28.08.2014, 11:24 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolo48
Titel: Kanotix-LXDE Anpassungen für täglichen Gebrauch  BeitragVerfasst am: 17.03.2013, 11:33 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich habe jetzt die LXDE Version installiert benutze sie als Arbeitssystem auf dem Desktop und bald auch auf dem Notebook.
So, wie das System nach dem Installieren dasteht, gefällt mir das nicht und deshlab habe einige Anpassungen vorgenommen. Fast alles mehr praktischer Art, die Optik ist eher nebensächlich.

Von der Optik nur die Größen der Leiste und Symbole in der Leiste von 38 auf 30 reduziert.

Deinstalliert habe ich Abiword, Gnumeric und Me-tv

Nachinstalliert habe ich wine-unstable, pinta, Apache-Openoffice, hplip-gui, file-roller, update-manager-gnome, lxappearance-obconf

Ebenfalls nachinstalliert, aber ohne Abhängigkeiten, habe ich thunar, alacarte, gnome-system-tools.

Als Dateimanager benutze ich jetzt Thunar.
Mit Alacarte lässt sich bedingt das Menu bearbeiten, u.a. der Punkt "Sonstiges" kann versteckt werden
Gnome-system-tools für die Benutzerverwaltung

Auf Gimp hab ich verzichtet, dafür nehme ich "pinta"

Das wars eigentlich schon. Vielleicht lässt sich das eine oder andere noch in eine RC-Version einbauen.

weitere Vorschläge?


rolo48


PS: Den "Blickfang" hab ich natürlich extra gewählt Cool



kanotix-lxde.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  412.69 KB
 Angeschaut:  2110 mal

kanotix-lxde.png


 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.03.2013, 13:47 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Das Menü benutze ich selten, ich habe mir links ein zweites Panel mit Anwendungsstartern als Dock plaziert, das verborgen ist. Allerdings ist das auch schon Spielerei, wenn ich es recht betrachte. Schlanke Oberfläche will auch eine schlanke Bedienung. Deshalb habe ich für die wichtigsten und immer wiederkehrenden Anwendungen Shortcuts durch entsprechende keybinding-Einträge in der /etc/xdg/openbox/rc.xml eingerichtet.

Das spart mir auch die Icons auf dem Desktop, da stehe ich nicht so drauf. Mir reicht es, wenn conky die Systeminfos anzeigt...

P.S.: Korrektur - Es war natürlich die Datei ~/.config/openbox/lxde-rc.xml, die ich mit den Keybindings versehen habe. Die andere bleibt unberührt, weil sie bei fehlgeschlagenen Experimenten als Vorlage dient. Winken



Bildschirmfoto-2013-03-17.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  743.1 KB
 Angeschaut:  2097 mal

Bildschirmfoto-2013-03-17.png


 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 09:55 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
So macht denn jeder, wie ihm gefällt. Ich mag nicht so viele Leisten, zumal ich keinen Widescreen Bildschirm habe. Die Programme, die ich immer benutze, sind unten in der Leiste und das reicht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 10:37 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Dieses Panel taucht ja auch nur auf, wenn ich mit der Maus an den linken Bildschirmrand fahre. Mittlerweile benutze ich es nicht mehr so häufig, weil ich mich an die Shortcuts gewöhnt habe. Schließlich will die Taste mit dem Pinguin auch benutzt werden. Winken
Ach ja, ist auch eine Geschmacksfrage: mir gefällt das Faenza-Icon-Theme besser.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel: Re: Kanotix-LXDE Anpassungen für täglichen Gebrauch  BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 19:59 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 140

rolo48 hat folgendes geschrieben::
Ich habe jetzt die LXDE Version installiert benutze ...
Von der Optik nur die Größen der Leiste und Symbole in der Leiste von 38 auf 30 reduziert.

Das hat ich mal hochgesetzt von 26

Zitat:
Deinstalliert habe ich Abiword, Gnumeric und Me-tv


Gnumeric ist nicht mehr drauf, Abiword noch, Leafpad ist halt etwas spartanisch.

Zitat:
Nachinstalliert habe ich wine-unstable, pinta, Apache-Openoffice, hplip-gui, file-roller, update-manager-gnome, lxappearance-obconf


hplip-gui war drauf, lxappearance-obconf ist mittlerweile drin

für wine reicht der Platz nicht, das ist dann im full mit drin

Zitat:
Mit Alacarte lässt sich bedingt das Menu bearbeiten, u.a. der Punkt "Sonstiges" kann versteckt werden


Alacarte gefiel mir nicht auf der live, "Sonstiges" ist aber jetzt auch weg.


Zitat:
weitere Vorschläge?

für openbox hab ich noch ne alternative reingenommen....

totschka hat folgendes geschrieben::
Schlanke Oberfläche will auch eine schlanke Bedienung


Das CD-ISO belegt ja nun immerhin 2,8GB bei einer Install,
ich kann Dir das lxde-mini nahelegen, da ist ausser dem üblichen Ballast nicht viel drin,
als schlanker Browser immerhin Dillo

gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: Kanotix-LXDE Anpassungen für täglichen Gebrauch  BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 20:11 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
retabell hat folgendes geschrieben::

für openbox hab ich noch ne alternative reingenommen....


gruss retabell


Wahrscheinlich Sawfish, oder?

Ich würde aber LXDE so im Original bestehen lassen, also mit openbox,pcmanfm usw. und nur Feinheiten verändern. Bestenfalls die neuesten Programmversionen einbauen. (gimp, office usw.)


Zuletzt bearbeitet von rolo48 am 19.03.2013, 08:00 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel: Re: Kanotix-LXDE Anpassungen für täglichen Gebrauch  BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 23:10 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

retabell hat folgendes geschrieben::

Das CD-ISO belegt ja nun immerhin 2,8GB bei einer Install,
ich kann Dir das lxde-mini nahelegen, da ist ausser dem üblichen Ballast nicht viel drin,
als schlanker Browser immerhin Dillo

gruss retabell


Immerhin ist das das Niveau von Lubuntu. Ich habe hier mit LibreOffice, Gimp, GoogleEarth, TeamViewer, Chrome, Iceweasel, Icedove, Wine und ein paar Kleinigkeiten knapp 4 GB.

Gibt es da irgendwo ein fertiges Iso, oder muss man noch selbst bauen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 23:27 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Habe noch eine Anpassung für den täglichen Gebrauch gemacht:

Da ich PcManFM als Dateimanager benutze, habe ich schnell eine Suchfunktion vermisst.
Entsprechend der Anleitung hier habe ich Catfish nachgerüstet.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 09:20 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16235

Also druckertreiber müssen immer drauf sein, wär ja hirnrissig die abhängig von der desktop umgebung wegzulassen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:18 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kano hat folgendes geschrieben::
Also druckertreiber müssen immer drauf sein, wär ja hirnrissig die abhängig von der desktop umgebung wegzulassen...


Hat einer was von Druckertreiber geschrieben? Natürlich gehört das mit drauf, aber ein Brennprogramm muß nicht unbedingt auf einer Live-cd/dvd sein, ebenso wenig wie ME-TV.

Alternativ zu Pcmanfm vielleicht mal SpaceFM ausprobieren? Ein erweiterter Fork von Pcmanfm
http://ignorantguru.github.com/spacefm/

Allerdings hab ich das Teil nicht zum Laufen bekommen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:36 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16235

Du kannst alles weglassen für eine mini version aber ein live system wo nichtmal basis funktionalität hat ist witzlos.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:57 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Was verstehst du unter "Basis Funktionalität"? ME-TV ? und wer brennt live eine cd?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 16:57 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

rolo48 hat folgendes geschrieben::
Was verstehst du unter "Basis Funktionalität"? ME-TV ? und wer brennt live eine cd?


ME-TV muss tatsächlich nicht sein, aber ein Brennprogramm schon. Ich denke da nicht unbedingt an den Einsatz im Live-Betrieb, sondern daran, nach einer eventuellen Installation gleich ein Minimum an Funktionalität auf der Platte installiert zu haben. Da gehört ein Brennprogramm unbedingt dazu.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 17:50 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16235

Also kaffeine war auch drauf um dvb-t und so gleich live zu ermöglichen, sowas gehört einfach dazu heutzutage.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.