nicht herumgesprochen?


SID wird NIEMALS irgendwann stabil sein, das ist auch nicht der sinn von SID. Winken

klar ist kanotix aktuell, aber solange Kano die downloads nicht öffentlich macht wird kanotix auch auf distro-watch nicht als aktive distribution erscheinen.

Und der hinweis "Letztes Update: Tuesday 2 June 2009 04:24 GMT" wird gewiss distro-watch intern sein , ich denke nicht, dass damit ein update auf der kanotix-seite oder was ähnliches gemeint ist Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 18:00 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1083
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
das hinken bezog sich auf aktuell;) @Wibke
Kanos Pakete sind oft aktueller zur Verfügung, bevor die gleichen Pakete in Sid einziehen.
Schade das die Startseite nicht mal einen Hinweis auf Testversionen, Test-Kernel ... bringt.
Da kann ich nur jgese zitieren: >>ist halt eine (Frag im Chat!)-Distro geworden, da gibts noch kein Ranking für<<

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Romeo
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 18:19 Uhr



Anmeldung: 08. Aug 2009
Beiträge: 2

Kanotix will also Geheimtip sein. Überrascht

jgese hat folgendes geschrieben::
Ist halt eine (Frag im Chat!)-Distro geworden,

Bleiben die Chat-Tips anderen Usern erhalten?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 20:09 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1083
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
es gibt einen Bot und Kano
sowie dein persönliches Lesezeichen Winken

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 21:34 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Kano handelt offensichtlich nach dem Motto "Tue Gutes und sprich nicht darüber". Nun, es ist seine Show. Hauptsache, Kano bleibt bei der Stange und versorgt uns Anwender mit einer guten Distro.

Das sidux-Team hat nach einem fulminanten Start leider angefangen, sich untereinander und mit den Anwendern zu streiten. Mal sehen, wer im Wettstreit "wohlwollender Diktator" gegen "kreatives Chaos" am Ende den längeren Atem hat. Hoppla, das wird jetzt fast schon philosophisch ...

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 08.08.2009, 22:37 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
keine sorge, kriegen wir in den griff Smilie

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wm$
Titel: GPL?  BeitragVerfasst am: 09.08.2009, 08:28 Uhr



Anmeldung: 14. Apr 2006
Beiträge: 18

Eine Frag im Chat!-Distribution widerspricht meiner Meinung nach dem Geist von Linux und OpenSource im Allgemeinen (und so wie ich das verstehe auch der GPL).
Der Vorteil einer Veröffentlichung ist letztlich, dass die Community das Produkt bzw. dessen Sourcen auf deren Qualität hin untersuchen kann und somit gerechtfertigtes Vertrauen schafft. Denn bei einer geheimen Distribution fehlt letztlich die öffentliche Aufmerksamkeit und somit die Überwachungsinstanz, die es den Autoren gebietet bestehende Sicherheitslücken zu schließen und keine neuen - bewusst oder unbewusst - einzubauen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: GPL?  BeitragVerfasst am: 09.08.2009, 10:05 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

GPL heisst nur, dass der Sourcecode verfügbar sein muss. Das ist er für jedes von mir geänderte Paket entweder direkt über

apt-get source paketname

oder im Falle vom Kernel indirekt als Patches gegen den Ubuntu Kernel - ist auf diese weise eigentlich viel einfacher nachzuvollziehen. Es gibt kein Paket im ISO wo dies nicht der Fall wäre. Es sind noch 4 extra Scripte drauf, aber per Defintion eines Scriptes ist das bereits selbst der Sourcecode. Also was zu Geier hast du?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 09.08.2009, 10:22 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

devil hat folgendes geschrieben::
keine sorge, kriegen wir in den griff Smilie
..und wen man nicht in Griff kriegt, den kriegt man los Auf den Arm nehmen

Zum
Zitat:
widerspricht meiner Meinung nach dem Geist von Linux und OpenSource im Allgemeinen (und so wie ich das verstehe auch der GPL).

ist außerdem zu sagen:
Das Kanotix-Excalibur Repository mit den Kanotix-eigenen Paketen, Kerneln-Varianten und backports war von Beginn an (d.h. gleichzeitig mit dem Release von Debian 5 aka "Lenny" öffentlich. (link)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
WilhelmHH
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 13:57 Uhr



Anmeldung: 17. Jan 2005
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg
PitTux hat folgendes geschrieben::

Kanos Pakete sind oft aktueller zur Verfügung, bevor die gleichen Pakete in Sid einziehen.


Dann bewegt er sich ja in der Nähe des Sidux-Teams. Frage

Und benutzt dabei aber Ubuntu-Kernel als Basis?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 14:42 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Mit Sicherheit ganz weit weg, weil ich paketiere wichtige Updates selbst und der Kernel ist wie du schon gemerkt hast ein leicht getunter Ubuntu kernel. Zudem sind die Updates natürlich für Debian stable. Selbst wine+java gibts immer noch für Thorhammer nagelneu, ebenso Pidgin, wenn nötig. wine hab ich meist am Tag wo es rauskommt neu, .27 bei mir, .24 bei Debian Experimental. Unwichtiges Zeugs findet sich in Sid meist neuer, aber keine wichtigen Teile. Für mich ziemlich unwichtig ist z. B. KDE 4.x und die dazugehörigen extra Tools, für andere ist das wichtiger, aber KDE 3.5 ist von der Effizienz her viel besser.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 16:29 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

Darüberhinaus schätzt der Anwender die mit dem angepassten Ubuntu-Kernel verbundene out-of-the-box Funktionalität z.B. beim Internetzugang über wlan, was dann schon im live-modus möglich ist.

Auch die Möglichkeit ein stabiles und aktuelles OpenOffice3.1 hinzuzuladen, wird vom Anwender gerne genutzt.. Im Herbst war sogar OpenOffice 3.0 schneller für Kanotix verfügbar als in sid, da OOo3 infolge des Lenny-freezes nicht in sid durfte und im "experimental" festsaß.

Obwohl KDE4 bei Kano aktuell nicht zu den Prioritäten gehört, schätzen einige der Community die excalibur.isos mit KDE4 schon, um dieses kennenzulernen. Es läuft mit angenehmer Geschwindigkeit, bringt keine Unruhe durch ständiges Austauschen der Pakete wie bei sid rein und einige spezifischen Mißhelligkeiten eines Kubuntu bleibt einem auch erspart. Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 17:51 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Den Hinweis auf die KDE4-Version kann ich nur unterstützen. Die aktuellen Kanotix-ISOs sind sehr gut zum Probefahren geeignet. Und mit Kanos Scripten ist auch die Installation der Grafiktreiber kein Problem, so dass man die optischen Effekte gleich testen kann.

KDE4 wirkt schon moderner als KDE 3.5, auch wenn man über die Funktionalität streiten kann. Nachdem der Mensch die Kleidung erfunden hatte, kam als Nächstes gleich die Mode. Das wiederholt sich jetzt bei den Betriebssystemen. Winken

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
WilhelmHH
Titel: Re: Distrowatch: This distribution is dormant.  BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 21:34 Uhr



Anmeldung: 17. Jan 2005
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg
Kano hat folgendes geschrieben::
ich paketiere wichtige Updates selbst und der Kernel ist wie du schon gemerkt hast ein leicht getunter Ubuntu kernel. Zudem sind die Updates natürlich für Debian stable.


Der Meister erklärt es mir. Ausrufezeichen Sehr glücklich

Das ZevenOS Projekt Neptune benutzt einen deiner Kernel .
Daneben besteht dort der Rest der mitgelieferten Software beinahe zu 100% aus Debian Stable (Lenny) Software.

Die Fachleute registrieren deine Arbeit.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dirkmitt
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 11:41 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2006
Beiträge: 134

Ich glaube dass man nun mal bestimmte Realitäten sehen muss:

1) Es ist absolut nicht normal, dass sich Benützer ihre Linux-Distro in einem IRC-Zimmer holen.

2) Kanotix hat nun mal, auch unter meinen Freunden, Ansicht verloren, nicht wegen irgendwelchen Mangeln an Kanotix, sondern weil Sie innerhalb einigen Jahren kein Produkt veröffentlicht haben. Man kann nun mal auch in der Welt von "Open-Source" Software nicht erfolgreich werden, wenn man kein Produkt herausgibt. Und das sind auch die Benützer nicht "schuld".

3) Wenn jemand ein Mal aus den 70 pro Tag echt Kanotix verwenden will, fällt der auf eine unbeabsichtigte Falle hinein, indem der die Thorhammer Version installiert, die auf der Web-Seite vorgegeben wird. Und so ein Benützer wird dann auf diesem Forum gehänselt, weil er Thorhammer verwendet. Oder weil der Englisch spricht.

4) Linux Entwickler werden mit der Zeit immer mehr und mehr arrogant, wenn jemand sehr unschuldige Fragen darüber stellt, wieso etwas nicht funktioniert. Es erscheint dass man es dem Benützer sogar heimzahlen muss, dass er unsere gelobte Software verwendet. Die Antwort wird dann direkt "Wieso sind Sie denn nicht gleich mit Windows geblieben?" Die Antwort wird dann ehrlich gegeben, "Weil Windows Mist ist," aber wird nicht anerkannt. Und wenn sich das dann alles im IRC-Zimmer abspielen muss, kann auch keiner nachweisen was gesagt wurde.

Die Frustration aller Linux-Benützer scheint nun mal schon eine Währung zu sein. Aber wenn man sich dann immer noch bemüht, gibt es ohnehin kein Produkt.

Dirk

P.S. Ein Sinn hinter Open-Source Software war außerdem, dass in der Software keine "Malware" drinnen sein sollte, weil sie von anderen Benützern und Entwicklern ausfindig gemacht werden kann. Ich erwarte dass argumentiert wird, dass sich auch auf den ISOs aus dem Chat Zimmer Open-Source Software befindet. Jedoch lässt sich dann auch das nicht nachweisen. Es entsteht also "Plausible Deniability". Der Entwickler kann etwas an andere persönlich geben, das Mist enthält, aber weil dass nicht offenkundig auf der Web-Seite allen zur Verfügung stand, kann in dem Fall auch keiner bestätigen dass so was passiert war.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 12:03 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Ich release erst wenn der Installer keine Bugs mehr hat, welche mich stören. Wer es in der Zwischenzeit probieren will muss sich halt melden. Ich hab auf dauer echt keine Lust jemand z. B. USB installs zu korrigieren, wenn z. B. die Umsortierung nicht geht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dirkmitt
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 12:18 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2006
Beiträge: 134

Es kann ja auch gesagt werden, dass wenn jemand unbedingt einen USB-Install haben will, der vielleicht eher die Unterstützung anderen Benützern mit mehr Erfahrung bekommt, anstatt die Unterstützung von Kano in Person. (Es hilft schon mal sehr, einfach zu wissen dass man bei Acritox zu einem bestimmten Zeitpunkt <Enter> drücken muss.)

[Es genügt eventuell sogar der Hinweis, dass man den Acritox nicht direkt für einen USB-Install verwenden kann, bis eine weitere Version veröffentlicht wird, oder bis ein Update für den Acritox herausgegeben wird. Viele Leute geben sich eigentlich mit einem Install auf die Interne Festplatte zufrieden.]

Auf jedem Fall bin ich immer mit Kanotix geblieben. Die Tatsache dass ich immer noch Thorhammer drauf habe, liegt an sich nur daran dass ich nicht mehrfache Computer zum rumspielen habe, und ich aus meiner Persönlichkeit immer sehr vorsichtig mit meinen wichtigen Daten auf dem Hauptcomputer bin, und für mich die Upgrades auf höhere Kernel usw. einfach zu riskant sind.

Ich hätte schon gerne mehrfache Computer wie manche andere, so dass ich auch auf den anderen Computern mit Excalibur weiter spielen könnte. Diese Kiste hier ist aber leider kein Spielzeug, und hält mich weiterhin zufrieden. Ein wesentlicher Grund weshalb ich mich auf diesem Forum schon lange nicht mehr gemeldet habe, ist einfach die Tatsache dass ich wenige Probleme habe, die für Kanotix spezifisch sind, aber Probleme habe die für spezielle Software spezifisch sind.

Ich versuche auch daher die Excalibur ISOs meinen Freunden vorzuschlagen, weil sich in deren Computern mehr Entbehrlichkeit für Experimente bietet (auch in den Meinungen der andere).

*Leider* kann ich meine Kumpel aber nicht mehr dazu überzeugen ihre Excalibur CD-ROMs auch einzulegen, weil die Angst haben, es könnte eventuell kein Kanotix mehr geben. Und leider habe ich dann die notwendige Überzeugungskraft nicht mehr. Ich finde dass Kanotix technisch den anderen überlegen ist. Diese Meinung kann ich aber selber nicht mehr verkaufen.

Dirk


Zuletzt bearbeitet von dirkmitt am 29.10.2009, 12:30 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
DerangedGonzo
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 12:29 Uhr



Anmeldung: 29. Jul 2007
Beiträge: 288

Ich vertraue da einfach voll und ganz auf Kano - man kann nunmal nicht einfach hingehen und den Entwickler dazu zwingen etwas zu veröffentlichen, was ihm nicht gefällt.
Wer kanotix benutzen will, kann das tun. Wer nicht nimmt halt etwas anderes.
Wo ist da das Problem? Wenn Jemand die Entwicklung beschleunigen will, sollte er einfach etwas für Kanotix tun - zb die Bugs die Kano stören beseitigen, ein Handbuch schreiben oder was einem sonst noch so einfällt.
Nähme man Kano die einfachen Aufgaben ab, könnte er sich voll und ganz auf die schweren Probleme konzentrieren die wir nicht lösen können.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder nur fragen würde "wo kämen wir hin", aber Niemand geht hin, um zu schauen wo wir hinkämen?" (oder so ähnlich)
opensource bdeutet nicht,dass nur einer für etwas verantwortlich ist - die User können ebenso dazu beitragen! Einer Der Punkte die man doch in seinen ersten Jahren immer wieder bewundert oder nicht?

_________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich SAGE,
Nicht das was du verstehst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dirkmitt
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 12:42 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2006
Beiträge: 134

Da haben Sie vielleicht auch wieder Recht, D. Gonzo. Und daher war meine Antwort bisher, die DVD-ROMs anderen weiter anzubieten, die ich aus Kanos persönlichen ISOs gebrannt habe. Ich hoffe das stört nun mal den Kano nicht. Jetzt kann ich auch selber persönlich meinen Freunden den Hinweis wegen dem Acritox geben.

Es gibt aber in Kanada und den USA den Spruch: "Publish or perish." D.h., 'Entweder herausgeben oder untergehen.' Und diese Realität auf meinem Kontinent, die sich vielleicht von der in Europa noch unterschieden hat, hat schon zu einer erheblichen Abschwächung aller Universitätsthesen geführt. Wir hassen das alle.

Aber kann es denn nicht sein, dass sich "publish or perish" inzwischen auch in Europa verbreitet? Und wer will dann daraus schon 'perish'? Meine Freunde mögen solche Hinweise nicht von mir, weil die misstrauisch sind, was wiederum nicht an mir liegt, und was auch nicht an Senioren Studenten selber liegt...

Dirk

P.S. Ich habe einen persönlichen Freund, der 5 Jahre lang ein Thema [geforscht] hat. Und ich nehme es ihm entgegen, dass sein Universitätsthema damals legitim war. Weil er aber in der Zeit keine Thesen geschrieben hat, wurde er aus der Universität geschmissen. Ein sehr netter Mensch der hochintelligent ist hat jetzt keine Karriere mehr.

Und ich möchte einfach nicht 'dass so ein Patient stirbt' (sinnbildlich).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 18:33 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

Als Threaderöffner erlaube ich mir, dazu auch meine Meinung mitzuteilen:

Es ist sicher richtig, dass die Leute schon irritiert sind über die "Besonderheiten" von Kanotix, und manche mit der IRC-Orientierung schlecht zurechtkommen.
Die von Dirkmitt dargestellte "Außenansicht" von Kanotix ist schon zutreffend, das ist halt so. Wer nicht released ist für die Mehrheit weg vom Fenster.
Auch wenn man hier versucht Neulingen einige Hinweise und Hilfe zu geben (hab auch die Möglichkeit genutzt wichtige Hinweise in den Foren "sticky" zu machen, was auch extern verlinkt wurde und oft angeklickt), aber da muss der Leser immer noch von sich aus ins Forum gehen. Der erste "Eindruck" vom "eingeschlafenen" Kanotix in den "offiziellen" Teilen der Website bleibt.
Dabei sollte auch nicht der Hinweis fehlen, dass sich manche Distrie auch durch ein wenig brauchbares Prelease alpha, beta und so bei distrowatch in Erinnerung ruft. Brauchbar ist Excalibur dagegen schon lange Winken
Man kann sich da über andere "Schrott"-Distries mokieren, aber ein allzu autistischer Blinkwinkel bringt effektiv nichts ein.

Im deutschsprachigen Forenteil und auch im Wiki zeigt es sich, das es noch engagierte Leute gibt, die der verbliebenen Community oder Neulingen helfen wollen.
Imho vernachlässigt hier niemand die englischsprachigen User. Es gibt hier halt keine englisch-sprachige Community die sich bei Kanotix in Forum und Wiki engagiert.
Kano gibt dagen schon support in englischer Sprache.
Generell beobachtet man allerdings oft, dass der english-amerikanische Muttersprachler sich an einen "erstklassiken" Service gewöhnt hat und erwartet besonders hofiert zu werden, da er das maßgebliche "international" spricht Winken Und das findet er eher woanders.

Es lässt sich zwar auch aus früheren Antworten von Kano entnehmen, dass eigentlich schon ein Release von "Excalibur" geplant war bzw. ist, allerdings hatte ich zwischenzeitlich nach der langen releaselosen Zeit angenommen, dass ihm Kanotix als "workshop"-Distrie genügt und ein Ehrgeiz hinsichtlich Release gar nicht (mehr) besteht.

Wenn man aber die Releasefähigkeit nur am Installer festmacht, ist das insofern schlecht, da acritox sich vllt. unter Druck fühlen könnte. Dieser Eindruck sollte aber keineswegs entstehen. Als junger Mann muss man sich in schwierigen Zeiten in erster Linie um seine Zukunft kümmern, da muss man Verständnis haben.

Positiv sehe ich, dass In letzter Zeit trotz der "Hängepartie" im Hinblick auf ein "offizielles" Release sich wieder einige Mitglieder stärker engagieren, z,B. auch im wiki und im Forum.
Daher könnte sich Kano überlegen, ob er vllt. Leuten wie Krishan1, the One, Caillean u.a. (Verzeihung will niemanden anderen ausschließen) die Rechte anbietet, auch in den "offiziellen" Teilen die Homepage was zu ändern, zu aktualisieren und den Leuten eine Hilfestellung zu geben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.