02.10.2014, 00:20 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 13:07 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo hessi,

ich habe noch etwas vergessen. Wo finde ich die Daten, die Du mir für arte usw. mitgeteilt hast. Ich brauche nämlich noch mehrere (Phönix, MDR usw)

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 15:11 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

nachdem ich nun in der channels.conf fleißig editiert habe, kann ich VDR nicht mehr starten. D.h. es kommt folgende Fehlermeldung:

1. Fenster
The connection was refused.
Check the host name (Die Operation ist jetzt in Bearbeitung)
2. Fenster
- xine engine error -
There ist no input plugin available to handle
'xvdr:tcp://127.0.01#nocache;demux:mpeg_block.'
Maybe MRL syntax is wrong or file/strem source doesn't exist

Nach dem Editieren habe ich auf "speichern" geklickt und danach VDR neu gestartet. Nichts geht mehr.

Was muß ich tun?

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 17:56 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo,

ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das am Editieren der channels.conf lag. Evtl. hängt es an etwas anderem.

Ich würde den Rechner neu starten. Evtl. hebt sich der Fehler dadurch von alleine auf.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 18:16 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16261

Der Eigentümer muss auch stimmen:

chown vdr:vdr /var/lib/vdr/channels.conf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 21:45 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

nachdem ich die Kiste runtergefahren habe und eine fulminanten Neustart hingelegt habe, blieb dann doch leider alles so, wie ich es bereits geschildert habe. Dann habe ich nochmal VDR aufgerufen und "Kanalliste ändern" angeklickt. Daraufhin bekam ich nach kurzer Zeit wieder ein Bild.

Dann habe ich in die channels.conf geschaut und war sehr erstaunt, alle Änderungen waren überhaupt nicht berücksichtigt, es war die uneditierte channels.conf. Dann habe ich gesehen,
daß es noch eine Sicherungsdatei gibt, die genau so heißt, der Button sieht nur etwas anders aus. Und in dieser Datei sind alle Änderungen vorhanden, die ich vorgenommen habe.

Kann ich diese beiden Dateien irgendwie tauschen, z.B. durch Umbenennen, damit meine Änderungen wirksam werden?

Und noch etwas habe ich dabei festgestellt: Es gibt eine "channels.conf" und eine "channels.conf.sat" Diese beiden Dateien sehen identisch aus. Was es richtig, daß ich die "channels.conf" eiditiert habe, oder muß ich die andere nehmen?

Tut mir leid, wenn ich Euch so massiv mit meinen Fragen löchere, aber ich möchte einerseits
ein funktionierendes Kanotix auf dem Rechner hasben und andererseits auch mal wissen, warum manches so ist.

Die für die Eingaben notwendigen Befehle werde ich mir merken, verstehen kann ich sie noch nicht.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2009, 13:19 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo treasoner,

ich bin ja schon froh, dass "VDR" wieder bei Dir läuft.

Die Datei, die "VDR" für die Kanalliste verwendet ist die "channels.conf". Die anderen Dateien sind entsprechende Beispieldateien, die man durch umbenennen auf "channels.conf" verwenden kann.

In Linux muss man grundsätzlich jede Datei eine Zugehörigkeit als Anwender und Gruppe geben. Die wird normalerweise dem Zugeordnet (bei Gruppe die primäre Gruppe des Anwenders) , der die Datei speichert. Diese Zugehörigkeit siehst Du, wenn Du im Konqueror bei einer Datei mit der rechten Maustaste auf "Eigenschaften" gehst und anschließend auf den Reiter "Berechtigungen".

Laut Kano muss bei der Datei dort bei "Benutzer" und "Gruppe" "vdr" stehen. Die Befehlzeile von Kano:

chown vdr:vdr /var/lib/vdr/channels.conf

setz den Eigentümer (Benutzer und Gruppe) von der Datei "/var/lib/vdr/channels.conf" auf "vdr". "vdr" ist in deinem Linuxsystem ein angelegter Anwender.

Jetzt geb ich Dir noch meine ersten 40 Sender meiner "channel.conf".
Code:
Das Erste;ARD:11836:hC34:S19.2E:27500:101:102=deu,103=2ch;106=dd:104:0:28106:1:1101:0
ZDF;ZDFvision:11953:hC34:S19.2E:27500:110:120=deu,121=2ch;125=dd:130:0:28006:1:1079:0
ProSieben;ProSiebenSat.1:12545:hC56:S19.2E:22000:511:512=deu;515=deu:33:0:17501:1:1107:0
SAT.1;ProSiebenSat.1:12545:hC56:S19.2E:22000:255:256=deu;259=deu:32:0:17500:1:1107:0
RTL Television,RTL;RTL World:12187:hC34:S19.2E:27500:163:104=deu;106=deu:105:0:12003:1:1089:0
RTL2;RTL World:12187:hC34:S19.2E:27500:166:128=deu:68:0:12020:1:1089:0
Super RTL,S RTL;RTL World:12187:hC34:S19.2E:27500:165:120=deu:65:0:12040:1:1089:0
arte;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:401:402=deu,403=fra:404:0:28724:1:1051:0
VOX;RTL World:12187:hC34:S19.2E:27500:167:136=deu:71:0:12060:1:1089:0
kabel eins;ProSiebenSat.1:12545:hC56:S19.2E:22000:767:768=deu:34:0:17502:1:1107:0
DAS VIERTE,D VIERTE;BetaDigital:12460:hC34:S19.2E:27500:2047:2048=deu:36:0:1793:133:5:0
TELE 5;BetaDigital:12480:vC34:S19.2E:27500:1535:1536=deu:38:0:51:133:33:0
Bayerisches FS Nord;ARD:11836:hC34:S19.2E:27500:201:202=deu,203=2ch;206=dd:204:0:28110:1:1101:0
hr-fernsehen;ARD:11836:hC34:S19.2E:27500:301:302=deu:304:0:28108:1:1101:0
NDR FS MV;ARD:12109:hC34:S19.2E:27500:2601:2602=deu,2603=2ch:2604:0:28224:1:1073:0
SWR Fernsehen BW;ARD:11836:hC34:S19.2E:27500:801:802=deu:804:0:28113:1:1101:0
MDR Thüringen;ARD:12109:hC34:S19.2E:27500:2901:2902=deu,2903=2ch:2904:0:28230:1:1073:0
WDR Köln;ARD:11836:hC34:S19.2E:27500:601:602=deu:604:0:28111:1:1101:0
rbb Berlin;ARD:12109:hC34:S19.2E:27500:601:602=deu:604:0:28206:1:1073:0
3sat;ZDFvision:11953:hC34:S19.2E:27500:210:220=deu,221=2ch;225=dd:230:0:28007:1:1079:0
BR-alpha*;ARD:11836:hC34:S19.2E:27500:701:702=deu:704:0:28112:1:1101:0
KiKa;ZDFvision:11953:hC34:S19.2E:27500:310:320=deu:330:0:28008:1:1079:0
EinsExtra;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:101:102=deu:0:0:28721:1:1051:0
EinsFestival;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:201:202=deu:204:0:28722:1:1051:0
EinsPlus;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:301:302=deu:304:0:28723:1:1051:0
ZDFinfokanal;ZDFvision:11953:hC34:S19.2E:27500:610:620=deu:630:0:28011:1:1079:0
ZDFdokukanal;ZDFvision:11953:hC34:S19.2E:27500:660:670=deu,671=2ch:630:0:28014:1:1079:0
ZDFtheaterkanal;ZDFvision:11953:hC34:S19.2E:27500:1110:1120=deu:630:0:28016:1:1079:0
N24;ProSiebenSat.1:12545:hC56:S19.2E:22000:1023:1024=deu:35:0:17503:1:1107:0
n-tv;RTL World:12187:hC34:S19.2E:27500:169:73=deu:80:0:12090:1:1089:0
Franken SAT,FSAT;BetaDigital:12246:vC34:S19.2E:27500:1279:1280=deu:0:0:10104:1:1092:0
DW-TV;Deutsche Telekom AG:11597:vC56:S19.2E:22000:1000:1001:1003:0:10020:1:1026:0
Phoenix;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:501:502=deu:504:0:28725:1:1051:0
ORF2E;ORF:12693:hC56:S19.2E:22000:170:171=deu:505:0:13014:1:1117:0
DMAX;BetaDigital:12246:vC34:S19.2E:27500:511:512=deu:32:0:10101:1:1092:0
Timm;Timm:12633:hC56:S19.2E:22000:201:301=deu;301=deu:33:0:12600:1:1113:0
Eurosport;SES Astra:12226:hC34:S19.2E:27500:101:103=deu:102:0:31200:1:1091:0
DSF;BetaDigital:12480:vC34:S19.2E:27500:1023:1024=deu:39:0:900:133:33:0
NICK Germany;MTV Networks Europe:11973:vC34:S19.2E:27500:4101+8190:4102=deu:4104:0:28680:1:1078:0
VIVA Germany;MTV Networks Europe:11973:vC34:S19.2E:27500:4061+8190:4062:4064:0:28676:1:1078:0
MTV Germany;MTV Networks Europe:11973:vC34:S19.2E:27500:4031+8190:4032:4034:0:28673:1:1078:0
DELUXE MUSIC,DELUXE;BetaDigital:12246:vC34:S19.2E:27500:255:256=deu;259=deu:0:0:10100:1:1092:0
imusic TV;BetaDigital:12460:hC34:S19.2E:27500:495:496=deu:0:0:772:133:5:0
Die sollten funktionieren.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2009, 18:00 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Stefan,

ganz herzlichen Dank für die Mühe, die Du Dir mit mir machst. Nur, Du hättest schreiben müssen: Ich bin ja schon froh, daß VDR wieder bei Dir
l i e f !!!

Ich habe VDR irgendwie vermurkst. Beim Starten von VDR kommt u.a. "channelscan conflict" und noch etwas, das ich mir so schnell nicht merken konnte.

Fazit: VDR startet mit der "Ersten", reagiert aber auf die Eingabe von "M "(=Menü) und anderen Tasten nicht mehr. Das Menübild (Kanäle usw) kommt mit der Taste "Esc", Programmweiterschaltung nur noch mit den Pfeiltasten im Zahlenblock.

Ich glaube, es wäre besser, wenn ich VDR ganz entfernen würde und es komplett neu aufspielte. Was meinst Du?

Nur hierzu brauchte ich erst recht Deine Hilfe. Ein Versuch in der Konsole mit "remove VDR" hat nichts gebracht: Kommando nicht bekannt oder so ähnlich.

Es ist doch schon ganz schön schwierig mit Kanotix.

Gruß

Horst

NS: Ich habe mit dem Konqueror mal die Datei channels.conf geprüft. Bei Benutzer und Gruppe steht jeweils root. Muß ich die Änderung, die Kano vorgschlagen hat durchführen, auch wenn ich als root die Datei ändere? Ich hatte doch schon einzelne Änderungen als root durchgeführt, die ja auch angenommen worden sind. Nur nach einer von mir vorgenommenen massenhaften Änderung hat VDR gestreikt.

NS2: Ich habe mich daran erinnert, daß Kano mir vor etwa einem halben Jahr mal zwei Befehle mitgeteilt hat, die VDR wieder ordnen, und zwar:

rm -rf ~/.xine
cp -av /etc/skel/.xine ~

Habe ich gemacht und siehe da, VDR läuft wieder. Und die Channels, die Du mit gepostet hast, sind auch drin.

Jetzt aber noch zwei Fragen: Ich habe wahrscheinlich versehentlich in VDR mal die Aufnahmefunktion gestartet, es sind auf jeden Fall zwei Titel zu sehen.

Wenn ich die anklicke und mit der entsprechenden Farbtaste entfernen will, passiert nichts, die Titel bleiben. Wo und wie bekomme ich die gelöscht?

Und: Auf alle Eingaben über die Tastatur reagiet VDR (M=Menü usw.), nur beim Drücken der Farbtasten (C = Gelb usw.) tut sich einfach nichts. Muß ich da noch irgendetwas einstellen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 12:46 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo Horst,
treasoner hat folgendes geschrieben::
Es ist doch schon ganz schön schwierig mit Kanotix.
Ich glaube, das hat weniger mit Kanotix zu tun, sondern Du musst Dich erst mit dem System (egal ob Kanotix oder ein anderes LINUX-System) vertraut machen. Dann ist es einfacher als man glaubt. Aller Anfamg ist nun mal schwer!

Vielleicht solltest Du Dich hier ein wenig einlesen:

http://kanotix.com/index.php?module=pnW ... butedAdmin

Wie man Programme installiert und deinstalliert witrd hauptsächlich im zweiten Kapitel "apt - Der Debian Paketmanager" beschrieben.

Die Farbtasten liegen bei mir von F1 bis F4.

F1 = Rot
F2 = Grün
F3 = Gelb
F4 = Blau

Ich denke, dass das bei Dir genauso ist.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 15:15 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Stefan,

herzlichen Dank Deine neuerliche Hilfe. Mit dem Lesen bin ich schon angefangen, alles sehr interessant und manches sogar für mich verständlich. Aber ich muß noch ganz viel lernen.

Zu den Farbtasten. Da hast Du natürlich recht, sind bei mir ebenfalls die F-Tasten. Löschen hat auch schon funktioniert.

Damit Du aber nicht glaubst, ich wäre nun ganz vertrottelt, meine Tastaturbelegung habe ich aus einem Wiki, und zwar:

Rot = Y, Grün = X, Gelb = C und Blau = V.

Gruß und schönen Sonntagnachlmittag

Horst
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 20:26 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo Horst,
treasoner hat folgendes geschrieben::
Damit Du aber nicht glaubst, ich wäre nun ganz vertrottelt
Das würde mir nicht einmal im Traum einfallen!

Die Tastaturbelegung ist in der Datei "~/.xine/keymap" frei definierbar. Du hast halt leider eine Wiki erwischt, bei der die Tastaturbelegung anders definiert war. Ist ja nicht weiter schlimm. Man kann ja darüber reden.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 15:43 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo hessi,

ich habe vor längerer Zeit schonmal gefragt, was das bedeutet:

Wenn ich Kaffeine öffne, ersscheint jedesmal ein Info-Kästchen mit der Mitteilung
"Bindung zum Info-Socket kann nicht hergestellt werden".

Klicke ich dann auf OK erscheint das Kaffeine-Auswahlmenü, indem ich dann u.a. auch
TV schauen kann, was auch funktioniert.

Was bedeutet diese Meldung, was ist vielleicht irgendwo nicht richtig eingestellt und wie kann man das in Ordnung bringen

Leider bin ich seinerzeit hierzu ohne Antwort geblieben. Ich hoffe, Du kannst mir auch hier weiterhelfen.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.01.2009, 19:21 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo treasoner,

so richtig weiß ich auch nicht, an was es liegen könnte.

Nur so eine Idee. Schau mal ob in Kaffine bei "Einstellungen-->Kaffine einrichten ..." unter dem Reiter "DVB-Client" "DVB-Client aktivieren" angehakt ist. Diesen würde ich dann entfernen.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.01.2009, 21:20 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Stefan,

Du hast genau richtig gelegen. Ich habe die Markierung entfernt und der Hinweis erscheint nicht mehr.

Herzlichen Dank. Jetzt ist es o.K., aber ich weiß nicht warum. Wozu ist denn der DVB-Client denn da. Möchte ich doch gerne wissen. Ein Verbindung zu dem Socket muß doch irgendwofür nützlich sein.

Reicht auch, wenn Du mir einen Tip gibst, wo ich etwas darüber lesen kann.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 20:36 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo,

schau mal:

http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe ... -kaffeine/

ganz unten "Filme im Netz"

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.02.2009, 11:59 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo hessi,

schönen Dank. Ist ein sehr interessanter Artikel. Sofort kopiert und ausgedruckt. Nur, einen Hinweis auf den Begriff "Infosocket" habe ich nicht gefunden. Sollte ich da etwas überlesen haben? Wahrscheinlicher, etwas nicht richtig verstanden.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.02.2009, 21:51 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo,

unter "Filme im Netz" wird beschrieben, wie Du von einem Rechner, bei dem eine TV-Karte vorhanden ist, mit Kaffeine über das Netzwerk zu einem zweiten Rechner die Sender übertragen kannst.

Ich hab an meinem PC eine Satelitenkarte eingebaut. und entsprechend nach dieser Beschreibung Kaffine konfiguriert,

An meinem Netbook hab ich dann Kaffeine gestartet und entsprechend dieser Beschreibung so eingerichtet:
Zitat:
Auf dem Client wählen Sie Einstellungen / Kaffeine einrichten / DVB-Client und markieren die Checkbox DVB-Client aktivieren. Die Adresse müssen Sie Ihrem Netzwerk entsprechend anpassen. Lautet die IP-Adresse Ihres Rechners 192.168.1.2, geben Sie 192.168.1.255 ein. Nach einem Klick auf OK zeigt Kaffeine im Startfenster für den DVB-Client einen neuen Button und am linken Fensterrand einen neuen Reiter an. Hier sieht der Client nun die freigegebenen Sender.
Die Meldung mit dem "Infosocket" kommt wenn Du den vorherigen Schritt nicht ausgeführt hast, da noch keine Übertragung vorhanden ist.

Da ich aber meinem PC entsprechend eingerichtet hatte konnte ich auf meinem Netbook Satellitenfernsehen sehen, obwohl dieser keine Satellitenkarte hat. Allerdings kam über die WLAN-Verbindung nur Bruchstücke an meinem Netbook an, so dass mir das auch nichts nützt, Es geht offensichtlich nur über ein Netzwerkkabel.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.02.2009, 08:28 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hollo hessi,

ganz herzlichen Dank. Jetzt habe auch i c h es endlich verstanden.


Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 12:13 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo "Wissende",

nachdem ich jetzt Excalibur (persistent) auf dem Stick habe und alles gut läuft, habe ich jetzt wieder eine Frage zu Kaffeine. Kaffeine-TV läuft. Jetzt habe ich alevt wie folgt nachinstalliert:

apt-cache search alevt
apt-get install alevt

Installation ist durchgelaufen, Fehleranzeigen habe ich keine gesehen. Ich kann alevt
mit "alevt -vbi /dev/dvb/adapter0/demux0 " aufrufen. Dann erscheint die Startseite und ich kann die dort vorgegebenen Seiten öffnen. Ich kann aber keine Seiteneingabe (z.B. 201) machen.

Wenn ich den eigentlich richtigen Befehl zum Textaufruf "alevt -vbi /dev/dvb/adapter0/demux0 -pid 80" (bei n-tv) eingebe, erscheint folgendes:

kanotix@Kanotix:~$ alevt -vbi /dev/dvb/adapter0/demux0 -pid 80
alevt: -pid: invalid option
kanotix@Kanotix:~$

Was habe ich evtl. falsch gemacht, was und wo muß ich etwas ändern?

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.