19.04.2014, 00:06 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
PitTux
Titel: KDE 4.10.3 mit Dragonfire 2012-05 64bit  BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 14:38 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1064
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Hi,

habe mal versucht mein altes NB <Mobile AMD Athlon 54 3200+> mit dem aktuellen KDE SC zu testen. Bei der Installation gab es zwar ein paar Fehlermeldungen, aber nach mehrmaligen (3x) d-u läuft es bis jetzt rund.

Die Sources habe ich von dem acritox-trial für KDE SC 4.8 wieder verwendet.

Vielleicht als RC für den Linuxtag Frage Nur mal so ne Idee

Gruss Peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15


Zuletzt bearbeitet von PitTux am 09.05.2013, 14:11 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE 4.10.1 mit Dragonfire 2012-05 64bit  BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 17:32 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16174

Ich mache kein offizielles ISO mehr mit nem inoffiziellen KDE backport. Wenn ein offizieller da ist evtl. - auf die Updateprobleme kann ich gut verzichten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: KDE 4.10.1 mit Dragonfire 2012-05 64bit  BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 18:45 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1064
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Debian hat die Backports ja auch wieder integriert:
http://www.pro-linux.de/news/1/19575/de ... orium.html
Wenn acritox KDE-Backports wieder unter sein Kommando Winken nimmt, habe ich da keine Bedenken Smilie

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDE 4.10.1 mit Dragonfire 2012-05 64bit  BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 19:04 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16174

Die Pakete waren etwas an der Kubuntu Paketierung angelehnt, das gab dann Probleme beim update. KDE 4.7 hatte einen nervigen Fehler beim Herunterfahren deswegen wollte ich 4.8, weil das dort nicht auftrat. Zusammen mit meinen mesa backports gibts ein angepasstes KDE 4.8 mit nem extra Patch wo mit mesa 9.1 stabilier ist, pur gehts auch ohne. KDE 4.10 wär max wegen mtp interessant, das geht mit 4.8 halt nicht direkt, sondern nur über mtpfs.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: KDE 4.10.1 mit Dragonfire 2012-05 64bit  BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 20:45 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1064
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Hier: http://www.pro-linux.de/news/1/19417/kd ... geben.html
schreiben sie ja, das Qt Quick noch intensiver als zuvor genutzt wird und somit doch auch weiter auf KDE 5 hin entwickelt wird. Sollten die Entwickler nicht alles "über Bord werfen" ist der Umstieg doch dann nicht so krass wie von KDE 3 auf KDE 4. hoffentlich? Oder ist es unwahrscheinlich, dass Debian 8 <Jessie> mit KDE 5 kommt?
Sollte Wheezy dann nicht mit der aktuellsten KDE 4 Version weiter gepflegt werden?
Gruss
Peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: KDE 4.10.4 mit Dragonfire 2012-05 64bit  BeitragVerfasst am: 21.04.2013, 16:49 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1064
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Bin beim D-U vom 22.6. und korrigierter sources.list (=cebit-version + kde-sc 4.10) auf der Version KDE SC 4.10.4 und aktuellem Kanotix.
Konnte noch keine Fehler feststellen Smilie

Nur die Debian Backports sind (noch?) nicht zu verwenden <erledigt> sind OK

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.