03.09.2014, 06:02 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: acritox-Kanotix TrialShots (feedback)  BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 08:42 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

acritox hat im Forum hier auf diese http://kanotix.acritox.com/ Seite hingewiesen, wo er einige Kanotix-Testimages hinterlegt hat.
Neben dem neuen Installer und "Burgloader" gibt es auch 2 Test-Images mit "Trinity" statt KDE4.
Eine ist ohne LibreOffice, icedove, Skype und passt auf CD Smilie

Nachdem schon letztes Jahr ->hier und ->auch hier über Alternativen zu KDE4 heftig diskutiert wurde, könnte das den einen oder anderen interessieren.

Sind natürlich "nur" testimages, aber immerhin konnte ich die Test-CD "kanotix32-acritox-trialshot-110325d" einwandfrei brennen und starten.


Zuletzt bearbeitet von Daddy-G am 03.10.2011, 21:33 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jgese
Titel: Re: acritox-Kanotix TrialShots mit Trinity (feedback)  BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 09:47 Uhr



Anmeldung: 18. Jan 2004
Beiträge: 644

Daddy-G hat folgendes geschrieben::
acritox hat im Forum hier auf diese http://kanotix.acritox.com/ Seite hingewiesen, wo er einige Kanotix-Testimages hinterlegt hat.
Neben dem neuen Installer und "Burgloader" gibt es auch 2 Test-Images mit "Trinity" statt KDE4.
Eine ist ohne LibreOffice, icedove, Skype und passt auf CD Smilie

Nachdem schon letztes Jahr ->hier und ->auch hier über Alternativen zu KDE4 heftig diskutiert wurde, könnte das den einen oder anderen interessieren.

Sind natürlich "nur" testimages, aber immerhin konnte ich die Test-CD "kanotix32-acritox-trialshot-110325d" einwandfrei brennen und starten.

Klasse, danke für die Links. Ich kann mich mit KDE4 einfach nicht anfreunden...

_________________
Bis die Tage
Achim
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel: Re: acritox-Kanotix TrialShots mit Trinity (feedback)  BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 17:48 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 225

jgese hat folgendes geschrieben::
Ich kann mich mit KDE4 einfach nicht anfreunden...

Es hat zwar lange gedauert, aber mir gefällt KDE4 mittlerweile. Winken

Ich habe auch mal Trinity testweise getestet. Es hatte aber aber einige Fehler die mir nicht gefielen, wie kdesu funktioniert nicht (weiß der Projektleiter, tut aber nichts) oder keine vollständige Lokalisierung (teilweise Textmischmasch aus DE und EN).

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: acritox-Kanotix TrialShots mit Trinity (feedback)  BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 18:00 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16239

Das ist klar, trinity ist primär für ubuntu geschrieben, damit es mit debian geht musste ein config file schreiben um es auf su statt sudo zu setzen.
Code:
mkdir -p ~/.trinity/share/config
cat > ~/.trinity/share/config/kdesurc <<EOT
[super-user-command]
super-user-command=su
EOT

Merke: es ist KEIN Leerzeichen nach dem letzten EOT!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 18:34 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 225

Danke Kano. Aber ich habe jetzt die Kurve zu KDE4 bekommen und bleibe dabei.

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 07:57 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Nur mal zur Aufklärung/Information:

@acritox: Ist das jetzt ein Test-Iso oder eine Freizeit Beschäftigung, ein Kanotix mit Kde3 zu schaffen oder wird das eine Dauerhafte Sache, bzw. auch ein Support dahinter?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
acritox
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2011, 19:40 Uhr
Developer
Developer


Anmeldung: 10. Jul 2004
Beiträge: 288
Wohnort: Bayern (München & Rottenburg)
also erstmal sind die TrialShot-ISOs einfach nur Testisos, steht ja auch so dabei.
Ich hab einfach mal ein paar Uservorschläge aus dem "Was kann besser werden?"-Bereich ausprobiert...
ob jetzt Trinity ne Zukunft (z.B. in einem offiziellen Kanotix-Lite-ISO) hat kann ich nicht wirklich sagen...

ich persönlich verwende es eher nicht (ich mag KDE4), von daher hat das für mich auch keine Top-Priorität...

aber es ist ja schon mal gut zu wissen, dass es machbar ist und überhaupt funktioniert Winken

acritox

_________________
http://kanotix.acritox.com/factoids - http://kanotix.acritox.com - http://acritox.de/repository - http://andreas-loibl.de - GPG: F781E713
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: @acritox  BeitragVerfasst am: 28.09.2011, 19:46 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

wie ich sehe gibt es auf http://kanotix.acritox.com/ 2 neue, aktuelle "acritox-TrialShots" für 64bit
sind auch "trialshots" für 32bit vorgesehen ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
Titel: 32bit  BeitragVerfasst am: 28.09.2011, 23:23 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 58

@Daddy-G:

Manche Wünsche erfüllt Kano im IRC per PM Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
acritox
Titel: @acritox  BeitragVerfasst am: 29.09.2011, 00:32 Uhr
Developer
Developer


Anmeldung: 10. Jul 2004
Beiträge: 288
Wohnort: Bayern (München & Rottenburg)
wie aus der Liste der "Specials" der neuen ISOs ersichtlich ist handelt es sich dabei vorrangig um Bootloader-Experimente wo ich verschiedene neue Ideen ausprobiere (eine neue Art von Hybrid-ISOs die gleichzeitig auf Intel-Macs und PCs mit EFI, El Torito und MBR booten (sollen), GRUB2 als live-Bootloader, ...) - so etwas muss natürlich an verschiedenen Rechnern getestet werden und genau dafür gibt es diese "TrialShots".

im nächsten TrialShot Test-ISO: (demnächst, morgen oder so...)
- mein neues Hybrid-ISO-Verfahren, noch mal ein bisschen verändert; bastle da immer noch rum
- AcritoxInstaller 0.2 mit (hoffentlich) weniger Fehlern
- Kernel 3.0.0-12-generic
- Grafiktreiber über gfxoverlays in den neuesten Versionen (nvidia 285.03 + 173.14.31 + 96.43.20 und fglrx 11-9)
- Iceweasel 7.0
- Debian Squeeze Backports für alle Pakete aktiv
- LibreOffice 3.4
- ein 32bit ISO wirds auch geben

wie man sieht jede Menge neue und ungetestete Sachen. Wer sich damit also was zerschießt ist selbst Schuld und hat dafür keinen Support zu erwarten...

acritox

_________________
http://kanotix.acritox.com/factoids - http://kanotix.acritox.com - http://acritox.de/repository - http://andreas-loibl.de - GPG: F781E713
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.09.2011, 08:14 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Hi Acritox,
danke für die Mitteilung. Zweifellos sind das Test-isos wie der Name schon sagt. Winken

Kann mir durchaus vorstellen, dass auch typische Kanotix-Gelegenheitsbesucher hier deine Erläuterungen zu den trialshots mit Interesse lesen, vllt. auch testen und feedback geben.

@ Antonius. habe eine iso vom 21.9 heruntergeladen nur kurz angesehen, sie enthält. soweit ich sehe die updates incl. kernel seit Mai....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Schöne neue website  BeitragVerfasst am: 03.10.2011, 21:45 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Schöne neue Website auf kanotix.acritox.com Sehr glücklich
Gratulation sehr übersichtlich und klar.

Sieht so aus als wäre der Blick in die KDE-Zukunft gerichtet. (Trinity isos sind weg).

Habe die trialshot32 bit iso kurzerhand von HD mit grub-eintrag 40_custom gestartet. Ging gut in live-modus, aber die Installation mit acritoxinstaller klappte nicht. War nach 10sec fertig, hat dabei nichts auf die gewählte Partition geschrieben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
acritox
Titel: Re: Schöne neue website  BeitragVerfasst am: 03.10.2011, 23:59 Uhr
Developer
Developer


Anmeldung: 10. Jul 2004
Beiträge: 288
Wohnort: Bayern (München & Rottenburg)
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Habe die trialshot32 bit iso kurzerhand von HD mit grub-eintrag 40_custom gestartet. Ging gut in live-modus, aber die Installation mit acritoxinstaller klappte nicht. War nach 10sec fertig, hat dabei nichts auf die gewählte Partition geschrieben.


kannst du diesen Eintrag bzw. die Installationsdetails (gewählte Partitionierung) genauer beschreiben?

habs gerade noch mal mit dem fromiso-Script von Kano (http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/666_kanotix_hellfire_gfx_iso) getestet und das hat geklappt, da hat die Installation ganze 2m24s gedauert...

acritox

_________________
http://kanotix.acritox.com/factoids - http://kanotix.acritox.com - http://acritox.de/repository - http://andreas-loibl.de - GPG: F781E713
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2011, 11:12 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Ja, den grub Eintrag habe ich in excalibur-Zeiten aus diesem Thread
http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-25800.html
Ich hab das "Live"-Verzeichnis von der iso in Verzeichnis /sda10/acritoxtrial kopiert
Dann so gestartet:
Code:
menuentry "acritoxtrial" {
set root=(hd0,10)
linux /acritoxtrial/vmlinuz boot=live live-config quiet utc=no timezone=Europe/Berlin locales=de keyboard-layouts=de keyboard-variant=nodeadkeys live-media-path=/acritoxtrial
initrd /acritoxtrial/initrd.img
}
Es ist so ohne weiteres live gelaufen.Zur Installation hab ich so knapp 6 GB frei gemacht und eine Partition "sda13" erstellt. Der Installer hat wie eingestellt auf ext4 formatiert grub wie für Testinstallation üblich in root verzeichnis
Es wurden aber nur leere Verzeichnisse eingetragen, nur bei /home waren auch Dateien.
Habs ein paar mal getestet. Rückmeldungen waren positiv, dauerte alles aber nur 10sec.
Mit dem o.g. "Howto"- aus dem Forum ging das bei excalibur gut, z.T. auch bei hellfire bis Frühjahr. (Mit alter Kiste konnte ich gar nicht von Usb-stick starten). Vielleicht passt es jetzt nicht mehr so ...

Gut dass Du das Script aus Kano's /fix - Werkstatt ansprichst. Wie benützt man das ? bzw. wo baut man das wie ein ?
btw. Da ist auch noch ein 777acritox-iso-script...
Denke für manche Tester wäre es interessant, wenn man ein trialshot.iso runtergeladen hat einfach mal auf die Schnelle von HD fromiso starten und testen, als erst mal einen entbehrlichen USB-stick rauskramen und präparieren.
Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2011, 11:36 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16239

eigentlich ist der live-media-path ohne / am anfang. das script von mir gehört nach /etc/grub.d - wird dann executeable gemacht und die 3 variablen angepasst. geht dann für single und 2in1 iso images.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2011, 20:24 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

@Kano: das war das Muckenseggele an Info was noch gefehlt hat. Winken
Habe mal das "executeable machen" interpretiert als
Code:
$ su
# chmod a+x 666_kanotix_hellfire_gfx_iso
statt Hellfire dann den acritoxtrialshot und die Pfade eingetragen und zum Schluss ein
Code:

# update-grub

Ist dann auch mit dem script gestartet
@acritox: die Installation hat dann auch ohne Fehler funktioniert.
es hat auf dem schwachbrüstigen Medion-Akoya Netbook schlappe 6`36" gedauert Winken
(aber na ja wie lang dauert z.B. ubiquity ?)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2011, 20:40 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16239

Hast es mal nach deiner methode aber ohne dem / wo zuviel ist probiert? das ist im prinzip die methode, wo für kanotix 64 auf nem 2in1 iso verwendet wird.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2011, 22:11 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Zitat:
Hast es mal nach deiner methode aber ohne dem / wo zuviel ist probiert? das ist im prinzip die methode, wo für kanotix 64 auf nem 2in1 iso verwendet wird.

Ja 2x. ohne Erfolg wenn ich so starte auch ohne den slash / zuviel, packt es der Installer nicht. Mit dem script wie oben geschrieben schon, auch der neue 2.20 upgedatet läuft.
btw. cooles Teil Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.10.2011, 08:56 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Zurück zum Feedback acritoxtrial.
Scheint kein großer Testbedarf zu bestehen. ..Winken

Ich habe jedenfalls keine Fehler gefunden, die Installation lief sauber bei Aktualisieren des Installers auch mit deutschem Text. Hatte aber auch nicht die Möglichkeit diverse Konstellationen zu testen Winken

Trotzdem würde ich jetzt eher das Trial installieren als noch das alte Hellfire-2011-05.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.10.2011, 18:24 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Zurück zum Feedback acritoxtrial.
Ich habe jedenfalls keine Fehler gefunden, die Installation lief sauber bei Aktualisieren des Installers auch mit deutschem Text.


Quasi als "Rückläufer" und KDE4.x "Quereinsteiger" hatte ich erst Hellfire und dann Acritox Traishot installiert.

Einige Sachen sind mir aufgefallen:
Netzwerküberwachung im Panel ist nicht aktiviert
Beim Installieren startet Gparted nicht (mußte ich manuell starten)
Nach der Installation:
Der Network-Manager weigert sich manchmal beharrlich, das wlan zu verbinden, Fragt 2-4 mal nach dem Passwort für wlan. Wie gesagt, nur manchmal.
Synaptic startet manchmal garnicht. Coursor hüpft und hüpft...
Start mit "gksu synaptic" in der Konsole sofort und ohne Fehlermeldung. ??

Und ganz wichtig! Warum werden UMTS-Sticks nicht erkannt? Das ist mir ja völlig rätselhaft. Selbst ein Squeeze von der Stange (also live-cd vom 15.Oktober ) erkennt selbsttätig den Stick als Mobile-Broadcom....


Ich hab einiges abgeschaltet (Effekte usw.), damit das System etwas flüssiger läuft.
Die Trailshot Version läuft gefühlt schneller als Hellfire. Liegt vielleicht am Kernel. Videos und Dvbt-t läuft ohne rucklen.
Auf jeden Fall ist das System genauso fix wie vorher benutzte XFCE Distris ???

Vielleicht baue ich noch eine anderes Panel ein. Lxpanel z.B.
Diese Einstellerei (ich meine eher, bis man dahin kommt, was man verändern will..) macht mich verrückt. Ist aber auch Gewöhnungssache, denke ich.

Fazit: Für mich ein absolut gelungener Wiedereinstieg in die Kanotix szene.



Code:

roland@roloBox:~$ infobash -v3
Host/Kernel/OS  "roloBox" running Linux 3.0.0-12-generic i686 [ Kanotix acritox-TrialShot 32bit 20111003-12:40 ]
CPU Info        Intel Celeron 900 @ 1024 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni ) clocked at [ 2200.000 MHz ]
Videocard       Intel Mobile 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller  X.Org 1.10.4  [ 1280x1024 ]
Network cards   Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (PCI-Express)
                Realtek RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet controller, at port: ce00
Processes 124 | Uptime 4:29 | Memory 259.7/967.2MB | HDD ATA WDC WD1600BEVT-7 Size 160GB (2%used) | Client Shell | Infobash v2.67.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.10.2011, 18:38 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16239

Es ist ja kein network-manager in dem iso, die kde vorkonfig kommt da erst mit nem d-u wo dafür passt, das kann man dann als USER mit:

kanotix-reset-plasma-panel

bekommen. Ist allerdings durchaus ein blöder fehler in dem neueren plasma-widget-networkmanagement, dass man mit dem Schnellzugriff auf ein WLAN beim ersten Einrichten wohl keine kwallet abfrage bekommt, nur wenn mans etwas umständlicher einstellt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2011, 05:33 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Nach ausführen des Scripts und reboot verbindet Knetwork einwandfrei und auch der UMTS-Stick wird erkannt und Einwahl geht ohne Probleme.
(wollte schon zurück auf wicd und umts-mon )
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2011, 10:02 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

rolo48 hat folgendes geschrieben::
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Zurück zum Feedback acritoxtrial.
Ich habe jedenfalls keine Fehler gefunden, die Installation lief sauber bei Aktualisieren des Installers auch mit deutschem Text.
Quasi als "Rückläufer" und KDE4.x "Quereinsteiger" hatte ich erst Hellfire und dann Acritox Traishot installiert.

Einige Sachen sind mir aufgefallen:
...
Danke für das Feedback und Fortsetzung des Threads Winken
Die genannten Beobachtungen habe ich auch gemacht, aber nicht direkt als Fehler identifiziert, oder der Vorläufigkeit des Trialshots zugeschrieben.

Zur Geschwindigkeit: Für den KDE4-Fan mit der dicken Maschine, der die neuesten KDE-Anwendungen will, weniger interessant, aber ich kann bestätigungen, dass Kanotix auf so 'nem schwachbrüstigen Akoya-Netbook recht flüssig läuft, da ist gefühlt kein Unterschied zu LXDE_Debian.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: kanotix.acritox.com  BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 12:38 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

http://kanotix.acritox.com/
Wie der eine oder andere bemerkt hat, war die Seite dieser Tage nicht ereichbar.
Jetzt geht es wieder Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: kanotix.acritox.com  BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 19:14 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Die Seite war die ganze Zeit über erreichbar. Das Problem was hier sporadisch diskutiert wurde liegt bei EUREM Provider.

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.