21.09.2014, 18:20 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Anguis_fragilis
Titel: Hellfire: Administratorpasswort wird nicht anerkannt.  BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 22:35 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo,

ich bin hier mit einem merkwürdigen Ptoblem konfrontiert, das ich in ähnlicher Form auch mit Gnome unter Excalibur KDE 3.5 hatte, Ich wollte Gnome halt nur mal ausprobieren.

Als ich Sachen machen wollte, die Administratorrechte verlangten, wurde mein Administratorpasswort nicht anerkannt. (Nur unter Gnome!)

Gleiches passiert jetzt bei Hellfire. Unter KDE.

Nachdem ich mir Opera (10.63 / 11) heruntergeladen hatte, habe ich im Dolphin auf die Datei geklickt und auf "installieren" geklickt. Da wurde ich nach dem Administratorpasswort gefragt, das aber nicht anerkannt wurde, nachdem ich es eingegeben hatte.

Gleiches im Konqueror...

Habe DE und US keyboard layout ausprobiert. Beides auch mit meinem Benutzernamen und -passwort.

Kdesu Dolphin nach Alt + F2 brachte auch kein Resultat. Das Administratorpasswort wurde zwar akzeptiert, aber das Fenster mit dem "Installieren" button verschwand einfach nach dem Anklicken und nichts weiter geschah...

Kdesu Konqueror nach Alt + F2 und dann das Administratorpasswort brachte endlich das gewünschte Resultat, ich konnte Opera endlich installieren.... Das funktioniert....

Das ist doch nicht normal, oder?


Damals hatte ich die Faxen dicke mit Gnome und hatte in der Konsole "apt-get remove Gnome" eingegeben. Augenscheinlich wurden viele Dateien entfernt, doch als ich den Rechner neu startete, war Gnome immer noch in der Auswahl und funktionierte fortan prächtig.... ohne die vorherigen Probleme.....

Jetzt kann ich doch wohl schlecht apt-get remove KDE in die Konsole eingeben..... ?


Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Hellfire: Administratorpasswort wird nicht anerkannt.  BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 23:00 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Installiere einzelne deb-Files halt per Shell als Root mit dpkg -i *.deb

wobei das in dem Fall nicht mal notwendig gewesen wäre, Opera hat doch ein schickes Debian Repo, einfach einbinden und alles funktioniert bequem per apt-get
siehe dazu nochmal den Opera Install Wiki-Artikel (Punkt 1, 2 und 3) Winken

Keine Ahnung was du bei dir da jetzt durcheinander gehauen hast, aber das Entfernen von KDE bringt sicher nicht den gewünschten Erfolg. Wobei unter Hellfire ein apt-get remove kde nicht gehen sollte, weil es so ein Metapackage nur bis Lenny gab. ^^

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 23:02 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo,

gerade habe ich mir chrome heruntergeladen und ind installiert, auch das ging nur über kdesu konqueror und Adminpasswort, nicht jedoch über dolphin....

Chromium habe ich über synaptic wieder deinstalliert...

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 23:11 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo TheOne,

Zitat:
Keine Ahnung was du bei dir da jetzt durcheinander gehauen hast, aber das Entfernen von KDE bringt sicher nicht den gewünschten Erfolg. Wobei unter Hellfire ein apt-get remove kde nicht gehen sollte, weil es so ein Metapackage nur bis Lenny gab. ^^


Das hatte ich auch nicht in Betracht gezogen, es war nur eine retorische Frage... Winken

Nachdem ich Opera installiert habe, ist es auch in synaptic sichtbar... also ist es doch eingebunden?

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 23:22 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Nein was du im Synaptic dann siehst ist das Paket an sich. Ich meine jedoch das Opera Debian Repository (eine Ergänzung der Source Lists). Les halt den Artikel und entscheide selbst ob du es bequem haben willst oder das ganze immer lokal per Hand installieren möchtest (funktionieren tut beides).

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 23:31 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Okay. TheOne, danke für den Hinweis.
Ich lass es, glaube ich, erst einmal wie es ist.
Das ist okay für mich....

Weiß noch nicht, wie lange ich Opera noch benutzen möchte....

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 23:55 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo TheOne,
Zitat:
Keine Ahnung was du bei dir da jetzt durcheinander gehauen hast


ich habe nur Hellfire installiert und wollte dann nach dem download von Opera installieren, wie auch jetzt miit chrome...

Nichts Außergewöhnliches, finde ich...

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2011, 22:21 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo,
hier mal ein Versuch, ein Bildschirmfoto einzufügen.
Bin mir nicht sicher, wie das geht....
Das ist jedenfalls die Fehlermeldung, die ich bekomme, wenn ich über Dolphin etwas installieren möchte und ich das Administratorpasswort eingegeben habe....

Hoffentlich klappt`s...

[img]//home/burwic/Desktop/Bildschirmfoto1.png[/img]

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2011, 22:24 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hat ja nicht geklappt...
was mache ich falsch.. ?


_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2011, 22:39 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hier ist jedenfals die Nachricht, die ich bekomme:

Code:
GDebi Package Installer needs administative priviledges. Please enter your password.

Befehl: /usr/bin/gdebi-kde -n
            /home/burwic/Downloads/google-chrome-stable_current_i386.deb

Warning: Incorrect password, please


Hinter "please" geht`s nicht weiter.

Ich habe definitiv mein Administratorpasswort richtig eingegeben...

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2011, 22:47 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2011, 22:49 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Ich hab`s mit meines Sohnes Hilfe geschafft... Verlegen
Über Imageshack...

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2011, 00:08 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo TheOne,
zur Information:

Zitat:
Opera hat doch ein schickes Debian Repo, einfach einbinden und alles funktioniert bequem per apt-get
siehe dazu nochmal den Opera Install Wiki-Artikel (Punkt 1, 2 und 3) Winken


Zitat:
Nachdem ich Opera installiert habe, ist es auch in synaptic sichtbar... also ist es doch eingebunden?


Zitat:
Nein was du im Synaptic dann siehst ist das Paket an sich. Ich meine jedoch das Opera Debian Repository (eine Ergänzung der Source Lists).


Heute habe ich auf (in?) der Konsole ein "apt-get update" und ein "apt-date upgrade" gemacht.

Opera wurde auf 11.00 upgedated.. Traurig

Opera ist, wie auch Google-chrome, in /etc/ apt/sources.list.d eingetragen, also eingebunden...... auch ohne "Opera Install Wiki-Artikel (Punkt 1, 2 und 3)" .........
durch einfache Installation nach Download.....

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2011, 01:44 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

hast Recht im postinst Skript des Opera Debian Pakets wird das Repo über eine opera.list zu den Source-Lists ergänzt, damit Opera immer "up-to-date" ist
(das Google Chrome deb Package macht das übrigens genauso)

wenn du unbedingt ne ältere Opera Version nutzen möchtest, dann downgrade halt wieder und setze Opera auf hold

Gruß TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2011, 05:25 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Test mal als USER:

gconftool-2 -s -t bool /apps/gksu/sudo-mode false
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 22:14 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
@kano
Code:
gconftool-2 -s -t bool /apps/gksu/sudo-mode false


hat leider nichts gebracht.

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.02.2011, 12:54 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Weils auch nur für gksu und nicht für kdesudo ist...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
15 Titel:   BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 21:18 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo,

mit der Installation von Hellfire 2011-03 ist das Problem jetzt gelöst.

Danke

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.