25.10.2014, 03:59 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Birgit_H
15 Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 15:58 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
hi,

hab nun folgendes Problem:

nach dem Einloggen läuft der Startbildschirm noch durch und dann kommen folgende Fehlermeldungen:

Zitat:
Could not start ksmserver. Check your installation.
Einrichtungsdatei "home/Birgit/.kde/share/config/knotifyrc" lässt sich nicht speichern.
Bitte nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Systemverwaltung auf.

Das Profil AC hat versucht das Profil "disable Desktop Effects" das .....

The following installation problem was detected while trying to start KDE:
No write access to $HOME directory (/home/Birgit).
KDE is unable to start.
Code:


wenn ich alle Fenster schließe bin ich in vt1 login:

Das ganze ist passiert, nach n d-u mit Fehler von Quellen nicht ... bzw.
Key fehlt und das anschließende Herunterfahren ging dann auch nicht. Nur mit "Kalt Start"

Kann .kde repariert werden? geht ja nur dann in vt1 :-/

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17


Zuletzt bearbeitet von Birgit_H am 18.11.2012, 11:00 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 17:49 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Deine Home Partition ist vermutlich voll.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 18:14 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
nein

andere user im gleichem Home haben diese Probleme nicht.

es sind 35,9 GB frei!

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 19:45 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Dann wohl als root im home rumgespielt?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 20:03 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
nicht das ich wüßte :-/

willst mir helfen?

soll ich user löschen und neu anlegen?

oder ...

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 20:10 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

solang du noch auf einen user kommst:
Code:
su
cd /home
ls -l
chown user:user -R user
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 08:12 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
leider ohne Erfolg Traurig

- hat ein paar Sekunden nach Eingabe: chown Birgit:Birgit -R Birgit
gedauert, dann ohne Meldung wieder
...#

nach reboot: "Home contains a filesystem with errors"

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 08:27 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Ok, dann entweder live booten oder die fstab ändern in der zeile mit /home am ende ne 2 statt ner 0 und dann rebooten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 10:50 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
so stehts schon da:

# /dev/sda7
UUID=9ba0a005-d574-4d37-b8f2-9ebb7a0b1dff /home ext4 defaults 0 2

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 10:52 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

nun dann teste es halt manuell über ein livesystem mit
Code:
sudo fsck -f /dev/sda7

sollte nur eine hd eingebaut sein, sonst vorher gucken,obs die richtige partition ist.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 11:12 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
kanotix@Kanotix:~$ sudo fsck -f /dev/sda7
fsck from util-linux 2.20.1
e2fsck 1.42.2 (9-Apr-2012)
Durchgang 1: Prüfe Inodes, Blocks, und Größen
Durchgang 2: Prüfe Verzeichnis Struktur
Durchgang 3: Prüfe Verzeichnis Verknüpfungen
Durchgang 4: Überprüfe die Referenzzähler
Durchgang 5: Überprüfe Gruppe Zusammenfassung
HOME: 82322/3457024 Dateien (1.1% nicht zusammenhängend), 3715850/13810944 Blöcke

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 17.11.2012, 10:59 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
Habe nun einen neuen User angelegt. Da gibts schon mal keine Fehlermeldungen. Werde, wenn ich alle Einstellungen gefunden habe, den alten User "Birgit" löschen.

Suche nur noch die alten Einstellungen von Thunderbird. Waren früher im entsprechenden Ordner Thunderbird Frage
Vor allen die Konten und Filter finde ich nicht?

Bitte Idee

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 17.11.2012, 12:23 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Das ist etwas ungünstig, der username ist ja in den config files kodiert. Es heisst aber nicht .thunderbird sonder .icedove bei debian.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 17.11.2012, 13:21 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
Ich habe EarlyBird (Thunderbird 18.0a2) installiert!

Der neue user hat einen etwas anderen Namen Winken

In den älteren Mozillaversionen war die Bezeichnung der config-files meine ich eindeutiger. Nun kann ich sie nicht mehr erkennen. Was ich nicht verstehe, ist, dass obwohl ich den Ordner vollständig vom alten user kopiert habe, die Einstellungen nicht vorhanden sind. Wo speichert Thunderbird diese ab, auch die Erweiterungen?

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 17.11.2012, 13:31 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Warum kapierst du nicht, dass in den config files der username kodiert ist. ist der anders passen die einstellungen nicht!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Birgit_H
Titel: KDE is unable to start  BeitragVerfasst am: 17.11.2012, 13:55 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2012
Beiträge: 24
Wohnort: Fuldatal
warum sagst nicht gleich: ~/.thunderbird/xxxxxxxx.default/

mal sehen. Ist wohl besser alles neu einzustellen und nicht mit c+p sich wieder Probleme zu bereiten Winken

_________________
Host/Kernel/OS "Aspire8930G" running Linux 3.6.1-030601-amd64 x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot 64bit dragonfire KDE 4.8.4 20120311-12:26 ] d-u 17.11.12
NVIDIA G96 [GeForce 9600M GT]NVIDIA 302.17
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.