22.08.2014, 07:16 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Letzte Änderung am 2006-10-20 22:12:02 von tomtom+

Erweiterungen:
Man schreibt eine Datei kicklist per mc, editiert diese und listet darin alle Applikationen, die man löschen möchte auf. ( 1 pro Linie )


Löschungen:
Man schreibt eine Datei kicklist per mc, editiert diese und listet darin alle Applikationen, die man möchte auf. ( 1 pro Linie )



Editiert am 2006-10-20 06:31:05 von RoEn facelifting

Erweiterungen:
Man schreibt eine Datei kicklist per mc, editiert diese und listet darin alle Applikationen, die man möchte auf. ( 1 pro Linie )

Beispiel:
mcedit /dev/hda2/home/kicklist

firefox
. . . 

speichert diese Datei mit Namen kicklist unter /home/... ab
thx to devil and slam
zurück


Löschungen:
man schreibt eine Datei kicklist per mc und
listet darin alle Applikationen, die man möchte auf. ( 1 pro Linie )
Beispiel:
edit /dev/hda2?/home/kicklist
firefox
. . .
speichert diese Datei mit Namen: kicklist unter /home/... ab
thx to devil and slam



Editiert am 2006-10-20 01:03:21 von rueX

Erweiterungen:

kicklist ( Grundlagen )

Beispiel:
gimp
thunderbird
. . .


Löschungen:
kicklist ( Grundlagen )
Beispiel:



Editiert am 2006-10-20 00:54:46 von rueX

Erweiterungen:
kicklist ( Grundlagen )
Stand: Oktober 2006
Man kann sehr einfach VOR einer Festplatten-Installation von Kanotix - mit der live-CD :
Genauer : vor einer update-install / update-Installation :
man schreibt eine Datei kicklist per mc und
edit /dev/hda2?/home/kicklist
speichert diese Datei mit Namen: kicklist unter /home/... ab
thx to devil and slam


Löschungen:
kicklist ( Grundlagen ) Stand: Oktober 2006
man kann sehr einfach VOR einer Festplatten-Installation von Kanotix - mit der live-CD :
Also: vor update-install / oder full-install - vor einer frischen/neu-Installation :
man schreibt eine Datei kicklist.txt und
speichert diese Datei mit Namen: kicklist.txt unter /home/... ab
thx to devil



älteste bekannte Version dieser Seite wurde bearbeitet am 2006-10-20 00:46:58 von rueX [ kicklist grundlagen ]

kicklist ( Grundlagen ) Stand: Oktober 2006

man kann sehr einfach VOR einer Festplatten-Installation von Kanotix - mit der live-CD :
kicklist - durchführen.
Also: vor update-install / oder full-install - vor einer frischen/neu-Installation :

man schreibt eine Datei kicklist.txt und
listet darin alle Applikationen, die man möchte auf. ( 1 pro Linie )
Beispiel:

firefox
audacity
koffice

speichert diese Datei mit Namen: kicklist.txt unter /home/... ab

dann:

su
fix-unionfs
apt-get update
apt-get remove --purge $(< kicklist)
while D=$(deborphan);test -n "$D"; do apt-get remove --purge --yes $D; done
remove-orphans


thx to devil
Letzte Revision :
Letzter Editor :
Eigentümer :
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.