17.12.2017, 04:53 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
treasoner
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 13:02 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Wissende,

nach der Umstellung auf "stretch" habe ich zwei Probleme, die für die meisten von Euch wahrscheinlich keine sind:

Ich möchte Kanotix (wie bisher) ohne Password starten. Wo und wie muß ich da was ändern?

Ich habe zwar im Moment eine Kabelverbindung zum Router, der Kanotix-PC soll aber irgendwo aufgestellt werden, wo es keine Kabelverbindung gibt. Wenn ich nun Wlan einrichten will, werde ich nach einem Password gefragt. Ich weiß nicht, was ich da eingeben soll. Root-PW und User-PW funktionieren nicht.

Ich bitte um Hilfestellung.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 13:08 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Du hast ein Passwort für den kwallet festgelegt. Das konntest du natürlich frei wählen, welches du genommen hast weiss ich nicht. Man kann muss bei dieser Frage kein Passwort eingeben, dann geht es auch ohne.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 13:40 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Kano,

danke für die schnelle Antwort. Ich denke, die ist für Wlan gemeint. Dazu kann ich sagen, daß ich beim Anklicken von Wlan "Verbinden" die Frage nach dem Password bekommen. "kwallet" ist nirgendwo erschienen, also konnte ich dort auch nichts eingeben.

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 19.11.2017, 12:07 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Am einfachsten sollte es mit:
Code:
kwalletmanager5

und "Passwort ändern" gehen, falls das nicht geht, kann man kwallet komplett zurücksetzen mit:
Code:
killall kwalletd5;rm -vf ~/.config/kwalletrc ~/.kde/share/config/kwalletrc;rm -rvf ~/.local/share/kwalletd/

Danach aus KDE ausloggen oder rebooten. Wenn du dann gefragst wirst, ob du kwallet mit Passwort absichern willst, dann nimmst du Bluefish Verschlüsselung mit einem leeren Passwort. Dann kannst dein WLAN Passwort auch eingeben und es wird automatisch angenommen ohne dass du ein PW eingeben musst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 10:15 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Kano,

herzlichen Dank. Konnte leider erst heute Deinen zweiten Vorschlag in die Tat umsetzen. Bin so vorgegangen, wie Du es beschrieben hast. Danach konnte ich mein Wlan-Passwort eingeben. Leider kommt auch danach noch keine Wlan-Verbindung zustande: Beim Anklicken der verfügbaren Verbindung wird angezeigt: Schnittstelle wird eingerichtet, dann kommt: Drahtlose Schnittstelle (wlx74da386...) Das Wifi-Netzwerk wurde nicht gefunden.
Klicke ich das Wlan-Symbol mit der rechten Maustaste an kommt Netzwerkverbindung einrichten. Darin erscheint meine Wlan-Verbingung mit der richtigen SSID und weitere Angaben wie Modus, BSSID usw.. Im Reiter "WiFi-Sicherheit" erscheint dann das richtige Wlan-Passwort.

Was habe ich mal wieder nicht richtig gemacht? Wenn Du noch weitere Angaben brauchst, bitte mitteilen.

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 22.11.2017, 11:37 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Na so ist es gerade nicht gedacht gewesen, les nochmal, was ich geschrieben hab. Das WLAN Passwort kann man überhaupt nicht eingeben, wenn dein WLAN nicht gefunden wird!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 13:32 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Kano, das ist ja mein Problem. Wlan wird mit dem richtigen Namen angezeigt. So wie ich es geschriben habe, kann ich auch unter Sicherheit den Wlan-Netzwerkschlüssel eingeben. Wenn ich danach auf Verbinden klicke, wird mir nach einiger Zeit angezeigt, daß k e i n e Wlan-Verbindung gefunden wird. Sehr rätselhaft, oder?!

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 01.12.2017, 09:32 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Kano,

nach nochmaliger Beschäftigung mit Deinen Tips habe ich, damit nun wirklich alles auf "0" steht, eine
Neuinstallation vorgenommen. Hier habe ich dann die entsprechenden WiFi-Daten eingegeben und Blowfish mit
leerem Paßwort eingegeben. Danach kommt: Verbindung wird eingerichtet, danach keine Verbindung gefunden.

Nach viel googlelei habe ich lernen müssen, daß wohl nicht jeder Wlan-Stick für Linux geeignet ist.

Ausprobiert habe ich "Edimax" = keine Verbindung, "TP-Link" = keine Verbindung, "Hama" = keine Verbindung mit "Steelfire", mit "Spitfire" klappt es sofort.

Kannst Du mir einen Stick empfehlen, der auch unter Steelfire läuft? Oder kann ich Steelfire irgendwie dazu
bewegen, einen der Sticks zu erkennen (fehlende Linuxtreiber o.ä.)?

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
albatros
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 01.12.2017, 20:26 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2004
Beiträge: 287
Wohnort: Detmold
Ich konnte dein Problem mit einem USB-Wlan-Stick von Hama reproduzieren.
dmesg liefert folgenden Output
Zitat:

[ 267.498250] usb 3-1: new high-speed USB device number 2 using xhci_hcd
[ 267.656981] usb 3-1: New USB device found, idVendor=148f, idProduct=2870
[ 267.656991] usb 3-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
[ 267.656996] usb 3-1: Product: 802.11 n WLAN
[ 267.657001] usb 3-1: Manufacturer: Ralink
[ 267.947813] usb 3-1: reset high-speed USB device number 2 using xhci_hcd
[ 268.103077] ieee80211 phy1: rt2x00_set_rt: Info - RT chipset 2872, rev 0202 detected
[ 268.159425] ieee80211 phy1: rt2x00_set_rf: Info - RF chipset 0001 detected
[ 268.163239] ieee80211 phy1: Selected rate control algorithm 'minstrel_ht'
[ 268.173305] usbcore: registered new interface driver rt2800usb
[ 268.272169] rt2800usb 3-1:1.0 wlx001f1fce65a4: renamed from wlan0
[ 268.326932] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready
[ 268.327147] ieee80211 phy1: rt2x00lib_request_firmware: Info - Loading firmware file 'rt2870.bin'
[ 268.344298] rt2800usb 3-1:1.0: firmware: direct-loading firmware rt2870.bin
[ 268.344317] ieee80211 phy1: rt2x00lib_request_firmware: Info - Firmware detected - version: 0.36
[ 268.875969] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready
[ 269.452544] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready
[ 269.532609] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready
[ 313.083654] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready
[ 314.924773] wlx001f1fce65a4: authenticate with 9c:c7:a6:93:24:63
[ 315.052550] wlx001f1fce65a4: send auth to 9c:c7:a6:93:24:63 (try 1/3)
[ 315.076126] wlx001f1fce65a4: authenticated
[ 321.880361] wlx001f1fce65a4: authenticate with 9c:c7:a6:93:24:63
[ 322.002056] wlx001f1fce65a4: send auth to 9c:c7:a6:93:24:63 (try 1/3)
[ 322.014839] wlx001f1fce65a4: authenticated
[ 327.003887] wlx001f1fce65a4: aborting authentication with 9c:c7:a6:93:24:63 by local choice (Reason: 3=DEAUTH_LEAVING)
[ 329.262023] wlx001f1fce65a4: authenticate with 9c:c7:a6:93:24:63
[ 329.355820] wlx001f1fce65a4: send auth to 9c:c7:a6:93:24:63 (try 1/3)
[ 329.363925] wlx001f1fce65a4: authenticated
[ 334.356960] wlx001f1fce65a4: aborting authentication with 9c:c7:a6:93:24:63 by local choice (Reason: 3=DEAUTH_LEAVING)
[ 337.086029] wlx001f1fce65a4: authenticate with 9c:c7:a6:93:24:63
[ 337.178082] wlx001f1fce65a4: send auth to 9c:c7:a6:93:24:63 (try 1/3)
[ 337.181346] wlx001f1fce65a4: authenticated
[ 338.118418] wlx001f1fce65a4: aborting authentication with 9c:c7:a6:93:24:63 by local choice (Reason: 3=DEAUTH_LEAVING)
[ 338.262130] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready
[ 338.827118] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlx001f1fce65a4: link is not ready



Google liefert dazu: https://unix.stackexchange.com/question ... hen-trying


Die dort angebotene Lösung:
Zitat:

ln -s /dev/null /etc/systemd/network/99-default.link


funktioniert.

_________________
albatros
_________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 01.12.2017, 23:28 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Der Bug ist mir echt neu... also WLAN hatte ich blos mit meinem Netbook getestet, des ging sofort. Seltsam, dass die Umbenennung Standard ist, wenn es solche Fehler gibt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kanotix ohne Password starten  BeitragVerfasst am: 02.12.2017, 14:17 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Kano, hallo albatros,

ganz herzlichen Dank für Euire Hilfe und besonders "albatros" für die Lösung. Funktioniert jetzt auch bei mir. Bei meinen rudimentären Linuxkenntnissen ... das hätte ich selbst nie lösen können.

Jetzt fehlt mir nur noch die Erklärung, wie ich Kanotix, wie bisher, ohne Userpasswort starten kann.

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
albatros
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.12.2017, 12:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2004
Beiträge: 287
Wohnort: Detmold
Kanotix verwendet lightdm als Anmeldemanager.
Ich habe es nicht getestet, aber hier https://wiki.ubuntuusers.de/LightDM/
oder diversen andern Quellen findest Du Infos zur Konfiguartion.

_________________
albatros
_________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 07:40 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1036
Wohnort: Wolfenbuettel
Ob man Autologin möchte oder nicht kann aber schon beim installieren(Benutzer einrichten) festgelegt werden, hier den entsprechenden Haken setzen bei Autologin.

Autologin ein- und ausschalten.
Datei /etc/lightdm/lightdm.conf mit root-Rechte bearbeiten. Diese 2 Zeilen ändern(auskommentieren). Hier am Beispiel für den Benutzer maxe. Bei dir wäre es dein Name

Autologin aus
Code:
#autologin-user=maxe
#autologin-user-timeout=0

Autologin ein
Code:
autologin-user=maxe
autologin-user-timeout=0

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.12.2017, 13:25 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 389
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Helfende,

nochmals ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe. Jetzt läuft es os, wie ich es möchte.
Nur nicht so schnell, wie ich es gerne hätte. Ich habe Kanotix auf einem etwas
älteren Rechner installiert: 30 GB-Festplatte, 4 GB-Ram, Pentium 4. Der Bootvor-
gang dauert genau 1 Minute 55 Sekunden. Danach kann ich tätig werden. Auch
der Aufruf z.B. des Browsers oder LibreOffice kommt mir schon etwas
schleppend vor.

Ist das alles hardwarebedingt oder muß ich irgendwo den Turbo anschmeißen?

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.12.2017, 19:03 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

LXDE würde wohl etwas schneller booten als KDE aber eigentlich wär es jetzt kein Luxus das Teil zum Elektroschrott zu bringen. Dort liegt vermutlich schnelleres Zeug rum Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.