31.10.2014, 17:17 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
ockham23
Titel: Passiv gekühlte Radeon 5450 runtertakten  BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 19:47 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Erst mal vielen Dank an Kano und die anderen Entwickler, denn Dragonfire läuft sehr gut.

Während der kurzen Hitzewelle hatte ich allerdings Angst um meine passiv gekühlte Desktop-Grafikkarte mit Radeon-Chip, denn die Temperatur ist auch bei geringer Belastung auf 75 Grad angestiegen (laut sensors). Da die Temperatur unter Windows XP (dual install) deutlich niedriger ist, suche ich nach einem Weg, die Karte im Leerlauf herunterzutakten. Vermutlich würde es schon reichen, die Power-Management-Methode von "profile" auf "dynpm" umzustellen, doch wie kann ich diese Einstellung dauerhaft vornehmen?

Code:
einfach@N68S:~$ infobash -v3
Host/Kernel/OS  "N68S" running Linux 3.9.0-2-generic x86_64 [ Kanotix Dragonfire64 LinuxTag2013 KDE ]
CPU Info        (1) AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5000+ 512 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1000.000 MHz ]
                (2) AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5000+ 512 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1000.000 MHz ]
Videocard       Advanced Micro Devices, [AMD/ATI] Park [Mobility Radeon HD 5430]  X.Org 1.12.4  [ 1280x1024 ]
Network cards   NVIDIA MCP61 Ethernet, at port: d480
Processes 142 | Uptime 1min | Memory 297.5/3953.9MB | HDD ATA ST3500418AS Size 500GB (3%used) | GLX Renderer Gallium 0.4 on AMD CEDAR | GLX Version Yes | Client Shell | Infobash v2.67.2
einfach@N68S:~$ cat /sys/class/drm/card0/device/power_method
profile
einfach@N68S:~$ cat /sys/class/drm/card0/device/power_profile
default

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Passiv gekühlte Radeon 5450 runtertakten  BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 21:25 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Die Karte ist aktuell, kannst auch fglrx installieren, siehe !amddeb .
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel: Passiv gekühlte Radeon 5450 runtertakten  BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 19:40 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Vielen Dank für den Hinweis, Kano. Ich habe mir erst mal mit
Code:
echo dynpm > /sys/class/drm/card0/device/power_method
beholfen. Das scheint ein paar Grad Abkühlung zu bringen. Ich warte jetzt mal auf die nächste Hintzewelle. Wenn die Kiste dann wieder anfängt zu brutzeln, installiere ich den AMD-Treiber.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.