22.08.2014, 05:01 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Letzte Änderung am 2006-10-18 20:57:25 von slam Hinweis Freie Software


Editiert am 2006-10-18 20:57:14 von slam


Editiert am 2006-10-18 20:55:10 von slam

Erweiterungen:
Rechtlicher Hinweis:
Diese Software ist keine Freie Software im Sinne der Debian Gemeinschaft. Sie wird vom Hersteller unter einer Lizenz veröffentlicht, die eine freie Benutzung, Modifzierung und Weitergabe einschränkt. Daher ist sie nicht in den Repositories von KANOTIX und Debian Sid enthalten. Updates und Sicherheitspatches erfolgen daher nicht automatisch, und für problemlose Systemintegration wird nicht garantiert.



Editiert am 2006-08-12 00:00:10 von RoEn

Erweiterungen:

Cedega über CVS zu installieren

Mit Kanotix ist es ganz leicht Cedega über CVS zu installieren, da alle Pakete die benötigt werden, standardmäßig mitinstalliert werden.
Trotzdem solltet Ihr Euch noch einmal vergewissern, dass ihr auch wirklich die Treiber für die Grafikkarte installiert habt und dass die 3d-Beschleunigung aktiviert ist.
Desweiteren muss das Paket mesag-dev installiert sein, sonst bricht die Installation beim make ab:
apt-get install mesag-dev

1. Script downloaden und ausführen

Als erstes solltet Ihr Euch das unten verlinkte Script downloaden und mittels
wget http://cvscedega.linux-gamers.net/WineCVS.sh
sh WineCVS.sh

ausführen. Das Script lädt nun über wget alle benötigten Dateien auf eure Festplatte. Es kann etwas dauern, aber irgendwann sollte das Installationsmenü folgen.
Nun wählt eines der Profile aus (wenn ihr noch kein WineX drauf habt, nehmt das 1. und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.

2. Fake Windows

Ihr benötigt noch einen Fake Windows Ordner. Diesen sollte Cedega automatisch erstellen, wenn Ihr es zum ersten mal mit
cvscedega
ausführt.

3. Konfiguration

Nun könnt ihr noch einige Variablen in der Datei config ändern, z.B. den Pfad zum Fake Windows. Er steht unter:
[Drive C]  
...

oder CD-ROM-Laufwerke einbinden. (Cedega bindet bei seiner Installation die vorhandenen CD-ROM-Laufwerke automatisch ein).
[Drive D] 
"Device" = "/dev/hdc"

In der Sektion [x11drv] könnt/solltet Ihr ausserdem noch den RAM auf Eurer Grafikkarte und wieviel davon für die Vertex Arrays benutzt werden soll (maximal 32 sonst wirds wieder langsamer).
; How much Video RAM does your graphic card have?
"AGPVertexRam" = "32"

4. Testen

Nun könnt Ihr Euch ein Spiel per cvscedega in euer Fake Windows verzeichniss Installieren dafür musst Ihr einfach nur
cvscedega /pfad/zur/setup/datei/setup.exe

cvscedega /pfad/zum/spiel/spiel.exe

So nun wünsche ich euch noch viel Spaß mit cedega!
zurück


Löschungen:
Unter Kanotix ist es ganz leicht Cedega über CVS zu installieren, da alle Packete die benötigt werden, standardmäßig mitinstalliert werden.
Trotzdem solltet ihr euch noch einmal vergewissern, dass ihr auch wirklich die Treiber für die Grafikkarte installiert habt und dass die 3d-Beschleunigung aktiviert ist.
Weiters muss das Paket mesag-dev installiert sein, sonst bricht die Installation beim make ab. (apt-get install mesag-dev)
1. Script downloaden und ausführen
Als erstes solltet ihr euch das unten verlinkte Script downloaden und mittels "sh WineCVS.sh" ausführen. http://cvscedega.linux-gamers.net/WineCVS.sh
Das Script lädt nun über wget alle benötigten Dateien auf eure Festplatte.
Es kann etwas dauern, aber irgendwann sollte das Installationsmenü folgen.
Nun wählt eines der Profile aus (wenn ihr noch kein WineX drauf habt, nehment das 1.) und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.
2. Fake Windows
Ihr benötigt noch einen Fake Windows Ordner. Diesen sollte Cedega automatisch erstellen, wenn ihr es zum ersten mal mit "cvscedega ausführt.
3. Konfiguration
Nun könnt ihr noch einige Variablen in der Datei "config" ändern, z.B. den Pfad zum Fake Windows. Er steht unter:
:code:[Drive C]
...:code:
oder CD-Rom laufwerke einbinden (Cedega bindet bei seiner Installation die vorhandenen CD-Rom laufwerke automatisch ein)
:code:[Drive D]
"Device" = "/dev/hdc":code:
in der Sektion [x11drv] könnt solltet ihr ausserdem noch den Ram auf euerer Grafikkarte und wieviel davon für die Vertex Arrays benutt werden soll (maximal 32 sonst wirds wieder langsamer)
:code:; How much Video RAM does your graphic card have?
"AGPVertexRam?" = "32":code:
4. Testen
Nun könnt ihr euch ein spiel per cvscedega in euer Fake Windows verzeichniss Installieren dafür musst ihr einfach nur
"cvscedega /pfad/zur/setup/datei/setup.exe"
"cvscedega /pfad/zum/spiel/spiel.exe"
So nun wünsche ich euch noch viel Spaß mit cedega



älteste bekannte Version dieser Seite wurde bearbeitet am 2006-01-21 18:40:11 von mnc [ ]

Unter Kanotix ist es ganz leicht Cedega über CVS zu installieren, da alle Packete die benötigt werden, standardmäßig mitinstalliert werden.

Trotzdem solltet ihr euch noch einmal vergewissern, dass ihr auch wirklich die Treiber für die Grafikkarte installiert habt und dass die 3d-Beschleunigung aktiviert ist.
Weiters muss das Paket mesag-dev installiert sein, sonst bricht die Installation beim make ab. (apt-get install mesag-dev)


Dann kann's auch schon losgehen:

1. Script downloaden und ausführen

Als erstes solltet ihr euch das unten verlinkte Script downloaden und mittels "sh WineCVS.sh" ausführen. http://cvscedega.linux-gamers.net/WineCVS.sh
Das Script lädt nun über wget alle benötigten Dateien auf eure Festplatte.
Es kann etwas dauern, aber irgendwann sollte das Installationsmenü folgen.

Nun wählt eines der Profile aus (wenn ihr noch kein WineX drauf habt, nehment das 1.) und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Fertig.

2. Fake Windows
Ihr benötigt noch einen Fake Windows Ordner. Diesen sollte Cedega automatisch erstellen, wenn ihr es zum ersten mal mit "cvscedega ausführt.

3. Konfiguration
Nun könnt ihr noch einige Variablen in der Datei "config" ändern, z.B. den Pfad zum Fake Windows. Er steht unter:

:code:[Drive C]
...
"Path" = "/home/linux-gamers.net/windows/C"
...:code:

oder CD-Rom laufwerke einbinden (Cedega bindet bei seiner Installation die vorhandenen CD-Rom laufwerke automatisch ein)

:code:[Drive D]
"Path" = "/media/cdrom"
"Type" = "cdrom"
"Label" = "CD-ROM"
"Filesystem" = "win95?"
"Device" = "/dev/hdc":code:

in der Sektion [x11drv] könnt solltet ihr ausserdem noch den Ram auf euerer Grafikkarte und wieviel davon für die Vertex Arrays benutt werden soll (maximal 32 sonst wirds wieder langsamer)

:code:; How much Video RAM does your graphic card have?
; If this option is not present, it will default set to 32MB.
"VideoRam?" = "128"
; How much should Cedega attempt to store into faster AGP memory
; Set the amount of video memory to be allocated for OpenGL? vertex arrays.
"AGPVertexRam?" = "32":code:

4. Testen
Nun könnt ihr euch ein spiel per cvscedega in euer Fake Windows verzeichniss Installieren dafür musst ihr einfach nur

"cvscedega /pfad/zur/setup/datei/setup.exe"

ausführen und schon startet die Installation ganz normal wie unter Windows.
Wenn alles installiert ist und er ohne Fehlermeldung durchgelaufen ist, könnt ihr das Spiel dann mit

"cvscedega /pfad/zum/spiel/spiel.exe"

starten.

So nun wünsche ich euch noch viel Spaß mit cedega
Letzte Revision :
Letzter Editor :
Eigentümer :
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.