14.12.2017, 23:19 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
miller
25 Titel: BQ Ubuntu-Smartphone per ADB oder MTP verbinden  BeitragVerfasst am: 04.03.2016, 11:14 Uhr



Anmeldung: 11. Feb 2005
Beiträge: 20

Getestet unter Kanotix Spitfire KDE u LXDE 64bit

Nach dieser Anleitung funktioniert es richtig u das Gerät wird automatisch erkannt (einen riesen Dank an den Ersteller dieses Beitrages). Ich stelle hier nur den Link ein, wegen evtl. Urheberrechte und damit ich nichts durcheinander bringe. Im wesentlichen sind es eigentlich "nur" ein paar Einträge in Konfigurationsdateien.
Vlt. kann es Kano in kommende Ausgaben mit einpflegen.

Hier zur Anleitung:
http://linuxwissen.blogspot.de/2015/09/blog-post.html

Die Befehle müssen natürlich an Debian angepasst werden. Man kann auch mit Editor u Rootrechten direkt in die jeweiligen Ordner gehen u dort schreiben. Das nur für Amateure wie mich Sehr glücklich
Nach einem richtigen Neustart läuft es besser!


Zuletzt bearbeitet von miller am 06.03.2016, 17:09 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: BQ Ubuntu-Smartphone per ADB oder MTP verbinden  BeitragVerfasst am: 04.03.2016, 13:23 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Ich bevorzuge jmptfs, siehe !jmtpfs - ist halt nicht automatisch so, aber dauernd nehm ich das ja nicht. !kdeconnect ist ganz lustig. Mit jessie kann man auch kdeconnect verwenden mit Android, die passende apk findest unter !kdeconnect-j - sonst bräuchte man neueres kdeconnect.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miller
Titel: BQ Ubuntu-Smartphone per ADB oder MTP verbinden  BeitragVerfasst am: 06.03.2016, 17:16 Uhr



Anmeldung: 11. Feb 2005
Beiträge: 20

KDEconnect geht nicht, da es keine App für das Handy gibt.

Es gibt überhaupt erstaunlich wenig Apps für Ubuntu. Wer also nicht die achthundertdreiundvierzigste irgendetwas Androidapp programmieren will, sollte mal die erste, zweite oder dritte Ubuntuapp schreiben.

Das jmtpfs müsste ich mal auf einem frischen System probieren. Habe ich im Moment aber nicht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.